Musiktage:
89 Vereine schon jetzt angemeldet

Großveranstaltung findet vom 1. bis 3. Juli statt – Oktoberfest ausverkauft

Rastede ist Austragungsort der Deutschen Meisterschaften. Freitags wird es deshalb kein Seniorenkonzert geben.

Rastede 89 Vereine aus sieben Nationen sind bereits angemeldet für die 61. Internationalen Rasteder Musiktage. Von Freitag bis Sonntag, 1. bis 3. Juli, steigt in diesem Jahr die Großveranstaltung auf dem Turnierplatz und in den Turnhallen an der Feldbreite. Torsten Wilters, Vorsitzender des Vereins Rasteder Musiktage, berichtet, dass Rastede in diesem Jahr auch Austragungsort der Deutschen Meisterschaften sein wird.

An den Musiktagen werden Musikgruppen aus Deutschland, Polen, den Niederlanden, Schweden, Österreich, Dänemark und Italien teilnehmen. Wilters: „Wir stehen im Moment auch im Kontakt mit Bands aus Thailand, Kolumbien und der Ukraine.“

Wie der Vereinsvorsitzende jetzt auch in der Jahreshauptversammlung berichtete, findet die Konzertbewertung der Deutschen Meisterschaft in den Turnhallen an der Feldbreite statt. „Hier wurde auch ein ganzer Gebäudetrakt für Büros und Warm-Ups geblockt“, sagt Wilters. In der Halle und der Schule werde aber noch ein stärkeres WLAN benötigt, damit man störungsfrei zwischen den Bühnen und den Büros kommunizieren kann.

Die Konzertbewertung des Vereins Rasteder Musiktage findet derweil in der Neuen Aula der Kooperativen Gesamtschule Rastede statt. „Die Bühne muss dafür vergrößert werden“, sagt Wilters. Gespräche darüber sollen noch mit der Firma Fribo geführt werden, die sich darum 2010 schon einmal gekümmert hatte.

Die Siegerehrung der Deutschen Meisterschaft soll am 3. Juli in der Mehrzweckhalle stattfinden. „Wir erwarten dort 1500 Personen“, sagt Wilters. Zeitgleich soll auf dem Turnierplatz die Siegerehrung des Vereins Rasteder Musiktage stattfinden. Die Jury steht bereits fest. Es werden Wertungsrichter aus den USA, aus Kanada, Norwegen, Dänemark, den Niederlanden, Belgien und Österreich nach Rastede kommen.

Aufgrund der Deutschen Meisterschaften wird es in diesem Jahr, wie berichtet, kein Seniorenkonzert in der Halle Feldbreite geben. Am 1. Juli steigt aber in einem 1200-Personen-Zelt auf dem Turnierplatz das zweite Oktoberfest „Rasteder Wiesn“. Es ist bereits jetzt ausverkauft.

In der Hauptversammlung wurden derweil Stefan Scheffler als 1. stellvertretender Vorsitzender, Marco Peters als 2. stellvertretender Vorsitzender und Schriftführerin Anne Dörgeloh einstimmig wiedergewählt. Den Vorstand komplettieren Vorsitzender Torsten Wilters, Kassenwart Manfred Retsch und Matthias Frey.


     www.rastedermusiktage.de 

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel
Liebe Leserin, lieber Leser,

momentan steht Ihnen die Kommentarfunktion auf NWZonline.de nicht zur Verfügung. Bitte haben Sie hierfür Verständnis.

- Das Team von NWZonline

Über den Autor

Frank Jacob

Rastede/Wiefelstede
Redaktion Rastede
Tel.: 04402 9988 2620
Fax: 04402 9988 2629

Artikel

Mehr zu ...

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.