:
Toyota-Studie: Ökoauto mit superleichter Kunststoffkarosse

Ein echtes Leichtgewicht - so kann man das elektrobetriebene Auto ME.WE aus dem Hause Toyota beschreiben. Die Karosse der Studie wiegt gerade einmal 14 Kilogramm.

Wie leicht elektrische Kleinwagen in Zukunft sein könnten, zeigt Toyota mit der Studie ME.WE: Die Kunststoffkarosse des 3,44 Meter langen und 1,75 Meter breiten Öko-Mobils wiegt laut dem Hersteller gerade einmal 14 Kilogramm. Sie besteht aus sehr hartem und recycelbarem geschäumtem Polypropylen, erläutert Toyota. Getragen wird sie von einem Aluminiumrohrrahmen.

Fahrbereit wiege der von Radnabenmotoren angetriebene ME.WE 750 Kilogramm und damit 20 Prozent weniger als herkömmliche Kleinwagen. Weitere Besonderheit: Alle Fenster inklusive Frontscheibe lassen sich öffnen. An der Studie hat der französische Designer Jean-Marie Massaud mitgearbeitet.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Mehr zu ...

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
bf3267a4-acda-11e2-a136-3b8f367ac8d5
Toyota-Studie: Ökoauto mit superleichter Kunststoffkarosse
http://www.nwzonline.de/auto-motor/toyota-studie-oekoauto-mit-superleichter-kunststoffkarosse_a_5,1,825108231.html
24.04.2013
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2011-2013/Agenturen/Bilder/dpa-serviceline/2013/04/24/urn-newsml-dpa-com-20090101-130424-99-03916_large_4_3.jpg
Motor,
Motor

Motor

Freisprecheinrichtung

Am Steuer halbwegs sicher telefonieren

Köln/München Wer beim Autofahren das Telefon in die Hand nimmt, riskiert ein Bußgeld, einen Punkt in Flensburg und einen Unfall. Das muss nicht sein, denn bereits für kleines Geld gibt es gute technische Lösungen.