NWZonline {{SHARING.setTitle("Flüchtlinge beherrschendes Thema")}}

Neujahrsempfang:
Flüchtlinge beherrschendes Thema

Querenstede Vereine, Institutionen und Verbände aus der Gemeinde hatte die CDU zu ihrem Neujahrsempfang eingeladen – und rund 120 Vertreter von Musik- über Orts- bis zu Schützenvereinen waren Sonntag in die „Querensteder Mühle“ gekommen. Ihnen dankte Gemeindeverbandsvorsitzender Stefan Pfeiffer für ihr Engagement. Ganz besonders hob er die Organisationen hervor, die „jeden Tag Menschen helfen und retten“: Freiwillige Feuerwehr, Deutsches Rotes Kreuz und Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft.

Dass das Ehrenamt angesichts des Flüchtlingszustroms auch 2016 gefordert werde, betonte Landrat Jörg Bensberg (parteilos): „2015 war nur das Warm-up“, meinte er zu 1200 Flüchtlingen, die den Ammerland-Gemeinden im Vorjahr zugewiesen worden seien, und 1300, die allein im ersten Quartal 2016 folgten. Die Gemeinden hätten einen „exzellenten Job“ gemacht, stießen aber an ihre Grenzen. Die politisch Verantwortlichen müssten „Geschwindigkeit und Anzahl des Zustroms reduzieren“, sagte er. Was die Ehrenamtlichen im vergangenen Jahr geleistet hätten, sei „über alle Maße beeindruckend gewesen“.

Festredner Ulf Thiele betonte, dass man auf das Erreichte stolz sein könne. „Das heißt aber nicht, dass die Leistungsfähigkeit unserer Gesellschaft unbegrenzt ist.“ Der Generalsekretär der Niedersachsen-CDU hob hervor, dass der Flüchtlingsstrom bisher nur bewältigt worden sei, weil es dermaßen viele ehrenamtliche Helfer gebe. „Sonst wäre der Staat gescheitert.“

Die Anzahl der Flüchtlinge müsse deutlich reduziert werden, forderte Thiele. Beschlossenes müsse umgesetzt werden, vor allem die Rückführung abgelehnter Asylbewerber. Unabdingbar sei eine europäische Lösung. Ein Verlagern des Problems in den Balkanraum könne zu dessen völliger Destabilisierung führen. Es müsse gelingen, die Außengrenzen der Europäischen Union zu stärken.

Damit Integration gelingen könne, müsse allen Ankommenden „von Anfang an deutlich gemacht werden, wie unser Land funktioniert“. Dabei sei die Gesellschaft als Vorbild gefragt: „Wenn wir Menschen unsere Werte vermitteln wollen, müssen wir selber stolz auf diese Werte sein und sie leben.“ Für alle, die Regeln verletzen, müsse die Strafe auf den Fuß folgen.

Rethorn/Bookholzberg
Bild zur News: Wenn ungebetene Gäste aufs Dach steigen

Reisende Handwerker In Rethorn
Wenn ungebetene Gäste aufs Dach steigen

Angeblich war das Material so teuer: Stattliche 8600 Euro sollte ein Hausbesitzer für neue Dachrinnen und Bleche zahlen. Nachdem er die Polizei rief, wurde die Rechnung erheblich günstiger.

Jever
Bild zur News: Einmischung  in Polizeieinsatz  endet in Klinik

Zeugen In Jever Gesucht
Einmischung in Polizeieinsatz endet in Klinik

Nach einer Schlägerei wollten die Beamten die Personalien der Beteiligten aufnehmen. Ein 63-Jähriger störte dabei derart, dass die Polizei einen Platzverweis erteilte. Als sie diesen durchsetzen wollte, stürzte der Störer.

Horumersiel
Bild zur News: Infizierte Ringelgans  in Horumersiel gefunden

Vogelgrippe
Infizierte Ringelgans in Horumersiel gefunden

Bei dem Tier wurde der Vogelgrippeerreger H5N8 nachgewiesen. Da von weiteren Fällen auszugehen sei, wird entlang des Küstenstreifens von Minsen bis südlich Hooksiel ein Sperrbezirk und ein Beobachtungsgebiet eingerichtet.

Molbergen
Bild zur News: 49-Jähriger prallt mit Auto gegen Bäume

Unfall Im Kreis Cloppenburg
49-Jähriger prallt mit Auto gegen Bäume

Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Das Sportcoupé wurde komplett zerstört.

Steinfeld
Bild zur News: Frau von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

An Ampel In Steinfeld
Frau von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Nach Angaben einer Zeugin ist die 28-Jährige bei Rotlicht über die Fahrbahn gelaufen. Die Polizei bittet um Hinweise, um den Unfallhergang klären zu können.

Nikolausdorf
Bild zur News: Manchmal gibt der Nikolaus auch Flirttipps

Schreibstube In Nikolausdorf
Manchmal gibt der Nikolaus auch Flirttipps

So mancher Brief, der im Büro des Nikolauses im Kreis Cloppenburg ankommt, rührt zu Tränen. Aber das Team aus 20 Ehrenamtlichen bekommt auch Amüsantes zu lesen. Heute um 16 Uhr steht ein wichtiger Termin an.

Oldenburg
Bild zur News: Hunderte warten auf die Nachricht, die vieles ändert

Betriebsversammlung Bei Olb
Hunderte warten auf die Nachricht, die vieles ändert

Wer übernimmt die Regionalbank? Die Sorgen bei vielen Mitarbeitern sind groß. Sie wollen endlich wissen, was die Zukunft bringen wird. Doch Vorstandschef Tessmann wollte sich nicht äußern.

Friesland
Bild zur News: Im 30-Minuten-Takt von Friesland nach Osnabrück

Verbesserungen Im Bahnverkehr
Im 30-Minuten-Takt von Friesland nach Osnabrück

Der Fahrgastverband Pro Bahn freut sich über kürzere Umsteigezeiten und häufigere Verbindungen. Andere Dinge bleiben noch zu wünschen übrig.

Landkreis/Ganderkesee
Bild zur News: Mehr Infektionen mit dem Norovirus gemeldet

Landkreis Oldenburg
Mehr Infektionen mit dem Norovirus gemeldet

Dem Gesundheitsamt sind zunehmend Norovirus-Erkrankungen gemeldet worden. Wie kann man einer Ansteckung vorbeugen? Und wie lange muss man zu Hause bleiben?