Kopfgrafik

Atommüll

Bayern fordert strengere Vorgaben bei Atommüll-Endlagersuche

Die bayerische Landesregierung hat bei der Suche nach einem atomaren Endlager zu strengeren Vorgaben und zugleich zu mehr Tempo aufgerufen. Landesumweltministerin ...

Atommüll Neustart für Suche nach Endlager

Hannover Bundestag und Bundesrat müssen die Gesetze anpassen. Bayern kündigt Widerstand an.

Neustart

Ein gebrochenes Versprechen? Niemals werde Niedersachsen eine Vereinbarung unterschreiben, die Gorleben als Endlager für Atommüll offen lässt, ...

Suche Nach Atommüll-Endlager Herzlich Willkommen in Gorleben

Gorleben Bei der Suche nach einem Endlager für Atommüll wollen die Verantwortlichen auch weiter über Gorleben beraten. Bewohner berichten, wie die Gemeinde dem Ruf des Geldes nicht widerstehen kann. 590.000 Euro bekommt Gorleben schon jetzt jedes Jahr vom Zwischenlager-Betreiber.

Endlager könnte in jedem Bundesland entstehen

Die Endlagerkommission des Bundestages hat sich auf Empfehlungen für die Suche nach einem Standort zur Lagerung von hoch radioaktivem Atommüll ...

Atom Kommission streitet weiter um Gorleben

Berlin Die letzte geplante Sitzung der Endlagerkommission des Bundestages hat sich zu einem zähen Beratungsmarathon entwickelt. Eine Einigung sei möglich, ...

Atomlager Weitere Castor-Behälter machen Probleme

Hannover/Gorleben Nach dem Fund angerosteter Fässer im Gorlebener Zwischenlager für schwach und mittelradioaktiven Atommüll gibt es dort jetzt auch Qualitätsprobleme ...

1978 Langsamer Start und abruptes Ende

Kleinensiel Bis 2011 produzierte die Anlage 300 Milliarden Kilowattsrunden Strom. Das vorzeitige Aus kam nach der Katastrophe von Fukushima.

Umwelt Fahrlässigkeit bei radioaktiven Abfällen

Hannover „Eine gewaltige Herausforderung“ sieht Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) mit den radioaktiven Altabfällen im Zwischenlager ...

Falsche Angaben Etikettenschwindel bei Atommüllfass in Leese

Leese Die Untersuchung eines mehr als 25 Jahre alten Behälters für radioaktive Abfälle im niedersächsischen Zwischenlager Leese dürfte ein unangenehmes Nachspiel haben. Statt Papiermüll fanden sich auch strahlende Flüssigkeiten. Der Minister ist empört.
Informationen zur Atommüll-Endlager-Suche erhalten Sie hier.

Mehr zu ...

Themenwelten