• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Feuriges Festival an der Feldbreite

NWZonline {{SHARING.setTitle("Feuriges Festival an der Feldbreite")}}

Show:
Feuriges Festival an der Feldbreite

RASTEDE Mal feurig, mal sportlich, mal volkstümlich und auf ganzer Linie unterhaltsam: Das Show-Festival der Blue Lions begeisterte am Sonnabend gut 1000 Zuschauer in den beiden ausverkauften Vorstellungen in der Mehrzweckhalle Feldbreite in Rastede.

Die Gastgeber selbst präsentierten zum Abschluss des rund dreistündigen Programms, das von verschiedenen Gruppen gestaltet wurde, ihre brandneue Show „We Got You“.

Für Jessica Eilers, den neuen Drum Major der Blue Lions, war es der erste Showauftritt. Zu Musiktiteln wie „Hit The Road Jack“, „I Feel Good“ und „A Whiter Shade Of Pale“ zeigte das Drum Corps seine neue Choreographie, die in den vergangenen Monaten einstudiert worden war. Viele neue Ideen flossen in den Auftritt ein. So trug die Guard zum Beispiel goldene Masken.

Beim Programm des Trampolin-Showteams aus Hamburg-Wilhelmsburg stockte dem Publikum beinahe der Atem. In einer Strandkulisse zeigten die Akrobaten gewagte Sprünge. Durch Reifen, über hochkant gestellte Matten oder über die eigenen Leute sprangen sie.

In die 1980er Jahre entführte das Trompeter-Showcorps Leinegarde das Publikum. Das Programm „I Love The 80’s“ bot Musiktitel wie „Tainted Love“, „Sweet Dreams“ oder „Maniac“.

Das Publikum verfolgte dabei immer wieder begeistert, wie sich die großen Musikzüge in perfekt synchronen Bewegungen durch die Halle bewegten – mal vorwärts, mal rückwärts, mal seitwärts, aber immer einer genau einstudierten Choreographie folgend.

Eine tolle Show mit vielen Höhepunkten hatte der Moderator und musikalische Leiter der Blue Lions, Michael Heinlein, eingangs versprochen und nicht übertrieben. Die Musik- und Showband Grabstede eröffnete die Vorstellung mit Stücken von Abba. Feurige Tänze bot die Kindergruppe der Compania flamenca del mar. Die Rhythmus- und Showband 2000 Barsbüttel weckte Sommergefühle mit Titeln wie „Copacabana“ und „Waka Waka“.

Lieder von der Waterkant präsentierten die Mühlenhof Musikanten aus Westerloy, die mit ihren rot lackierten Holzschuhen und blau-weißen Trachten ein tolles Bild abgaben. Gleich 40 Tanzbilder steckten im Auftritt der Standardformation des TCH Oldenburg, die etwa zu Musik von Bryan Adams und Bon Jovi durch die Halle wirbelte.

Oldenburg
Politik über niedrige Bezahlung am Staatstheater überrascht

Schlechte Gagen In Oldenburg
Politik über niedrige Bezahlung am Staatstheater überrascht

Das Ensemble am Staatstheater ist unterbezahlt. Das gibt selbst Intendant Christian Firmbach zu. Vom schmalen Gehalt könnte man in einer teuren Stadt wie Oldenburg nicht leben, sagt Schauspielerin Lisa Jopt. Und Oldenburgs Kulturpolitiker können nur hilflos zusehen.

Langeoog/Wangerooge
Ärger um Aufräumaktion nach Ü-Eier-Schwemme

Langeoog Und Wangerooge
Ärger um Aufräumaktion nach Ü-Eier-Schwemme

Erst das Vergnügen, dann die Arbeit: Die auf Langeoog angespülten Überraschungseier und Lego-Figuren sorgten international für reichliche Vergnügen. Das finanzielle Nachspiel ist weniger lustig für die Inselbewohner.

Bremen
25-Pfund-Granate auf Werksgelände gesprengt

Bombenalarm Bei Mercedes In Bremen
25-Pfund-Granate auf Werksgelände gesprengt

Der Fund einer 25-Pfund-Granate sorgte in der Hansestadt für Aufregung. Am frühen Abend wurde die Bombe kontrolliert gezündet.

Ofenerdiek/Ohmstede
Widerstand gegen Neubauten in Oldenburg

Ärger Um “verdichtete Bebauung“
Widerstand gegen Neubauten in Oldenburg

In Oldenburg wird es eng: Wer bauen will, der muss kreativ sein und jeden freien Platz nutzen. Doch nicht jeder Nachbar hat Verständnis für die Pläne der Bauherren. Am Neusüdender Weg und am Heisterweg formiert sich Widerstand.

Stadland
Wer hat diese Frau gesehen?

Vermisste Aus Stadland
Wer hat diese Frau gesehen?

Eine 38-Jährige aus Stadland ist verschwunden. Die geistig behinderte Frau ist auf Medikamente angewiesen. Zuletzt wurde sie in Nordenham gesehen.

Oldenburg
Vater getötet – Sohn zu langer Haft verurteilt

Blutige Tragödie In Oldenburg
Vater getötet – Sohn zu langer Haft verurteilt

Viel Alkohol war im Spiel und sehr viel aufgestaute Wut. Vater und Sohn gerieten aneinander. Der Sohn prügelte brutal auf den Vater ein, der an den Verletzungen starb. Nun bekam der junge Mann für seine Tat die Quittung.

Friesoythe
23-Jähriger mit Messer verletzt

Eskalierter Streit In Friesoythe
23-Jähriger mit Messer verletzt

Auf offener Straße haben sich zwei Männer am Donnerstagnachmittag in Friesoythe gestritten. Aufgrund gleich mehrerer Notrufmeldungen tappte die Polizei erst im Dunkeln.

Tossens
Die    (fast) unsichtbare  Großbaustelle

Center Parcs In Tossens
Die (fast) unsichtbare Großbaustelle

Die Center-Parcs-Kette aus den Niederlanden investiert 6,1 Millionen Euro in den Umbau des Parks in Tossens. Der Zeitplan ist eng. Trotzdem hat die Kette etwas zu verschenken.

Bremen
14-jährige Schülerin wird getreten und geschlagen

Rassistischer Überfall In Bremen
14-jährige Schülerin wird getreten und geschlagen

Die Polizei vermutet einen fremdenfeindlichen Hintergrund. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht jetzt nach Zeugen.