Landesturnier:
Hier macht Reiten richtig Spaß

Familiennachmittag lockt viele Besucher – Spannende Ponyspiele

Geschicklichkeit und Schnelligkeit waren gefragt. Auch die Polizeireiterstaffel stellte sich vor.

RASTEDE Rohan findet Pferde einfach klasse. „Wenn man einmal Hü sagt, flitzen sie los“, sagt der Vierjährige strahlend. Gerade ist er von einem Pony abgestiegen, auf dem der Junge aus Wahnbek beim Familiennachmittag anlässlich des Landesturniers einmal sitzen durfte. Doch hinter ihm stehen noch viele andere Mädchen und Jungen. Und alle wollen einmal auf die Rücken der Ponys klettern.

Auf dem Platz zeigen derweil Nachwuchsreiter verschiedener Vereine und Stallungen bei den Ponyspielen ihr Können. Sie reiten im Slalom um kleine Hindernisse oder laufen über fünf hintereinander stehende Eimer während sie gleichzeitig ihr Pony führen. Zahllose Zuschauer verfolgen die Spiele und feuern die Mannschaften kräftig an.

Spaß haben die jungen Besucher auch bei den Ponyspielen ohne Pferd. „Du bist ja schnell“, sagt eine Helferin zu der elfjährigen Amelie aus Oldenburg. „Du hast ja alle Jungs geschlagen“, lobt sie. Amelie hat in nur einer Minute und 14 Sekunden ein Pferdepuzzle richtig zusammengesetzt und eilt jetzt weiter zum Parcoursspringen. Auch Hufeisen können die Kinder werfen, beim Boccia ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen und beim Dosenschießen ihre Treffsicherheit zeigen.

Ein Höhepunkt des Nachmittags ist der Auftritt der Polizeireiterstaffel aus Hannover. Besonders freut sich darüber Imke Zeitzem, die aus Rastede stammt und mittlerweile den Polizeireitern angehört. „Ich freue mich, dass wir uns in meiner Heimatgemeinde vorstellen können“, sagt sie.

Während Sandra Bode erklärt, wie Polizeipferde ausgebildet werden, zeigen ihre Kolleginnen Anja Protz, Silke Heinemann und Imke Zeitzem, dass sich ihre Pferde weder von bunten Fahnen, die geschwenkt werden, noch von scheppernden Dosen aus der Ruhe bringen lassen. Selbst durch eine Papierwand reitet eines der Pferde, ohne zu wissen, was sich dahinter verbirgt. Den größten Vertrauensbeweis erbringt eines der Tiere schließlich, als es sich mit verhülltem Kopf über den Platz führen lässt.

Und das findet nicht nur der kleine Rohan klasse, der das Spektakel ebenso gebannt verfolgt wie die anderen Zuschauer.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel
Liebe Leserin, lieber Leser,

momentan steht Ihnen die Kommentarfunktion auf NWZonline.de nicht zur Verfügung. Bitte haben Sie hierfür Verständnis.

- Das Team von NWZonline

Über den Autor

Frank Jacob

Rastede/Wiefelstede
Redaktion Rastede
Tel.: 04402 9988 2620
Fax: 04402 9988 2629

Artikel

Mehr zu ...

Ort des Geschehens

Weitere Artikel aus rastede
article
ebb9e502-e7c5-11e1-9fa3-2f32a092611b
Landesturnier
Hier macht Reiten richtig Spaß
Geschicklichkeit und Schnelligkeit waren gefragt. Auch die Polizeireiterstaffel stellte sich vor.
http://www.nwzonline.de/ammerland/kultur/hier-macht-reiten-richtig-spass_a_1,0,598289278.html
23.07.2011
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/Altdaten/2011/07/23/AMMERLAND/RASTEDE_1/Bilder/IMG_6296_c8_2652644.JPG
Kultur,Landesturnier
Kultur

Ammerland

Infektionen

Gegen Keime „gut aufgestellt“

Ammerland Es gibt einen Runden Tisch zum Thema „multiresistente Erreger“. Dort sind das Gesundheitsamt, Krankenhäuser, Arztpraxen, Pflege- und Rettungsdienste vertreten.

Grundstückskauf Auch Gemeinde wird nun DRK-Standort

Wiefelstede/NethenDer Grundstückskauf ist perfekt. Im Sommer 2015 – so hoffen Kreisverband und Bereitschaft – könnten die Bauarbeiten beginnen. Der ehrenamtlich organisierte DRK-Kreisverband hofft auf Zuschüsse.

nwzonline.de

Die Erfolgsserie Des Vfb

Als sich Krzysztof Zajacs Meister-Prophezeiung erfüllte

Oldenburg Da bleiben die Augen nicht trocken: Anekdotenreich sprechen vier Protagonisten aus dem Zweitliga-Aufstiegsteam von 1990 über den VfB in der alten und der neuen Zeit – und über eine ganz besondere Weihnachtsfeier.

Studentenprojekt Teddyärzte kurieren plüschige Patienten

OldenburgDer Besuch beim Arzt ist für viele Kinder ein Graus. Um den Kleinen die Angst zu nehmen, eröffneten Oldenburger Medizinstudenten ein Teddybärkrankenhaus in der Kinderklinik – und vermittelten so spielerisch Wissen über ihr Fach. Ein voller Erfolg.

