NWZonline {{SHARING.setTitle("Krippe im Glockenturm erwacht Sonntag zum Leben")}}

Markt Im Advent:
Krippe im Glockenturm erwacht Sonntag zum Leben

Bad Zwischenahn Auch das letzte Wochenende auf dem „Markt im Advent“ in Bad Zwischenahn verspricht noch einmal Allerlei für Groß und Klein. So finden alle, die noch eine Kleinigkeit zum Fest suchen, im Kuppelsaal des „Haus Brandstätter“ selbst gebackenes Weihnachtsgebäck, Körnerkissen diverse Marmeladen, Stirnbänder, Handwärmer, Schmuck und mehr.

Buntes Bühnenprogramm

Sonnabend und Sonntag ist auch der kostenlose offene Kinderbereich von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Im Obergeschoss sind neue Bilder in Acryl und Öl zu sehen. Hier stellen Aenne Richter und Walter Gravel an beiden Tagen von 11 bis 20 Uhr aus.

Am Sonnabend gibt es um 15 Uhr auf der Bühne wieder Maatz’s Kaspertheater. Kinder können die Abenteuer von „Hexe Wackelzahn“, „Räuber Knallbüchse“ oder „Zauberer Sausebraus“ miterleben. Es wartet immer eine andere spannende Geschichte. Um 16 Uhr zeigt die Heimatdiele Petersfehn wieder traditionelle Volkstänze, und um 17 Uhr gibt es mit der Gruppe Tam Lin „Celtic Folk Music and more…“

Am Sonntag findet um 15 Uhr auf der Bühne die Preisvergabe für den Malwettbewerb „Adventskranz“ statt. 30 Kinder können sich wieder über einen Preis freuen. Um 16 Uhr werden die Ammerländer Jagdhornbläser traditionell zum Marktabschluss Märsche und Signale blasen.

Natürlich ist auch am gesamten Wochenende wieder der „Stall“ geöffnet. Die Spinn- und Webfrauen präsentieren diese alte Handarbeit, Hobbyschriftenschnitzer Wilfried Cohrs zeigt, wie die Schrift ins Holz und Imker Alfred Meyer, wie Honig ins Glas kommt.

Im Rentiergehege stehen an beiden Tagen wieder „Rudolph“ und das kleine Rentiermädchen „Smilla“ zum Bestaunen (und wenn sie wollen auch Streicheln) bereit.

Spenden für neue Krippe

Lebendig werden dann um 17 Uhr die Krippenfiguren im Glockenturm: Bis 18 schlüpfen einige bekannte Bad Zwischenahner in die Rollen der wichtigsten Figuren der Weihnachtsgeschichte. Wer wird als König Gold, Myrrhe oder Weihrauch bringen, wer ist der Hirte, der den Weg weist und wer wird als Maria und Josef zu sehen sein?

Doch die Aktion gilt nicht nur der Unterhaltung: Die Kunststofffiguren der Krippe sind in die Jahre gekommen: Einige sind kaputt, andere fehlen ganz. Der Arbeitskreis „Markt im Advent“, bestehend aus Gemeindeverwaltung, Gewerbe- und Handelsverein, Heimatverein, Bad Zwischenahn Touristik und Kirche möchten neue Figuren anschaffen. Und dafür soll gesammelt werden. Vom Spendenaufkommen dürfte abhängen, ob schon zum kommenden „Markt im Advent“ neue Figuren zu sehen sind.

Streek
Bild zur News: Filialen  schließen im Januar

Aldi-Markt In Streek
Filialen schließen im Januar

Die bisherigen Filialen sollen im Markt auf der Schützenwiese zusammengelegt werden. Kündigungen soll es nicht geben.

Oldenburg
Bild zur News: Lost im Geschenke-Dschungel

Tussiblog Bonny & Claudia
Lost im Geschenke-Dschungel

Das erste Weihnachten mit Mirko steht an! Geschenketechnisch ist das für ein Pärchen eine knifflige Angelegenheit, findet Claudia. Eine „Totenkopfschale“ für ihren Freund? Ein Kissen in Form einer Schinkenkeule? Ein „Wüsten von oben“-Bildband? Alles furchtbar! Und was Mirko ihr wohl schenkt...?

Brake/Berlin
Bild zur News: Null Interesse an Braker Bahnhof bei Versteigerung

Kein Bieter Gefunden
Null Interesse an Braker Bahnhof bei Versteigerung

Der Bahnhof stand Freitagnachmittag bei einem Mindestgebot von 98.000 Euro in Berlin zur Versteigerung an. Dem Werben des Auktionators erlag allerdings keiner der rund 150 potenziellen Käufer.

Wildeshausen
Bild zur News: „Hallo Niedersachsen“ berichtet über den Fall Shahidi

Wildeshauser Ex-Bürgermeister
„Hallo Niedersachsen“ berichtet über den Fall Shahidi

Thema des NDR-Regionalmagazins sind üppige Sofortpensionen für ehemalige Bürgermeister. Dr. Kian Shahidi erhält seit seinem 46. Lebensjahr ein Ruhegehalt.

Oldenburg
Bild zur News: Gina Solera – So lebt es sich als  Oldenburger Dragqueen

Nwzplay-Serie „kurzgeschnackt“
Gina Solera – So lebt es sich als Oldenburger Dragqueen

Seit seinem Amtsantritt im September besucht NWZ-Chefredakteur Lars Reckermann Menschen in der Region. In der neuen Folge stellt sich Draqueen Gina Solera vor und plaudert aus dem Nähkästchen. Die Themenvielfalt reicht von Schminktipps bis zum Rotlichtviertel.

Oldenburg
Bild zur News: Wegen zu großen Erfolgs abgesagt

„deine Freunde“-Konzert In Oldenburg
Wegen zu großen Erfolgs abgesagt

So eine Absage hat es in der Kulturetage noch nie gegeben: Eigentlich sollte das Konzert am 18. Dezember stattfinden. Doch es sind zu viele Karten verkauft worden. Nachholtermin ist am 30. Juni 2017 an einem anderen Ort.

Oldenburg
Bild zur News: EWE investiert 300 Millionen Euro in Windpark

Offshore-Projekt vor Borkum
EWE investiert 300 Millionen Euro in Windpark

Partner des Oldenburger Energieversorgers ist ein Stadtwerke-Konsortium. 32 Windräder sollen errichtet werden, das gesamte Investitionsvolumen liegt bei 800 Millionen Euro.

Garrel
Bild zur News: Brand im Café House

Feuerwehr-Einsatz In Garrel
Brand im Café House

Vermutlich ist ein Adventsgesteck in Brand geraten. Verletzt wurde niemand.

Oldenburg/Rastede
Bild zur News: Oldenburg freut sich auf Kräftemessen mit Werder

Testspiel Gegen Vfb
Oldenburg freut sich auf Kräftemessen mit Werder

Der Regionalligist testet parallel zu den Stadtmeisterschaften gegen die Bremer. Sechs Tage vor ihrem Duell mit dem BVB treffen die Hanseaten am 15. Januar ab 14 Uhr in Rastede auf die Oldenburger.