Serie:
Mit Pferden einen Traum erfüllen

Urte Kindling macht sich mit Reitschule selbstständig – Zucht von Kleintieren

Seit frühester Kindheit reitet die heute 43-Jährige selbst. Jetzt will sie andere mit ihrer Begeisterung für Pferde anstecken.

Kayhauserfeld Tiere sind schon lange ein fester Bestandteil in Urte Kindlings Leben. „Schon bevor ich überhaupt laufen konnte, durfte ich immer bei meiner großen Schwester vorne im Sattel sitzen und mitreiten. Manchmal sogar springen.“ Mit sechs Jahren hat sie in Gießelhorst dann angefangen, selber Ponys zu reiten. Im Alter von 13 Jahren bekam sie ihr eigenes Pony, das im Reitclub Helle im Stall stand.

Jetzt will sich die 43-Jährige ihren Traum erfüllen: Am 1. April eröffnet sie „Kindlings kleine Reitschule“. Ihren Halbtagsjob als Sekretärin hat sie aufgegeben, künftig ist sie ihr eigener Chef. „Es war schon immer mein Traum, etwas mit Pferden zu machen.“

In Helle hat sie seinerzeit auch die Grundlagen für ihre künftige Tätigkeit gelegt: Reitunterricht, kleines Hufeisen, Basispass und Reitabzeichen, es folgten Turniere – „in dieser Zeit habe ich ganz viel gelernt“, blickt sie zurück. „Leider wurde ich dann zu groß und musste auf ein Großpferd umsteigen“, erinnert sie sich schmunzelnd. Es folgte eine Zeit als „begeisterte Turnierreiterin“. Wegen den eigenen Kindern musste sie allerdings pausieren.

Auch Fahren erlernt

Nachdem sie sich mit dem ersten Fahrabzeichen im vergangenen Jahr einen weiteren Wunsch erfüllt hatte, folgt nun der Schritt in die Selbstständigkeit. „Da meine Kinder nun schon recht groß sind, kann ich mich ganz darauf konzentrieren, Anfängern jeden Alters mit Spaß und Freude den Umgang mit dem Pferd näher zu bringen.“ Wichtigste Helfer dabei sind die beiden Haflinger „Marinus“ und „Moonlight“. Den Reitplatz am Haus gibt es schon, am Stall wird derzeit noch gearbeitet. Neben dem Reitunterricht in kleinen Gruppen gehöre auch „alles rund ums Pferd“ zur Ausbildung dazu, so Kindling: Stallarbeit, Putzen, Kuscheln, aber auch regelmäßige Theorie.

Doch nicht nur große Tiere haben es Urte Kindling angetan. Nebenbei zu ihrem bisherigen Job züchtet die 43-Jährige gemeinsam mit ihrem Mann Bernd seit drei Jahren nicht nur Kleintiere am Mühlenweg in Kayhauserfeld, sie verkauft sie auch. Hinzu kommt, vor allem im Sommerhalbjahr, ein Hochzeitstaubenservice. „Angefangen hat alles mit zwei kleinen Kaninchen.“ An die 500 Tiere sind es jetzt. „Das hat solche Dimensionen angenommen, dass ich mir überlegen musste, entweder zu reduzieren oder den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen.“

Kundenwunsch erfüllt

Vor allem Familien seien es, die ein Kaninchen, Meerschweinchen oder Hamster direkt vom Züchter kaufen würden. Und irgendwie sind die Kleintiere auch ein bisschen Schuld an der neuen Arbeit von Urte Kindling: „Immer wieder bin ich von Kunden angesprochen worden, dass deren Kinder gerne reiten würden.“

Nicht nur der Nachwuchs soll bei der 43-Jährigen erste Erfahrungen auf dem Pferderücken machen, auch Erwachsene seien willkommen, betont sie. Ersten Kontakt können Interessierte mit Urte Kindling telefonisch unter Telefon  04403/6023084 aufnehmen.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Über den Autor

Markus Minten

Stellv. Redaktionsleitung
Redaktion Bad Zwischenahn
Tel.: 04403 9988 2630
Fax: 04403 9988 2635

Artikel

Mehr zu ...

Ort des Geschehens

Weitere Artikel aus kayhauserfeld
article
3a4b7d10-90c3-11e2-ae20-5654fbd13c1f
Serie
Mit Pferden einen Traum erfüllen
Seit frühester Kindheit reitet die heute 43-Jährige selbst. Jetzt will sie andere mit ihrer Begeisterung für Pferde anstecken.
http://www.nwzonline.de/ammerland/wirtschaft/mit-pferden-einen-traum-erfuellen_a_3,0,3372460262.html
23.03.2013
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2011-2013/Produktion/2013/03/23/AMMERLAND/BAD_ZWISCHENAHN_1/Bilder/AMMERLAND_BAD_ZWISCHENAHN_1_9cd27f94-3e20-409d-bc1b-4c544966f770--554x337.jpg
Wirtschaft,Serie
Wirtschaft

Ammerland

Musik

Hier gehört der gute Ton dazu

Westerstede Die Übungsstunden finden immer donnerstags statt. Im Evangelischen Haus in Westerstede wird unter der Leitung von Daniela Müller fleißig geprobt.

nwzonline.de

Buchtipps Zu Weihnachten

Was Kulturschaffende im Nordwesten empfehlen

Oldenburg Ein Buch tut gut. Auch als Weihnachtsgeschenk. Gerade wer keine Geschenk-Idee hat, kann mit einem Roman, Bildband oder Sachbuch oft punkten. Kulturschaffende aus dem Nordwesten verraten, welche Bücher sie für den Gabentisch empfehlen.

