Regionale Kultur

Gästeführer verraten ihre Geheimtipps

Aktualisiert vor 30 Minuten.

Oldenburger Land Viel zu entdecken gibt es am Sonntag, 27. April, im gesamten Oldenburger Land. Zum ersten Mal findet der Tag der Gästeführung statt. Er steht unter dem Motto „umzu und mittendrin“.

Oldennerd-Blog

Brand im Keller: Mehrfamilienhaus evakuiert

Aktualisiert vor 30 Minuten.
LohneGlück im Unglück: Eine Polizeistreife hatte den Rauch in Lohne bemerkt und umgehend Alarm ausgelöst. Ein Mensch erlitt eine Rauchvergiftung.
Einsatz

Dangaster Hafen soll noch reizvoller werden

DangastIn dem Nordseebad bahnen sich Neuerungen an, die vor allem für Wohnmobilisten interessant sein dürften. Für die unberührte Fläche direkt am Hafenbecken sind ein Servicegebäude und Stellplätze geplant. Es gibt aber auch Kritik.
Tourismus

Das sind die größten Osterfeuer in der Region

Im NordwestenRauchschwaden werden zu Ostern über dem Nordwesten liegen. Vom lauschigen Osterfeuer im Kleingarten-Verein bis zur lauten Landjugend-Party: Wir zeigen, wo die Region sich an den Osterabenden trifft.
Service

Mit Grasmahd droht Wildtieren der Tod

BarßelJungwild und Bodenbrüter sind in großer Gefahr, wenn die Landwirte ihre Mähmaschinen einsetzen. Dabei gibt es eine Lösung: Der Hegering Barßel appelliert, die Mahd frühzeitig anzumelden. Mit Hunden gehen die Jäger die Wiesen dann vorher ab.
Umwelt

NWZ-TV Fotostrecken

Aus der Region

Betrug

Neuland will Landwirt anzeigen

Belsdorf/Wietzen Weil ein Landwirt aus Wietzen das Neuland-Gütesiegel missbraucht hat, leitet der Verein nun rechtliche Schritte ein. Der Hähnchenmäster soll jahrelang konventionell gehaltene Mastvögel als Neuland-Geflügel verkauft haben.

Zeitgeschichte Schätze aus der Kindheit wiederentdeckt

Westerstede Größere Umbauarbeiten brachten versteckte Jugendzeitschriften ans Licht. Der heutige Direktor des Freilichtmuseums Cloppenburg hatte in dem Gebäude seine Kindheit verbracht.

Stadt Oldenburg

Familie

Birgit Klebb meistert zwei Rollen

Oldenburg Die Einzelhandelskauffrau hat einen Weg gefunden, Familie und Job zu vereinbaren. Gute Freunde sind ihr Erfolgsgeheimnis.

Wetter

Umfrage

Wo verstecken Sie Ihre Ostereier?

Abstimmen Ergebnis

Newsticker

Meist gelesen

Termine & Tickets

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30

Themenwelten

Beilagen & Prospekte

Politik

Hoffnung Auf Frieden

Einigung auf Friedensfahrplan für Ukraine

Washington/Genf/MoskauIst ein Durchbruch in der Ukrainekrise geschafft? Beim internationalen Treffen in Genf wurde zwar ein Friedensfahrplan beschlossen. Doch Obama und Merkel fordern konkrete Taten - und haben weitere Sanktionen in der Hinterhand.

Wirtschaft

Schifffahrt

Hapag-Lloyd auch nach Fusion nicht sorgenfrei

HamburgZu viele Schiffe, zu viel Frachtraum, zu niedrige Transportpreise – die Containerschifffahrt ist ein schwieriges Geschäft geworden. Da bleibt für Reedereien in roten Zahlen nur ein Ausweg: Zusammenschluss statt Untergang.

Sport

Krawalle

39 Morde bei zweitägigem Polizeistreik in WM-Stadt

Salvador De BahiaSind Deutschlands Spieler und Fans da noch sicher? Im ersten Spielort der DFB-Mannschaft im nordostbrasilianischen Staat Salvador de Bahia kam es zu Ausschreitungen. Unter den Toten sind zwei Polizisten.

Meinungen

Klinikfinanzierung

Klasse statt Masse

von Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin
Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin

Feinstaub

Risiko abbauen

von Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin
Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin

Konjunktur

Mehr Vorsorge

von Andreas Herholz, Büro Berlin
Andreas Herholz, Büro Berlin

Schneller Atomausstieg

Konsequenzen

von Rüdiger Zu Klampen
Rüdiger Zu Klampen
Rüdiger Zu Klampen

Ärztemangel

Umsteuern

von Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin
Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin

Kultur

Trauer Um Romancier

Literaturnobelpreisträger García Márquez gestorben

Mexiko-Stadt„Hundert Jahre Einsamkeit“ machen ihn literarisch untersterblich: Gabriel García Márquez, einer der bedeutendsten Schriftsteller in spanischer Sprache überhaupt, ist im Alter von 87 Jahren gestorben.

Panorama

Alkohol

Bei Saufgelagen lieber Gespräche als Bußgelder

Bremen/ wilhelmshaven/ hannoverTrinkende und grölende Gruppen auf öffentlichen Plätzen sind vielen Menschen ein Dorn im Auge. Die Stadtverwaltungen nehmen die Beschwerden ernst, wollen die Probleme aber sanfter lösen.

Digitale Welt

Analyse: Wie mit nachgebauten Apps Geld verdient wird

Apps für Smartphones und Tablets sind mittlerweile ein gutes Geschäft. Was erfolgreich ist, wird gern kopiert. Die Nachahmer hoffen auf schnelles ...

Motor

«Coaching durch die Eltern» - Zehn Jahre Führerschein mit 17

Seit zehn Jahren gibt es in Deutschland das begleitete Fahren ab 17. Nach anfänglicher Skepsis und vielen Diskussionen ist das Modell heute bundesweit ...

Reise

Mehr als eine Wartehalle: Die Hotellobby wird zum Wohnzimmer

Lifestyle Lobby oder großes Wohnzimmer: Viele Hoteliers funktionieren den Eingangsbereich ihres Hauses zu gemütlichen Lounges um. Dort arbeiten ...