Bundesschießen:
Ammerländer sind zielgenau

Langer Wettkampftag in Edewechter Heinz-zu-Jührden-Halle

Die Beteiligung war sehr gut. Etwa 700 Schützen aus dem Ammerland ermittelten die Sieger in den einzelnen Klassen.

Edewecht Nicht um Tore und Punkte wie sonst bei den Handballern des VfL, sondern um Konzentration und Zielgenauigkeit mit dem Luftgewehr ging es jetzt in der Heinz-zu-Jührden-Halle in Edewecht.

Der Ammerländer Schützenbund richtete sein Bundesschießen aus. Aus allen 34 Ammerländer Vereinen hatten sich Teilnehmer in allen Altersklassen angemeldet. So waren insgesamt etwa 700 Schützen an den Wettkämpfen beteiligt. Organisatorisch klappte alles vorzüglich. Von morgens 9 Uhr bis zum späten Nachmittag dauerten die Wettkämpfe an. Die drei besten Mannschaften jeder Gruppe und die jeweils drei besten Einzelschützen erhielten Medaillen und Urkunden.

Das Sportliche wurde absolviert. Nun folgt am Sonnabend, 9. März, der gesellige Teil der Veranstaltung. Ab 19 Uhr findet der Bundeskönigsball in der Heinz-zu-Jührden-Halle statt. Für Stimmung sorgt dann die Tanz- und Showband „Esprit“.

Beim Bundesschießen gab es folgende Resultate.

Damen, Auflage: 1. Delfshausen (478 Ringe, Pokalsieger); 2. SV Hahn (477), 3. Kayhauserfeld (475),

Einzel: 1. Monika Wulf, SV Neusüdende (100 Ringe), 2. Dr. Betina Kitzinger, SV Metjendorf (100), 3. Susanne Busch, SV Kayhauserfeld (100),

Männer, Altersklasse: 1. Leuchtenburg (490 Ringe, Pokalsieger), 2. SSG Edewecht (487), Metjendorf (485),

Einzel. 1. Detlef Brunßen, SV Neusüdende (100 Ringe), 2. Jürgen Holthusen, SV Metjendorf (100), 3. Wilfried Hellwig, SV Ocholt-Howiek (99)

Offene Klasse: 1. Leuchtenburg (49 Ringe, Pokalsieger), 2. Petersfehn (922), 3. Wiefelstede (903 Ringe).

Offene Klasse, Frauen.
1. Alischa Kathmann, Leuchtenburg (97 Ringe), 2. Miriam Sassen, Godensholt (96), 3. Jara Hasselder, Godensholt (96)

Offene Klasse, Männer.
1. Andre Witte, Leuchtenburg (97 Ringe), 2. Jens Hinrichs, Petersfehn (97), 3. Jochen Thien, Wiefelstede (96).

Jugendklasse. 1. Godensholt (466 Ringe), 2. Metjendorf (432), 3. Gristede (408).

Einzel. 1. Wiebke Wittphal, Godensholt (98 Ringe), 2. Kendra Lücht, Godensholt (97), 3. Jasper Spoede, Wiefelstede (94).

Schüler. Einzel. Anna Setje Eilers, Tell Scheps (98 Ringe), 2. Alexandra Michel, Metjendorf (88 Ringe), 3. Michelle Gudatke, Metjendorf (86)

Jugendkönig des ASB: Keno Fuhrken, SV Hahn,
1. Ritter, Danny Haars,Edewecht; 2. Ritter, Lara Gerdes, Linswege.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel
Liebe Leserin, lieber Leser,

momentan steht Ihnen die Kommentarfunktion auf NWZonline.de nicht zur Verfügung. Bitte haben Sie hierfür Verständnis.

- Das Team von NWZonline

Über den Autor

Manfred Hollmann

Lokalsport
Redaktion Westerstede
Tel.: 04488 9988 2610
Fax: 04488 9988 2609

Artikel

Mehr zu ...

Ort des Geschehens

Weitere Artikel aus edewecht
article
718397ca-84b3-11e2-97ce-ebdeccb85333
Bundesschießen
Ammerländer sind zielgenau
Die Beteiligung war sehr gut. Etwa 700 Schützen aus dem Ammerland ermittelten die Sieger in den einzelnen Klassen.
http://www.nwzonline.de/ammerland/lokalsport/ammerlaender-sind-zielgenau_a_2,0,2442828190.html
05.03.2013
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2011-2013/Produktion/2013/03/05/AMMERLAND/LOKALSPORT_1/Bilder/AMMERLAND_LOKALSPORT_1_abe8eb0e-1337-43a4-af54-05170813f458--590x337.jpg
Lokalsport,Bundesschießen
Lokalsport

Ammerland

Auszeichnung

In Hollen fühlen sich Kühe richtig wohl

Hollen Der Familienbetrieb in Hollen stach aus 10 000 Milcherzeugern hervor. Der Hof existiert bereits seit dem Jahr 1927.

nwzonline.de

Advent In Oldenburg

Der Herr der 10.000 Weihnachtslichter

Oldenburg Schon im September hat der Oldenburger Manfred Westermann die Weihnachtsdekoration vom Dachboden geholt. Seine atemberaubende Installation widmet er jedes Jahr einem ganz besonderen Menschen.

Mehr zu den Themen ...