• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Ammerland Blaulicht

Ärger über fehlende Abbiegespur

05.12.2016
NWZonline.de NWZonline 2016-12-05T05:29:12Z

:
Ärger über fehlende Abbiegespur

Betrifft: 3,15 Millionen Euro und jede Menge Ärger, NWZ -Bericht vom 2. Dezember über die Sanierung der Oldenburger Straße in Rastede

Hier nenne ich einen weiteren Missstand, der sich mit Sanierung besagter Straße eingestellt hat. Gemeint ist die Beseitigung der Abbiegespur in Höhe der Esso-Tankstelle in die Feldbreite. Eine derart unsinnige Maßnahme hat bei vielen Verkehrsteilnehmern, die regelmäßig in die Feldbreite einbiegen müssen, wenn sie aus Richtung Oldenburg kommen, nur Kopfschütteln verursacht.

Man bedenke, wie viele Neubauten südlich des Ortzentrums entstanden sind, deren Bewohner entweder ihre Kinder zur Schule bringen und auch wieder von dort abholen müssen. Jedes Mal stehen sie bei der Hinfahrt auf der Hauptspur und warten, dass sie abbiegen können. Die Gefahr des Auffahrens von hinten ist gegeben und zwar nicht nur für Eltern, die ihre Kinder transportieren, sondern auch für andere Verkehrsteilnehmer, die zur Post, zum Bahnhof oder zu Rewe fahren wollen.

Wenn man sieht, wie viele Abzweigungen im Bereich der Kreuzung Hirschtorweg neu angelegt sind, kann man für die Beseitigung einer wichtigen Abzweigung in Richtung Feldbreite kein Verständnis mehr aufbringen. Eines Tages wird es bei der Einfahrt zur Feldbreite gehörig krachen.

Hans-Hermann Heisterhagen
Rastede

Weitere Nachrichten:

Rewe