Politik

Sondersitzung In Potsdam

„Soli“ lässt deutsche Länderchefs nicht los

Potsdam Der ungeliebte „Soli“ soll den Deutschen zwar noch lange erhalten bleiben – aber wie dieses Geld vom Bürger eingefordert wird, ist unter den Ministerpräsidenten umstritten. Die CDU will die Abgabe nicht in der Einkommenssteuer verstecken.

Kommentare der Redaktion

Meinungen

Große Koalition

Wenig Schwung

von Andreas Herholz, Büro Berlin
Andreas Herholz, Büro Berlin

Frauenquote

Symbol

von Rüdiger Zu Klampen
Rüdiger Zu Klampen
Rüdiger Zu Klampen

Studie zum Schulessen

Ungerecht

von Hermann Gröblinghoff
Hermann Gröblinghoff
Hermann Gröblinghoff

Politische Beamte im Ruhestand

Goldenes Leben

von Gunars Reichenbachs, Büro Hannover
Gunars Reichenbachs, Büro Hannover
Gunars Reichenbachs, Büro Hannover

Länder wollen Abgabe auf Dauer

Lügen-Soli

von Rolf Seelheim
Rolf Seelheim
Rolf Seelheim

Salzeinleitung in die Weser

Grün gegen Grün

von Gunars Reichenbachs, Büro Hannover
Gunars Reichenbachs, Büro Hannover
Gunars Reichenbachs, Büro Hannover

Grünen-Parteitag

Kurskorrektur

von Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin
Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin
Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin

Sport

Fußball Europa League

Wolfsburg verpatzt Chance gegen Everton

Wolfsburg Der Einzug in die K.o.-Runde der Europa League hätte perfekt sein können. Doch der VfL Wolfsburg fängt sich trotz drückender Überlegenheit im eigenen Stadion gegen den FC Everton eine Pleite ein.

Lokalsport

Lokalsport

Regionalkarte

Wirtschaft

Absturz Der Preise

Opec will Öl weiter sprudeln lassen

Wien Das Förderziel von 30 Millionen Barrel am Tag bleibt bestehen, obwohl das Öl immer billiger wird. Die Organisation erdölexportierender Länder will den Markt erst weiter beobachten.

Herbstaufschwung Sei Dank Zahl der Arbeitslosen sinkt im November

Nürnberg/HannoverDie Arbeitslosigkeit sinkt weiter, die Erwerbstätigkeit steigt. Zugleich sind deutlich mehr Stellen ausgeschrieben als im Vorjahr. BA-Chef Weise konstatiert deshalb für den November eine „günstige Entwicklung. Auch in Niedersachsen und Bremen gab es mehr Menschen in Arbeit.

Kultur

Dauerausstellung In Amsterdam

Niederlande feiern Maler des Goldenen Zeitalters

Amsterdam Rembrandts „Nachtwache“ ist weltberühmt. Aber dieses Schützengemälde ist kein Einzelstück. Gruppenporträts waren im 17. Jahrhundert Mode in Holland. Die meisten Werke lagen aber im Depot. Bis jetzt.

Termine & Tickets

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Panorama

Verkauf Der Ms Deutschland

„Traumschiff“ spart sich die Weltreise

Neustadt Jetzt muss auch die mehrmonatige Weltreise gestrichen werden. Für Fans des ZDF-„Traumschiffs“ eine schlechte Nachricht. Der Insolvenzverwalter hofft aber, einen Investor zu finden – schließlich habe er nun mehr Zeit.

Das Letzte

Das Letzte

Digitale Welt

Neue Facebook-Richtlinien

Widerspruch-Bildchen bringen nichts

Oldenburg Seit Tagen posten und teilen Nutzer ein schwarzes Bild, mit dem sie den neuen Bedingungen und Richtlinien des Netzwerkes widersprechen wollen. Einzig: Es ist absolut sinnlos.

Reise

Krisenregion Israel

Reise nach Jerusalem – ein gefährliches Spiel

Jerusalem/Berlin Ein bleierne Stille liegt über Jerusalem. Gerade auch für Touristen wird es dort immer gefährlicher.

Besuch In Memphis Im Königreich der Musik

MemphisElvis Presley, der im Januar 80 geworden wäre, hat die Stadt in Tennessee weltberühmt gemacht. Aber es gibt noch mehr zu sehen am Mississippi, zum Beispiel jede Menge Weltgeschichte.

Motor

Kleiner Lastesel

VW Up als elektrischer Minitransporter

Hannover Jetzt kommt der Kleinstwagen als Lieferwagen. Allerdings kann der benzinbetriebene Bruder im Vergleich zum e-Up etwas mehr mehr Nutzlast vertragen.

Autofahren An Den Festtagen Bäume, Böller und Benzin

BerlinWer nach dem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt betrunken in sein geschmücktes Auto steigt, hat alles falsch gemacht. Kritisch wird es auch, wenn Feierwütige den Wagen an Silvester mit Böllern bewerfen. Autofahrer können beides umgehen. Aber wie?

Mehr zu den Themen ...