Kopfgrafik

Atommüll Schachtbau an der Asse immer realistischer

Hannover/Wolfenbüttel Der Schacht zur Bergung der radioaktiven Abfälle aus dem maroden Atommülllager Asse kann nach Ansicht der Bundesanstalt für Geowissenschaften ...

Multimedia

Atommüll: Wenzel hält an Bergung fest

Remlingen Der niedersächsische Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) hat Berichten widersprochen, wonach die Bergung des Atommülls aus dem maroden ...

Aktionärsvertreter für Eon-Aufspaltung

Die Aufspaltungspläne des Eon-Konzerns in eine konventionelle und eine Ökostromsparte finden bei Aktionären insgesamt Unterstützung.Allerdings ...

Endlager Atomkommission hilft Niedersachsen

...

Endlager-Suche dauert länger und wird teurer

Berlin Die bundesweite Suche nach einem Endlager für hochradioaktiven Atommüll und dessen Bau könnte sich um Jahrzehnte verzögern und deshalb ...

Atom-Endlagerung könnte erst 2170 abgeschlossen sein

Die bundesweite Suche nach einem Endlager für hochradioaktiven Atommüll und dessen Bau könnte sich um Jahrzehnte verzögern und deshalb ...

Experten: Endlagerung könnte erst in 150 Jahren abgeschlossen sein

Die Suche nach einem Endlager für hochradioaktiven Atommüll und dessen Bau könnten sich nach Ansicht von Experten um Jahrzehnte verzögern ...

Doku-Reise über Atommüll

Wildeshausen Im Rahmen der Reihe „Matinee am Sonntag“ zeigt das Lili-Servicekino Wildeshausen am 19. April um 11.15 Uhr die Dokumentation „Die Reise ...

Energiewende 3400 Tonnen radioaktive Abfälle erwartet

Kleinensiel Der angestrebte Rückbau des Kernkraftwerkes Unterweser in Kleinensiel würde nach Angaben von Kraftwerksleiter Gerd Reinstrom und Pressesprecherin ...

Atommüll Land legt Castoren an die Kette

HannoverTragzapfen und Haken sind auf dem Prüfstand. Die mit radioaktivem Müll gefüllten Gefäße stehen vorerst still.
Informationen zur Atommüll-Endlager-Suche erhalten Sie hier.

Mehr zu ...

Themenwelten