Schwimmen:
Duo überzeugt in Braunschweig

Edewechter starten bei Masters-Meisterschaften

Edewecht René Fredeweß und Sebastian Schultze vom Edewechter Schwimmverein zeigten bei den Norddeutschen Schwimm-Masters-Meisterschaften in Braunschweig auf der 50-Meter-Bahn Bestleistungen. Beide Schwimmer waren begeistert und überrascht über ihre Leistungen.

Fredeweß zeigte sich zufrieden in seiner Lage über die 100-Meter-Brust-Strecke, auf der er seine persönliche Bestzeit um zwei Sekunden verbesserte und auf Platz elf landete. Zudem belegte er in über die 50 Meter Freistil den 19. Platz, über 50 Meter Brust den neunten Platz sowie über die 100 Meter Freistil den zehnten Platz. „Bei meinem ersten Start bei solchen Meisterschaften bin ich sehr zufrieden mit den Ergebnissen“, sagte Fredeweß.

Ebenfalls gut in Form präsentierte sich Schultze. Gleich um 20 Sekunden verbesserte der Edewechter seine Bestzeit über die 200-Meter-Rücken-Distanz und verpasste nur knapp das Siegerpodest. Weitere gute Plätze belegte er über die 50 Meter Rücken (Platz 12), 50 Meter Schmetterling (Platz 18), 100 Meter Rücken (Platz neun) sowie über die 100 Meter Freistil (Platz sieben). Auch Schultze zeigte sich mit den erreichten Ergebnissen sehr zufrieden.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Mehr zu ...

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
b18de2fe-ef53-11e5-b18c-d4faffcfc0cc
Schwimmen
Duo überzeugt in Braunschweig
http://www.nwzonline.de/ammerland/lokalsport/duo-ueberzeugt-in-braunschweig_a_6,1,1327859606.html
22.03.2016
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2014-2016/Produktion/2016/03/22/AMMERLAND/LOKALSPORT_2/Bilder/AMMERLAND_LOKALSPORT_2_586b4f58-6bd1-4b63-976f-a846e7d9238f--600x296.jpg
Lokalsport,Schwimmen
Lokalsport

Ammerland

Gut Horn

Landpartie trifft Geschmack der Besucher

Gristede Ein Häppchen hier, ein Schlückchen dort: Wer seine Produkte verkaufen wollte, musste die Tester überzeugen.

Fußball Torriecher entscheidet Derby

Jeddeloh Ii SSV-Trainer Thomas Schuhknecht sprach von einem schmeichelhaften Sieg. Die ersatzgeschwächten Gäste verdienten sich ein Sonderlob, aber keine Punkte.