:
Von Assistenten und Aggregaten: Neues von den Autobauern

Auto-Fans aufgepasst: Während Volvo und Ford mit Technik-Neuerungen aufwarten, präsentiert Fiat ein neues Sondermodell. Nissan senkt den Preis für ein Elektroauto. Und zwei Navihersteller versprechen lebenslange Karten-Updates.

Autos von Volvo bremsen ab Juni auch für Radfahrer

Volvo hat die Fußgängererkennung in seinen Pkw-Modellen verbessert: Das Assistenzsystem erfasst per Kamera und Radar neuerdings auch Radfahrer vor dem Fahrzeug und leitet bei einer drohenden Kollision eine Notbremsung ein, erklärte Volvo-Sprecher Michael Schweitzer. Die Fußgänger- und Radlererkennung ist Teil eines Sicherheitspakets, das Volvo für 1950 Euro Aufpreis anbietet, so Schweitzer weiter. Die neue Radfahrerfunktion werde ab Juni für fast alle Modelle der Schweden verfügbar sein. Als nächste Entwicklungsstufe sei eine Tiererkennung in Arbeit, die vor Wildunfällen schützen soll.

Fiat 500 Sole: Sondermodell für die Freiluftsaison

Fiat hat zum Start der Freiluftsaison den 500 Sole aufgelegt. Das als Rolldach-Cabrio und Limousine mit elektrischem Panorama-Glasschiebedach erhältliche Sondermodell hat einige Extras an Bord. Den Herstellerangaben zufolge zählen dazu Klimaanalage, beheizbare Außenspiegel und ein Beifahrersitz mit Ablagefach unter der Sitzfläche und Tasche an der Rückenlehne. Armaturenbrett und Schaltknauf werden in der jeweiligen Außenfarbe eingefärbt, fünf Lackierungen sind ohne Aufpreis verfügbar. Beide Sole-Varianten kosten ab 13 990 Euro, die Auflage ist auf 1000 Stück limitiert. An Motoren stehen ein 1,2-Liter-Benziner mit 51 kW/69 PS und ein Zweizylinder-Turbo mit 63 kW/85 PS zur Wahl.

Navi-Hersteller versprechen lebenslange Updates

Die Hersteller TomTom und United Navigation bringen Navigationsgeräte mit unbegrenzten Updates auf den Markt. United Navigation verspricht für das Becker Ready 50 EU20 LMU lebenslange Karten-Updates. Dazu gibt es weitere Komfortfunktionen wie einen Fahrspurassistenten mit 3D-Animation und eine sogenannte lernende Navigation: Damit sammelt das Navi Daten über die Fahrweise des Nutzers und passt die Routenplanung daran an.

TomTom stellt für seine neue, schlicht Go genannte Serie zeitlich unbegrenzte Verkehrsinformationen in Aussicht, je nach Modell entweder per Smartphone oder über eine Mobilfunkschnittstelle im Navi. Karten-Updates gibt es den Herstellerangaben nach so lange, wie das Produkt unterstützt wird. Die Geräte der Go-Serie sind vier bis sechs Zoll groß, das Navigationsziel kann in der Karte auf dem Touchscreen per Fingertipp festgelegt werden. Wann sie zu welchem Preis in Deutschland auf den Markt kommen, ist noch unklar. Das fünf Zoll großen Becker Ready 50 EU20 LMU von United Navigation steht Anfang Mai für 159 Euro bei den Händlern. Eine identische Version ohne lebenslange Updates kostet 20 Euro weniger.

Ford führt weiteren Turbo-Direkteinspritzer ein

Ford stellt eine weiteres Downsizing-Triebwerk mit Turbo und Benzindirekteinspritzung in Aussicht. Neuzugang in der sogenannten Ecoboost-Motorenfamilie wird demnach ein 1,5-Liter-Vierzylinder sein, der ähnlich viel Leistung wie der aktuelle 1,6-Liter-Turbo mit bis zu 134 kW/182 PS haben soll, laut Ford aber weniger Sprit benötigen wird. Der aktuelle 1,6-Liter verbraucht zum Beispiel im Kompaktklassemodell Focus im Schnitt 5,9 Liter (CO2-Ausstoß: 137 g/km). Der neue Ecoboost-Motor wird in Europa voraussichtlich 2014 im nächsten Mondeo seinen Einstand geben.