Politik

Karenzzeit In Den Ländern

Wenn Politiker in die Wirtschaft wechseln

Berlin Immer wieder nehmen Ex-Politiker lukrative Jobs in der Wirtschaft an - und lösen damit hitzige Debatten aus. Die Bundesregierung will nun eine Karenzzeit für ausscheidende Regierungsmitglieder einführen. Auf Länderebene sieht das noch anders aus.

Kommentare der Redaktion

Meinungen

Grünen-Parteitag

Der Biss fehlt

von Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin
Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin
Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin

Obamas Einwanderungspolitik

Handlungsfähig

von Hermann Gröblinghoff
Hermann Gröblinghoff
Hermann Gröblinghoff

Rot/Rot/Grün in Thüringen

Teure Versprechen

von Andreas Herholz, Büro Berlin
Andreas Herholz, Büro Berlin

Fracking unter Auflagen erlaubt

Wachsam sein

von Hermann Gröblinghoff
Hermann Gröblinghoff
Hermann Gröblinghoff

Ansturm auf Rente mit 63

Fehlkonstruktion

von Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin
Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin
Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin

Akten zu Paschedag-Affäre

Spannend

von Gunars Reichenbachs, Büro Hannover
Gunars Reichenbachs, Büro Hannover
Gunars Reichenbachs, Büro Hannover

Sport

Basketball

Baskets preschen wieder nach vorne

Oldenburg Die Oldenburger waren zuletzt etwas außer Tritt geraten. Am Sonnabend findet das Spitzenspiel gegen Bamberg statt. Geschäftsführer Schüller setzt auf die Unterstützung der Fans.

Lokalsport

Lokalsport

Regionalkarte

Hamilton Gegen Rosberg Das Duell hat begonnen

Abu DhabiDer Titel-Thriller in der Formel 1 wird zum Psychokrieg. Nico Rosberg spielt gekonnt den provozierenden Herausforderer, Lewis Hamilton wirkt vor dem Showdown in Abu Dhabi ungewohnt angespannt.

Wirtschaft

Experten-Interview

USA bestimmen Kurs an deutscher Börse

Oldenburg Im Hinblick auf eine Jahresendrallye ist er zurückhaltend. Jens Ehrhardt, einer der renommiertesten Fondmanager Deutschlands, sieht den Aktienmarkt in einer Art Schwebezustand. Eine Baisse erwartet er aber nicht.

Kultur

Schwieriges Erbe

Streit um Gurlitts Testament

Berlin/Bern/München Ein halbes Jahr lang wurde diskutiert und verhandelt, jetzt will das Kunstmuseum Bern das umstrittene Gurlitt-Erbe antreten. Und just in dem Moment erhebt Gurlitts Cousine Anspruch auf die millionenschwere Kunstsammlung. Droht eine neue Hängepartie?

Termine & Tickets

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Geschichte Ein deutscher Wilhelm Tell

BerlinDer Autor Rolf Hochhuth erinnert an den Hitler-Attentäter Georg Elser. Zu lange wurde der schwäbische Einzeltäter von 1939 ignoriert. Abhilfe schafft Hochhuth: Er sorgte auch für ein Berliner Elser-Denkmal.

Panorama

Die Etwas Andere Therapie

Mit Eseln Probleme lösen

Gladenbach Störrische Esel? Nein, hilfsbereite Esel. Eine Hessin setzt die willensstarken Tiere in der Therapie ein. Da müssen auch menschliche Dickschädel umdenken.

Das Letzte

Das Letzte

Digitale Welt

Snowden-Dokumente

Vodafone-Firma half NSA beim Spionieren

München Bislang unbekannte Dokumente sollen die enge Verzahnung von Telekom-Unternehmen mit Geheimdiensten zeigen. Sie stammen aus dem Archiv von Edward Snowden. Dieser wird am Sonntag in Stuttgart geehrt.

Reise

Skifahren Mit Sonnenaufgang

Die frühen Pistenvögel

Berlin Als Erster auf die Piste und vor allen anderen Skifahren einsam den Hang hinabwedeln, ist ein besonderes Vergnügen. Viele Skigebiete bieten deshalb spezielle Aktionen für Frühaufsteher an - mit Bergfahrt, Abfahrt und Frühstück.

Tourismus Schluss mit der Happy Hour

San JuanSchlechte Nachricht für alle Rum-Liebhaber: In der weltberühmten Bacardi-Destillerie auf Puerto Rico gibt es keine Freigetränke mehr. Neun Euro kostet nun der Spaß am Glas.

Motor

Smart Fortwo

Riesiger Knirps mit kleinen Macken

Berlin Kleiner ist keiner: Der Smart Fortwo, der anfangs noch City-Coupé hieß, ist die erste Wahl für enge, überfüllte Innenstädte mit Parkplatznot. Beim Kauf eines Gebrauchten gilt es, einige Dinge zu beachten.

Brennstoffauto Toyota Mirai Die Zukunft wird teuer

Newport BeachFast 80 000 Euro soll die futuristische Limousine kosten, die im September nächsten Jahres zu ausgewählten Händlern kommt. Dafür gibt es einige Vorteile gegenüber „klassischen“ Elektroautos.

Mehr zu den Themen ...