Basketball:
Bundesliga verdient so viel Geld wie nie zuvor

BBL-Geschäftsführer zieht positive Saison-Bilanz – Lob für Sebastian Machowski

Oldenburg/Köln Bald ist es wie bei „Dinner for One“ am Silvesterabend: Die gleiche Prozedur, jedes Jahr. Jan Pommer, Geschäftsführer der Basketball-Bundesliga (BBL) übergibt den Meisterpokal an – die Baskets Bamberg. Der erneute, vierte Triumph der Franken in Folge ist für den Ligachef keine Überraschung. „Unterschätze nie das Herz eines Champions“, sagt Pommer.

Die „exzellente Saison“ der EWE Baskets verbindet der gebürtige Oldenburger mit der Person des Trainers Sebastian Machowski. „Es ist ihm gelungen, eine homogene Einheit zu formen. Nur wenn alle füreinander arbeiten, funktioniert das Defensiv-Kollektiv“, sagt Pommer über das zweitbeste Team dieser Spielzeit. Seine Herkunft habe ihn in seiner Objektivität „überhaupt nicht“ beeinflusst.

„Erstmals in der Liga-Geschichte werden wir die 80-Millionen-Euro-Marke beim Umsatz übertreffen“, freut sich der 42-Jährige. Die Besucherzahlen und die TV-Präsenz weisen ebenfalls Höchstwerte aus.

Der Sender Sport 1 (teilweise auch Kabel  1) zeigte in dieser Saison (frei empfangbar) knapp 50 Partien live. Mehr als 20-mal stand dabei der Vereinsname „Bayern München“ auf der Anzeigetafel. „Der FC Bayern ist die erfolgreichste deutsche Sportmarke und besitzt dementsprechend eine riesige Strahlkraft“, meint Pommer und ergänzt: „Es lässt sich nun einmal nicht wegdiskutieren, dass sich mit Übertragungen der Bayern die höchsten Einschaltquoten erzielen lassen.“

Die Schiedsrichter-Schelte von Bayern-Coach Svetislav Pesic vor einigen Wochen kritisierte Pommer deutlich. „Wenn falsche Entscheidungen getroffen wurden, wird das intern angesprochen. Die Clubs haben sich auf dieses Vorgehen verständigt“, sagt der gelernte Rechtsanwalt. Die Trainer halten sich daran, obwohl ihnen manchmal anzumerken ist, dass sie sich eigentlich gerne mitteilen würden. „Wir analysieren die Leistungen der Unparteiischen nach den Spielen sehr dezidiert“, erklärt Pommer.

Sein Ziel ist es, die deutsche Liga bis 2020 zur besten nationalen Liga Europas zu machen. Oldenburg erreichte jüngst in der Euro-Challenge Platz drei, Ulm im Eurocup das Halbfinale, und in der stärksten europäischen Klasse, der Euroleague, schafften mit Berlin und Bamberg erstmals zwei Teams den Sprung unter die Top 16. Pommer ist zufrieden: „Wir haben eine weitere Teilstrecke erfolgreich absolviert.“

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Mehr zu ...

Ort des Geschehens

Weitere Artikel aus oldenburg
article
ef4dd338-d74b-11e2-a992-dd1ae42770b4
Basketball
Bundesliga verdient so viel Geld wie nie zuvor
http://www.nwzonline.de/basketball/bundesliga-verdient-so-viel-geld-wie-nie-zuvor_a_6,1,4257901856.html
18.06.2013
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2011-2013/Produktion/2013/06/18/SPORT/2/Bilder/pommer--542x337.jpg
Basketball,Basketball
Basketball

Sport

American Football

Das größte Rätsel der NFL

Glendale/München Damit hatte vor der Saison niemand gerechnet: Die Arizona Cardinals sind derzeit die beste Mannschaft in der National Football League. Und keiner weiß genau, warum.

nwzonline.de

„tatort“-Preview In Oldenburg

Mit Wotan im Casablanca

Oldenburg Am Donnerstagabend wurde im Casablanca-Kino der Krimi „Die Feigheit des Löwen“ gezeigt. 75 NWZ -Leserinnen und Leser freuten sich darüber, dass sie exklusiv dabei sein durften.

Politik

Großbritannien

Europafeinde gewinnen zweiten Sitz im Unterhaus

London Schwere Schlappe für David Cameron: Die Rechtspopulisten von UKIP jagen seiner Tory-Partei den zweiten Parlamentssitz binnen weniger Wochen ab - obwohl Cameron den Wahlkreis unbedingt halten wollte.

