Schortens

Stadtrat
Ratsarbeit kostet nun 35 000 Euro mehr

Die Pauschalen wurden zuletzt Mitte der 1990er Jahre angefasst und bei der Euro-Umstellung nur gerundet. Die Nachbarkommunen zahlen ähnliche Beträge.

Schortens

Ratssitzung
Baubranche hat gut zu tun in Schortens

Im Schwimmbad soll es gleich in neuen Jahr losgehen. Der Bau des neuen Feuerwehrhauses Sillenstede hat schon begonnen.

Sande
Bild zur News: Dem alten Leben den Stinkefinger gezeigt

Prävention
Dem alten Leben den Stinkefinger gezeigt

Jever
Bild zur News: Gottesdienst mit  Bewegung und Gesang

Kirche
Gottesdienst mit Bewegung und Gesang

Schortens
Bild zur News: „Ein Zertifikat  ist noch keine Gewissheit“

Kunstrasen
„Ein Zertifikat ist noch keine Gewissheit“

Barkel
Bild zur News: Auch Engel, Elch und Esel laufen mit

Weihnachtsmannlauf
Auch Engel, Elch und Esel laufen mit

Jever
Bild zur News: Rekordsumme für  91 Vereine

Tag Des Ehrenamtes
Rekordsumme für 91 Vereine

Cleverns
Bild zur News: Wildwechsel und Glätte wird Jugendlichen zum Verhängnis

Unfall Bei Cleverns
Wildwechsel und Glätte wird Jugendlichen zum Verhängnis

Horumersiel
Bild zur News: Landwirte ernten   viel Applaus

Ball Der Landjugend
Landwirte ernten viel Applaus

Schortens

Politik
Zeit für eine „Taschengeld-Erhöhung“

50 Stunden und mehr investiert manches Ratsmitglied monatlich in die ehrenamtliche politische Arbeit. Dafür zahlt die Stadt einen Sockelbetrag plus Sitzungsgeld – das wurde zuletzt im vorigen Jahrhundert angepasst.

Sande

Finanzen
1,3 Mio. Euro fehlen in der Kasse

Schlechte Nachrichten für Sande: Die Steuereinnahmen müssen nach unten korrigiert werden. Ob es 2017 besser wird, ist ungewiss.

Schortens
Bild zur News: Mehr günstiger Wohnraum im Ortskern

Wohnungsbau
Mehr günstiger Wohnraum im Ortskern

Schortens
Bild zur News: „Wenn schon Kitsch, dann richtig“

Weihnachtsbeleuchtung
„Wenn schon Kitsch, dann richtig“

Sande

Finanzausschuss
„Das ist schlimmer als die Pkw-Maut“

Parken beim Bahnhof bleibt kostenfrei. Die SPD lehnte den Antrag von FDP und Grünen ab. Der Platz wurde aus Landesmitteln finanziert.

Sande
Bild zur News: Erfolgsformat  bringt Gemeinde zusammen

Gemeindeleben
Erfolgsformat bringt Gemeinde zusammen

Schortens
Bild zur News: Stadt stellt Schilder an K 332 auf

Verkehr
Stadt stellt Schilder an K 332 auf

Gödens
Bild zur News: Inspirationen und Verlockungen zum Fest

Weihnachten Auf Schloss Gödens
Inspirationen und Verlockungen zum Fest

Gödens
Bild zur News: Adventsbummel im Zauberlicht

Adventszeit
Adventsbummel im Zauberlicht

Schortens
Bild zur News: Warme Mahlzeiten am Einsatzort

Rettungsdienste
Warme Mahlzeiten am Einsatzort

Sande
Bild zur News: „Türen auftreten und Menschen retten“

Feuer Und Flamme In Sande
„Türen auftreten und Menschen retten“

Addernhausen
Bild zur News: „Vor Kindergarten ist  Tempo 70 viel zu schnell“

Verkehr
„Vor Kindergarten ist Tempo 70 viel zu schnell“

Sande/Friesland
Bild zur News: Gaffer glotzen nur – die „Gute Fee“  hilft

Soziales
Gaffer glotzen nur – die „Gute Fee“ hilft

Jever
Bild zur News: Wenn Familien SOS funken. . .

Soziales
Wenn Familien SOS funken. . .

Sande

Schulpolitik
Schwere Schulaufgabe vorerst gelöst

Die SPD setzt große Hoffnung in die mögliche neue Schulleiterin und ihr Konzept. Die Op­position votierte für eine Auflösung der Schule.

Sande
Bild zur News: Noch ist keiner in Lohn und Brot

Asyl
Noch ist keiner in Lohn und Brot

Schortens
Bild zur News: Glücksspiel soll Stadtkasse füllen

Finanzen In Schortens
Glücksspiel soll Stadtkasse füllen

Schortens
Bild zur News: Schule kocht und backt an zweitem Stern

Schulverpflegung
Schule kocht und backt an zweitem Stern

Sande

Soziales
„Unsinniger Erlass“ kostet 500 000 Euro

Die Grundschule Neustadtgödens hat Räume frei, der benachbarte Kindergarten zu wenig Platz. Ein unbürokratisches Ausweichen auf das Schulgebäude wäre naheliegend. Doch das sehen die Behörden anders.

Sande
Bild zur News: Mit analogem Knopf in digitale Zukunft

Breitbandausbau
Mit analogem Knopf in digitale Zukunft

Sande
Bild zur News: Letztes Brötchen vor der Autobahn

Wirtschaft
Letztes Brötchen vor der Autobahn