E-Auto Nissan Leaf wird günstiger

Im Zuge einer Modellpflege senkt Nissan den Einstiegspreis für das Elektroauto Leaf auf 29 690 Euro. Bisher waren für den Kleinwagen 4300 Euro mehr fällig. Wie der Hersteller weiter mitteilt, können Kunden den Leaf auch schon für 23 790 Euro kaufen - dann müssen sie allerdings die Antriebsbatterie über einen bestimmten Zeitraum mieten. Die Akku-Leasingrate startet bei 79 Euro (36 Monate und 12 500 Kilometer pro Jahr). Laut Nissan kommt der überarbeitete Wagen pro Akkuladung im Schnitt knapp 200 Kilometer weit.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Mehr zu ...

article
3d4f2b84-a83c-11e2-92f7-ed5c95c4c4d9
Von Assistenten und Aggregaten: Neues von den Autobauern
http://www.nwzonline.de/auto-motor/von-assistenten-und-aggregaten-neues-von-den-autobauern_a_5,1,500072092.html
18.04.2013
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2011-2013/Agenturen/Bilder/dpa-serviceline/2013/04/18/urn-newsml-dpa-com-20090101-130418-99-06378_large_4_3.jpg
Motor,
Motor

Motor

Schwedische Traditionsmarken

Volvo hui, Saab pfui

Stockholm Die schwedische Automarke Saab steht mal wieder am Abgrund. Bis zum Sonnabend müssen die chinesischen Eigner neue Investoren präsentieren, sonst ist es aus mit der Marke. Volvo hingegen geht es glänzend. Was macht der eine richtig und der andere falsch?

nwzonline.de

Kita-Ausbau

Krippenplätze kosten Bäume

Kreyenbrück Die Holzrahmenkonstruktion ist fertig: Eine Krippengruppe wurde geschaffen.

Politik

Reger Zulauf

Warum der Salafismus für Jugendliche so attraktiv ist

Frankfurt Am Main Die einzige deutschsprachige Form des Islams hat in unserem Land keine Nachwuchssorgen. Der Salafismus hat sich zu einem Jugendphänomen entwickelt.

Kommentare der Redaktion

Meinungen

Zwangseinquartierungen

Penetrant

von Alexander Will
Alexander Will
Alexander Will

Flüchtlinge in Niedersachsen

Luft verschafft

von Gunars Reichenbachs, Büro Hannover
Gunars Reichenbachs, Büro Hannover
Gunars Reichenbachs, Büro Hannover

Große Koalition

Wenig Schwung

von Andreas Herholz, Büro Berlin
Andreas Herholz, Büro Berlin

Frauenquote

Symbol

von Rüdiger Zu Klampen
Rüdiger Zu Klampen
Rüdiger Zu Klampen

Studie zum Schulessen

Ungerecht

von Hermann Gröblinghoff
Hermann Gröblinghoff
Hermann Gröblinghoff

Politische Beamte im Ruhestand

Goldenes Leben

von Gunars Reichenbachs, Büro Hannover
Gunars Reichenbachs, Büro Hannover
Gunars Reichenbachs, Büro Hannover

Länder wollen Abgabe auf Dauer

Lügen-Soli

von Rolf Seelheim
Rolf Seelheim
Rolf Seelheim

Forderungen An Eu Cameron droht Austritt Großbritanniens an

RocesterDer britische Premierminister David Cameron will die Einwanderung aus EU-Ländern begrenzen - und macht dabei auch vor der Arbeitnehmerfreizügigkeit nicht Halt. Die Forderungen sind für ihn ein Schlüssel für den Verbleib seines Landes in der EU.

