• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline {{SHARING.setTitle("Flüchtlinge bestimmendes Thema in 2016")}}

Neujahrsempfang:
Flüchtlinge bestimmendes Thema in 2016

Rastede Beim Neujahrsempfang der CDU Rastede stand das Flüchtlingsthema an erster Stelle. „2015 war das Jahr der Flüchtlinge, das sich auch ins Jahr 2016 ziehen wird“, sagte Gemeindeverbandsvorsitzender Torsten Wilters am Sonntag im „Hof von Oldenburg“.

Die rund 140 ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer in der Gemeinde Rastede seien die wesentliche Stütze bei der Bewältigung dieser Herausforderung, meinte Wilters. „Das Engagement dieser Menschen ist unbezahlbar.“ Er dankte auch den anwesenden Ehrenamtlichen, die bei der Feuerwehr, in den Vereinen und anderen Einrichtungen, „sich täglich aufs Neue dieser Herausforderung stellen.“

Bürgermeister Dieter von Essen begrüßte die Gäste mit den Worten: „Kein Thema ist in diesen Zeiten aktueller und kein Ideal ist heute und in Zukunft höher zu schätzen als der Frieden.“ Die vielen Krisengebiete würden deutlich machen, dass „auf dieser Welt Freiheit, Frieden, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit nicht mehr selbstverständlich seien“.

Um die Aufnahmequote für die Gemeinde Rastede zu erfüllen, seien eine Gewerbeimmobilie umgebaut, Wohncontainer auf dem Sportplatz Kleibrok aufgestellt und der ehemalige Kindergarten Neusüdende für Flüchtlinge hergerichtet worden. Dazu kämen viele angemietete Wohnungen. Es sei aber auch wichtig, neue Wohnungen zu schaffen, um der allgemeinen Nachfrage nachzukommen. „Nur durch das riesige Engagement aller Beteiligten in Ehrenamt und Hauptamt konnten wir diese Herausforderung bisher überhaupt bewältigen“, sagte der Bürgermeister.

Auch von Essen dankte all denen, die schon lange durch ehrenamtliche Arbeit in den Bereichen, Feuerwehr, Sport, Kunst, Kultur und Brauchtum die vielfältigen Angebote in der Gemeinde Rastede ermöglichen. „Das, was so vielen selbstverständlich erscheint, ist in Wirklichkeit mit Arbeit und enormen Einsatz verbunden“, meinte er.

Kai Gausmann, Berater im Change-Management, hatte als Gastredner Rezepte parat, wie man junge Leute wieder für die Vereinsarbeit gewinnen könne. Der Sportwissenschaftler empfahl, ständig im Gespräch mit den Vereinsmitgliedern zu bleiben und klare Strukturen und Aufgabenfelder innerhalb des Vereins zu schaffen. „Die Rahmenbedingungen müssen passen“, sagte Gausmann.

Auch müsse man sich neuen Trends stellen. Die immer älter werdende Gesellschaft, das ökologische Bewusstsein in der Bevölkerung und die Digitalisierung und Individualisierung der Gesellschaft müsse man bedenken, meinte Gausmann. „Sie müssen den jungen Leuten eine Orientierung geben“, empfahl er den Anwesenden.

Hannover
Schnellbusse sollen Städte in Niedersachsen verbinden

Oldenburg Und Westerstede Zu Beginn
Schnellbusse sollen Städte in Niedersachsen verbinden

Flott, bequem und von früh bis spät unterwegs: Neue Schnellbuslinien sollen die Regionen in Niedersachsen erschließen, die die Bahn nicht anfährt. Vor allem Mittelzentren sollen verbunden werden. Eine erste Linie ist von Westerstede nach Oldenburg geplant.

Eversten
80-Jährige von Männern überfallen und verprügelt

Oldenburg
80-Jährige von Männern überfallen und verprügelt

Die zwei unbekannten Übeltäter klingelten abends bei der alten Frau. Als sie ihnen die Tür öffnete, stießen die Männer sie in den Hausflur und schlugen auf die Rentnerin ein. Die Enkeltochter der 80-Jährigen hörte ihre Hilfeschreie.

Oldenburg
18-Jähriger nach Angriff mit Messer  festgenommen

Bluttat In Oldenburg
18-Jähriger nach Angriff mit Messer festgenommen

Der Verdächtige soll einen 21-Jährigen in der Nähe des Hauptbahnhofs mit einem Messer in den Rücken gestochen haben. Das Opfer kam stark blutend in ein Krankenhaus.

Lastrup
Falsche EWE-Mitarbeiter drehen Flüchtlingen das Gas ab

Heim In Lastrup-Suhle
Falsche EWE-Mitarbeiter drehen Flüchtlingen das Gas ab

Mit einem gefälschten Schreiben der EWE verschafften sich die beiden Männer zum Asylheim Zutritt. Nun sucht die Polizei nach Zeugen und spricht noch einmal eine deutliche Warnung aus.

Emstek
Zwei Transporter kollidieren – zehn  Verletzte

Unfall In Emstek
Zwei Transporter kollidieren – zehn Verletzte

Schwerer Verkehrsunfall in Emstek: Zwei Transporter kollidierten auf einer Kreuzung. Drei Personen wurden schwer verletzt und mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen.

Westerstede
Grillfest bringt Familienvater ins Gefängnis

Prozess Gegen Westersteder
Grillfest bringt Familienvater ins Gefängnis

Der 55-Jährige hatte für seine etlichen Freunde richtig fett auftischen lassen – und anschließend die Schlachterei nicht bezahlt. Da der Westersteder aber schon einiges auf dem Kerbholz hat, gibt es für ihn statt Steaks erst mal „Wasser und Brot“.

Sinsheim
Bremer Grillitsch wechselt nach Hoffenheim

Zur Saison 2017/18
Bremer Grillitsch wechselt nach Hoffenheim

Der 21-jährige Österreicher unterschreibt im Kraichgau einen bis 2021 geltenden Vertrag. In den nächsten Wochen will sich der Mittelfeldspieler aber ganz auf Werder konzentrieren.

Oldenburg
Wohin soll die Reise gehen?

Caravan Freizeit Reisen
Wohin soll die Reise gehen?

Von Lagerfeuerromantik bis Luxusurlaub: Auf der Messe Caravan - Freizeit - Reisen konnten sich Besucher bei 160 Ausstellern über aktuelle Urlaubstrends informieren.

Strücklingen
Fahrzeug brennt vor Wohnhaus aus

Feuer In Ramsloh
Fahrzeug brennt vor Wohnhaus aus

Die Einsatzkräfte mussten den Wagen unter Einsatz von Atemschutzgeräten löschen. Die Ursache für den Brand ist unklar.