• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline {{SHARING.setTitle("Schwules Museum feiert 30. Geburtstag")}}

Zwei Sonderausstellungen:
Schwules Museum feiert 30. Geburtstag

Berlin Mit zwei Sonderausstellungen feiert das Berliner Schwule Museum sein 30-jähriges Bestehen. Die beiden ab Dienstag für das breite Publikum geöffneten Sonderschauen heißen „Tapetenwechsel“ und „Die Kunst des schönen Scheins“. „Es sind Exponate zu sehen, die etwas über 30 Jahre Sammelgeschichte erzählen“, sagte Kurator Wolfgang Theis am Montag in Berlin. „Wir zeigen Kunst aus der schwulen Hoch- und Niedrigkultur“, fügte er hinzu. In zwei Räumen sind Bilder, Gemälde und Skulpturen von homosexuellen Künstlern und mit Motiven ausgestellt, die sich mit Homosexualität auseinandersetzen.

Heute Abend um 19 Uhr findet die Vernissage unserer neuen Ausstellungen statt! Mit René Koch und einer Laudatio von Udo...

Posted by Schwules Museum on Montag, 14. Dezember 2015

Auch das Thema Homophobie wird in der Ausstellung „Tapetenwechsel“ behandelt, die bis 12. Mai 2016 läuft. Auf einer Säule ist etwa der ehemalige Paragraf 175 durchgestrichen, der homosexuelle Handlungen unter Strafe stellte. Daneben hängt ein goldgerahmtes Bild von Helmut Kohl, unter dessen Kanzlerschaft der Paragraf 1994 abgeschafft wurde.

Die zweite Ausstellung, „Die Kunst des schönen Scheins“, ist bis 14. März zu sehen. Sie befasst sich mit dem Leben des Visagisten und Travestiekünstlers René Koch. „Wir wollten ein selbstbewusstes schwules Leben präsentieren“, begründete Theis die Wahl des 70-jährigen Koch: „Das von René war bunt, schrill und voller Prominenz.“

Neben Leihgaben aus Kochs Lippenstiftmuseum und selbst verfassten Gedichten, sind auch einige persönliche Briefe der Schauspielerin Hildegard Knef an Koch ausgestellt. Koch und Knef verband eine jahrzehntelange Freundschaft. Auch Kochs Sammlung von prominenten Lippenabdrücken und sein Verdienstorden der Bundesrepublik sind Teil der Ausstellung. „Ich will den Leuten zeigen, dass auch eine Dragqueen das Bundesverdienstkreuz bekommen kann“, sagte Koch.

Am 6. Dezember 1985 hatte sich der Verein der Freunde des Schwulen Museums gegründet. Bereits im Sommer 1984 hatte im Berliner Museum die Ausstellung „Eldorado - Geschichte, Alltag und Kultur homosexueller Frauen und Männer 1850-1950“ stattgefunden. Das erste Schwule Museum befand sich als Bibliothek und Archiv in der Friedrichstraße. 1988 zog das Museum schließlich an den Mehringdamm, wo über 130 Ausstellungen realisiert wurden. Im Frühjahr 2013 öffnete das heutige Museum in der Lützowstraße seine Pforten.

Hannover
Schnellbusse sollen Städte in Niedersachsen verbinden

Oldenburg Und Westerstede Zu Beginn
Schnellbusse sollen Städte in Niedersachsen verbinden

Flott, bequem und von früh bis spät unterwegs: Neue Schnellbuslinien sollen die Regionen in Niedersachsen erschließen, die die Bahn nicht anfährt. Vor allem Mittelzentren sollen verbunden werden. Eine erste Linie ist von Westerstede nach Oldenburg geplant.

Eversten
80-Jährige von Männern überfallen und verprügelt

Oldenburg
80-Jährige von Männern überfallen und verprügelt

Die zwei unbekannten Übeltäter klingelten abends bei der alten Frau. Als sie ihnen die Tür öffnete, stießen die Männer sie in den Hausflur und schlugen auf die Rentnerin ein. Die Enkeltochter der 80-Jährigen hörte ihre Hilfeschreie.

Oldenburg
18-Jähriger nach Angriff mit Messer  festgenommen

Bluttat In Oldenburg
18-Jähriger nach Angriff mit Messer festgenommen

Der Verdächtige soll einen 21-Jährigen in der Nähe des Hauptbahnhofs mit einem Messer in den Rücken gestochen haben. Das Opfer kam stark blutend in ein Krankenhaus.

Lastrup
Falsche EWE-Mitarbeiter drehen Flüchtlingen das Gas ab

Heim In Lastrup-Suhle
Falsche EWE-Mitarbeiter drehen Flüchtlingen das Gas ab

Mit einem gefälschten Schreiben der EWE verschafften sich die beiden Männer zum Asylheim Zutritt. Nun sucht die Polizei nach Zeugen und spricht noch einmal eine deutliche Warnung aus.

Emstek
Zwei Transporter kollidieren – zehn  Verletzte

Unfall In Emstek
Zwei Transporter kollidieren – zehn Verletzte

Schwerer Verkehrsunfall in Emstek: Zwei Transporter kollidierten auf einer Kreuzung. Drei Personen wurden schwer verletzt und mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen.

Westerstede
Grillfest bringt Familienvater ins Gefängnis

Prozess Gegen Westersteder
Grillfest bringt Familienvater ins Gefängnis

Der 55-Jährige hatte für seine etlichen Freunde richtig fett auftischen lassen – und anschließend die Schlachterei nicht bezahlt. Da der Westersteder aber schon einiges auf dem Kerbholz hat, gibt es für ihn statt Steaks erst mal „Wasser und Brot“.

Sinsheim
Bremer Grillitsch wechselt nach Hoffenheim

Zur Saison 2017/18
Bremer Grillitsch wechselt nach Hoffenheim

Der 21-jährige Österreicher unterschreibt im Kraichgau einen bis 2021 geltenden Vertrag. In den nächsten Wochen will sich der Mittelfeldspieler aber ganz auf Werder konzentrieren.

Oldenburg
Wohin soll die Reise gehen?

Caravan Freizeit Reisen
Wohin soll die Reise gehen?

Von Lagerfeuerromantik bis Luxusurlaub: Auf der Messe Caravan - Freizeit - Reisen konnten sich Besucher bei 160 Ausstellern über aktuelle Urlaubstrends informieren.

Strücklingen
Fahrzeug brennt vor Wohnhaus aus

Feuer In Ramsloh
Fahrzeug brennt vor Wohnhaus aus

Die Einsatzkräfte mussten den Wagen unter Einsatz von Atemschutzgeräten löschen. Die Ursache für den Brand ist unklar.