Ehrenamt:
Funk ist immer am Ball

Vorsitzender des TV Apen vielseitig engagiert

Der 61-Jährige spielt neben Tennis auch Fußball und Tischtennis. Für drei Personen übernimmt er ehrenamtlich die Pflichten des gesetzlichen Vertreters.

Apen Anfangen, wenn andere aufhören: Den Sport hat Wilhelm Funk relativ spät für sich entdeckt – ist dann aber umso konsequenter am Ball geblieben. Der 61-jährige Aper begann seine sportliche Karriere mit Mitte zwanzig – dann, wenn viele andere aus beruflichen oder anderen Gründen eher kürzer treten.

Langjähriger Kassenwart

Heute ist Wilhelm Funk seit vier Jahren Vorsitzender beim TV Apen; als Kassenwart ist er bereits seit 1980 im Vorstand des Sportvereins. „Die Arbeit macht einfach Spaß – das Vorstandsteam ist engagiert und hat viele Ideen. Auf jeden ist Verlass“, erklärt Funk. In den letzten fünf Jahren konnte der TV Apen seine Mitgliederzahlen verdoppeln – auch solche Erfolge sind für Funk ein Motivationsschub.

Genauso bereichernd stuft der Sportler seine Arbeit als Kassenwart beim Kreissportbund Ammerland ein: „Ich bin zuständig für den Sportstättenbau. Der Kontakt zu den vielen Vereinen gefällt mir besonders.“ Doch nicht nur über den Kreissportbund ist Funk mit vielen Menschen in Kontakt gekommen: 32 Jahre hat er bei der Aper Volksbank gearbeitet (die NWZ  berichtete) – „und entsprechend viele Aper kennengelernt.“

Dreifache Betreuung

Gerade weil Funk durch Beruf und Freizeit vielen ein Begriff ist, wurde er vom Landkreis und auch von ehemaligen Kunden angesprochen, ob er gesetzlicher Vertreter von Betreuten sein möchte. Nun übernimmt Funk die ehrenamtliche Betreuung von drei Personen.

Für ihn ist Sport ein wichtiger Ausgleich – „vor allem um den Kopf freizukriegen“.

Funk spielt in der dritten Herrenmannschaft beim VfL Bad Zwischenahn Fußball – mit dabei sind drei Jungs, mit deren Vätern Funk konfirmiert wurde. Doch nicht nur Fußbällen jagt Funk, der gleichzeitig auch bei der Mannschaft Ü-60-Herrenspielt, hinterher. Neben Tischtennis beim TV Apen geht es seit 20 Jahren in Barßel um die gelbe Filzkugel: Dort spielt er Tennis.

Was dann noch an Freizeit bleibt, verbringt er mit seinem dreijährigen Enkelkind und mit ausgiebigen Radtouren mit Ehefrau Monika.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel
Liebe Leserin, lieber Leser,

momentan steht Ihnen die Kommentarfunktion auf NWZonline.de nicht zur Verfügung. Bitte haben Sie hierfür Verständnis.

- Das Team von NWZonline

Über den Autor

Evelyn Eveslage

Oldenburg
Redaktion Oldenburg
Tel.: 0441 9988 2107
Fax: 0441 9988 2109

Artikel

Mehr zu ...

Ort des Geschehens

Weitere Artikel aus apen
article
b9061f34-54b9-11e2-a09b-ca713a73ddc9
Ehrenamt
Funk ist immer am Ball
Der 61-Jährige spielt neben Tennis auch Fußball und Tischtennis. Für drei Personen übernimmt er ehrenamtlich die Pflichten des gesetzlichen Vertreters.
http://www.nwzonline.de/ammerland/lokalsport/funk-ist-immer-am-ball_a_2,0,388433993.html
03.01.2013
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2011-2013/Produktion/2013/01/03/AMMERLAND/APEN_1/Bilder/AMMERLAND_APEN_1_0071d2bd-a0bc-4122-a057-8f1f676fb73f--216x337.jpg
Lokalsport,Ehrenamt
Lokalsport

Ammerland

Infektionen

Gegen Keime „gut aufgestellt“

Ammerland Es gibt einen Runden Tisch zum Thema „multiresistente Erreger“. Dort sind das Gesundheitsamt, Krankenhäuser, Arztpraxen, Pflege- und Rettungsdienste vertreten.

Grundstückskauf Auch Gemeinde wird nun DRK-Standort

Wiefelstede/NethenDer Grundstückskauf ist perfekt. Im Sommer 2015 – so hoffen Kreisverband und Bereitschaft – könnten die Bauarbeiten beginnen. Der ehrenamtlich organisierte DRK-Kreisverband hofft auf Zuschüsse.

nwzonline.de

Die Erfolgsserie Des Vfb

Als sich Krzysztof Zajacs Prophezeiung erfüllte

Oldenburg Da bleiben die Augen nicht trocken: Anekdotenreich erzählen vier Protagonisten aus dem Zweitliga-Aufstiegsteam von 1990 über den VfB in der alten und der neuen Zeit – und über eine ganz besondere Weihnachtsfeier.

Prozessauftakt Skrupellosem Räuber drohen neun Jahre Haft

Saterland/OldenburgMit vorgehaltener Waffe hatte der 34-Jährige aus dem Saterland eine Tankstelle in Ramsloh überfallen und 400 Euro erbeutet. Trotz der Schwere der Tat machte der Vorsitzende Richter dem Angeklagten ein „Angebot“. Doch der lehnte ab.