Sport

Mit Basketball-Nationalmannschaft

Dirk Nowitzki geht in Bremen auf Korbjagd

Bremen Die DBB-Auswahl trifft zur EM-Vorbereitung am 16. August 2015 in der Hansestadt auf Kroatien. NBA-Star Nowitzki bekräftigte nochmals, dass er das Turnier inklusive der Vorbereitungsspiele „eingeplant habe“.

Lokalsport

Lokalsport

Regionalkarte

Wirtschaft

Tarifverhandlungen

Bahn erweitert Angebot – Lokführer bleiben stur

Berlin Die Gewerkschaft will in der kommenden Woche beraten, ob sie die Verhandlungen fortsetzt oder erneut zu Streiks – möglicherweise auch an den Adventswochenenden – aufruft. Über Weihnachten soll es aber friedlich bleiben.

Familie Und Beruf So lockt man Frauen auf die Karriereleiter

BerlinDie Frauenquote für die Aufsichtsräte kommt. Das Gesetz soll am 11. Dezember vom Kabinett verabschiedet werden und von 2016 an gelten. Wie aber stellen Unternehmen heute sicher, dass morgen ausreichend weibliche Führungskräfte vorhanden sind?

Kultur

88 Sekunden Vorschau

Das ist der erste Trailer zum neuen „Star Wars“-Film

Berlin Für Fans von „Star Wars“ ist jetzt schon Weihnachten: Ein Jahr vor dem Kinostart des nächsten Films der Saga sind erste Szenen online zu sehen. Und sie bieten einiges, worauf sich die Fangemeinde freuen kann.

Termine & Tickets

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Panorama

Wenn Die Chemie Nicht Stimmt

Übles Blind Date? – Wie man da wieder rauskommt

Essen Glatze statt wallender Locken, todlangweilig und dann auch noch 20 Zentimeter kleiner als versprochen: Blind Dates können ganz schön in die Hose gehen. Doch wie kommen Singles aus dieser Nummer wieder raus?

Das Letzte

Das Letzte

Weihnachtshäuser Starten Saison Erleuchtet oder verstrahlt?

BückenWenn Rolf Vogt am ersten Advent in Bücken-Calle zwischen Hannover und Bremen die Fernbedienung drückt, gehen rund 400.000 Lichter an. Für die einen ist das Kitsch und Stromverschwendung, für die anderen ein Stimmungsaufheller in der dunklen Jahreszeit und Touristenattraktion.

Angriff Mit Flasche Bewährungsstrafe für Sido

BerlinWar da mehr los als „Fuffis im Club“? Mit einer Glasflasche soll Rapper Sido einem Partygast in Berlin auf den Kopf geschlagen haben. Das Gericht befand ihn für schuldig und verdonnerte ihn zu zwei Strafen.

Digitale Welt

Neue Facebook-Richtlinien

Widerspruch-Bildchen bringen nichts

Oldenburg Seit Tagen posten und teilen Nutzer ein schwarzes Bild, mit dem sie den neuen Bedingungen und Richtlinien des Netzwerkes widersprechen wollen. Einzig: Es ist absolut sinnlos.

Reise

Warnung In Amsterdam

Heroin statt Kokain an Touristen verkauft

Amsterdam Drogen sind schlimm genug, doch diese Verwechslung ist tödlich: Nachdem es zu mehreren Todesfällen gekommen ist, warnen am Hauptbahnhof in Amsterdam große Schilder, dass „hoch gefährliches Kokain“ verkauft werde.

Besuch In Memphis Im Königreich der Musik

MemphisElvis Presley, der im Januar 80 geworden wäre, hat die Stadt in Tennessee weltberühmt gemacht. Aber es gibt noch mehr zu sehen am Mississippi, zum Beispiel jede Menge Weltgeschichte.

Mehr zu den Themen ...