Studentenprojekt Teddyärzte kurieren plüschige Patienten

OldenburgDer Besuch beim Arzt ist für viele Kinder ein Graus. Um den Kleinen die Angst zu nehmen, eröffneten Oldenburger Medizinstudenten ein Teddybärkrankenhaus in der Kinderklinik – und vermittelten so spielerisch Wissen über ihr Fach. Ein voller Erfolg.

Politik

Verfahren Vor Einstellung

Keine Beweise für Lauschangriff auf Merkel

München Generalbundesanwalt Range war von Anfang an skeptisch. Trotzdem leitete er im Juni Ermittlungen ein, um herauszufinden, wer genau bei den US-Geheimdiensten das Handy der Kanzlerin abgehört hat. Weit gekommen ist er offenbar nicht.

Kommentare der Redaktion

Meinungen

Grünen-Parteitag

Der Biss fehlt

von Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin
Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin
Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin

Obamas Einwanderungspolitik

Handlungsfähig

von Hermann Gröblinghoff
Hermann Gröblinghoff
Hermann Gröblinghoff

Rot/Rot/Grün in Thüringen

Teure Versprechen

von Andreas Herholz, Büro Berlin
Andreas Herholz, Büro Berlin

Fracking unter Auflagen erlaubt

Wachsam sein

von Hermann Gröblinghoff
Hermann Gröblinghoff
Hermann Gröblinghoff

Ansturm auf Rente mit 63

Fehlkonstruktion

von Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin
Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin
Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin

Akten zu Paschedag-Affäre

Spannend

von Gunars Reichenbachs, Büro Hannover
Gunars Reichenbachs, Büro Hannover
Gunars Reichenbachs, Büro Hannover

Sport

Krisengipfel Im Norden

HSV und Werder zum Siegen verdammt

Hamburg Das 101. Derby zwischen dem Hamburger SV und Werder Bremen elektrisiert den Norden. Beim Krisengipfel sind die Erzrivalen zum Siegen verdammt.

Lokalsport

Lokalsport

Regionalkarte

Basketball Baskets preschen wieder nach vorne

OldenburgDie Oldenburger waren zuletzt etwas außer Tritt geraten. Am Sonnabend findet das Spitzenspiel gegen Bamberg statt. Geschäftsführer Schüller setzt auf die Unterstützung der Fans.

Wirtschaft

Arbeitslosigkeit

Volkswirte erwarten nur minimalen Abbau

Nürnberg Nach dem überraschend starken Rückgang im Oktober hat sich im November auf dem Arbeitsmarkt nicht viel getan, meinen Volkswirte. Für die kommenden Monate erwarten sie negative Effekte durch den Mindestlohn - bevor die Konjunktur dann anzieht und Stellen schafft.

Kultur

Edgar Selge

Kunst ist für Behinderte „wie eine Erlösung“

Bernried Auszeichnung für Künstler mit geistiger Behinderung: Bilder der Preisträger eines europäischen Kunstwettbewerbs sind am Starnberger See zu sehen. Den Schauspieler Edgar Selge faszinieren die Werke.

Termine & Tickets

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Schwieriges Erbe Streit um Gurlitts Testament

Berlin/Bern/MünchenEin halbes Jahr lang wurde diskutiert und verhandelt, jetzt will das Kunstmuseum Bern das umstrittene Gurlitt-Erbe antreten. Und just in dem Moment erhebt Gurlitts Cousine Anspruch auf die millionenschwere Kunstsammlung. Droht eine neue Hängepartie?

Geschichte Ein deutscher Wilhelm Tell

BerlinDer Autor Rolf Hochhuth erinnert an den Hitler-Attentäter Georg Elser. Zu lange wurde der schwäbische Einzeltäter von 1939 ignoriert. Abhilfe schafft Hochhuth: Er sorgte auch für ein Berliner Elser-Denkmal.

Panorama

Koche Lieber Ungewöhnlich

Man muss kein Vegetarier sein, um Gemüse zu lieben

München Yotam Ottolenghi mischt für seine Gerichte scheinbar unvereinbare Zutaten und bereitet diese auch noch unkonventionell zu. Sein Mix aus abendländischer und morgenländischer Küche findet immer mehr Anhänger. Ein Treffen in München.

Das Letzte

Das Letzte

Digitale Welt

Snowden-Dokumente

Vodafone-Firma half NSA beim Spionieren

München Bislang unbekannte Dokumente sollen die enge Verzahnung von Telekom-Unternehmen mit Geheimdiensten zeigen. Sie stammen aus dem Archiv von Edward Snowden. Dieser wird am Sonntag in Stuttgart geehrt.

Reise

Klagen über Standmieten

Weihnachtsmärkte als Touristenmagnet

Potsdam Viele märkische Weihnachtsmärkte sind Publikumsmagneten. Besonders individuelle Konzepte werden immer beliebter. Aber es gibt auch Klagen.

Skifahren Mit Sonnenaufgang Die frühen Pistenvögel

BerlinAls Erster auf die Piste und vor allen anderen Skifahren einsam den Hang hinabwedeln, ist ein besonderes Vergnügen. Viele Skigebiete bieten deshalb spezielle Aktionen für Frühaufsteher an - mit Bergfahrt, Abfahrt und Frühstück.

Motor

Expansion

MV Agusta gibt zusammen mit Daimler Gas

Stuttgart Nach dem Einstieg von Daimler will der italienische Motorradbauer MV Agusta noch stärker auf Märkten im Ausland angreifen.

Smart Fortwo Riesiger Knirps mit kleinen Macken

BerlinKleiner ist keiner: Der Smart Fortwo, der anfangs noch City-Coupé hieß, ist die erste Wahl für enge, überfüllte Innenstädte mit Parkplatznot. Beim Kauf eines Gebrauchten gilt es, einige Dinge zu beachten.

Mehr zu den Themen ...