Kommentare der Redaktion

Meinungen

Rot/Rot/Grün in Thüringen

Teure Versprechen

von Andreas Herholz, Büro Berlin
Andreas Herholz, Büro Berlin

Fracking unter Auflagen erlaubt

Wachsam sein

von Hermann Gröblinghoff
Hermann Gröblinghoff
Hermann Gröblinghoff

Ansturm auf Rente mit 63

Fehlkonstruktion

von Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin
Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin
Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin

Akten zu Paschedag-Affäre

Spannend

von Gunars Reichenbachs, Büro Hannover
Gunars Reichenbachs, Büro Hannover
Gunars Reichenbachs, Büro Hannover

Atommüll

Unterschätzt

von Gunars Reichenbachs, Büro Hannover
Gunars Reichenbachs, Büro Hannover
Gunars Reichenbachs, Büro Hannover

Merkels Abrechnung mit Putin

Brücke bauen

von Ulrich Schönborn
Ulrich Schönborn
Ulrich Schönborn

Illegale Einwanderer In Den Usa Obamas Machtprobe

WashingtonMillionen Einwanderer ohne gültige Papiere jubeln, die Republikaner kochen vor Wut. Präsident Obama löst mit einem eigenmächtigen Abschiebe-Stopp für viele illegal in den USA lebende Ausländer einen politischen Grabenkampf aus. Kann er den noch gewinnen?

Wirtschaft

Familienunternehmen

Nachfolger verzweifelt gesucht

München/Berlin Viele Unternehmer in Deutschland stecken in der Klemme: Sie suchen händeringend Nachfolger und finden keine. Das gefährdet Arbeitsplätze. Künftig dürfte sich die Lage noch weiter zuspitzen.

Kultur

Neues Musical In Hamburg

65 Millionen Euro für ein „Wunder“

Hamburg Den vierten WM-Stern für die deutschen Fußballer gab es in diesem Jahr - den ersten holt jetzt Hamburg auf die Bühne. 60 Jahre nach dem „Wunder von Bern“ feiert das gleichnamige Musical seine Uraufführung.

Termine & Tickets

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Panorama

Angebliche Reise In Is-Hochburg

Mutter war nie in Syrien zur Rettung ihrer Tochter

Amsterdam Die Geschichte von der Mutter, die todesmutig ihrem Kind ins IS-Kriegsgebiet nachreist, ist erfunden. Die Niederländerin habe die syrische Grenze nie überschritten, sagt die Staatsanwaltschaft.

Das Letzte

Das Letzte

Vergewaltigungsvorwürfe Die Bill Cosby Show

Boca RatonEr war einer der lustigsten Fernsehhelden der 80er und 90er Jahre. Nun nagen etliche Missbrauchsvorwürfe abermals am Denkmal des US-Komikers Bill Cosby. Der streitet die Beschuldigungen nach wie vor ab – und steht immer mehr im Abseits.

Beerdigung In Honduras Schönheitskönigin aus Eifersucht ermordet

TegucigalpaDer Tod von María José Alvarado erschüttert ein ganzes Land. Deutlich wie selten rückt die Tat die alltägliche Gewalt in Honduras in den Fokus der Öffentlichkeit. Jugendbanden verbreiten Angst und Schrecken - in diesem Fall handelt es sich aber wohl um ein Eifersuchtsdrama.

Digitale Welt

Snowden-Dokumente

Vodafone-Firma half NSA beim Spionieren

München Bislang unbekannte Dokumente sollen die enge Verzahnung von Telekom-Unternehmen mit Geheimdiensten zeigen. Sie stammen aus dem Archiv von Edward Snowden. Dieser wird am Sonntag in Stuttgart geehrt.

Reise

Skifahren Mit Sonnenaufgang

Die frühen Pistenvögel

Berlin Als Erster auf die Piste und vor allen anderen Skifahren einsam den Hang hinabwedeln, ist ein besonderes Vergnügen. Viele Skigebiete bieten deshalb spezielle Aktionen für Frühaufsteher an - mit Bergfahrt, Abfahrt und Frühstück.

Tourismus Schluss mit der Happy Hour

San JuanSchlechte Nachricht für alle Rum-Liebhaber: In der weltberühmten Bacardi-Destillerie auf Puerto Rico gibt es keine Freigetränke mehr. Neun Euro kostet nun der Spaß am Glas.

Motor

Smart Fortwo

Riesiger Knirps mit kleinen Macken

Berlin Kleiner ist keiner: Der Smart Fortwo, der anfangs noch City-Coupé hieß, ist die erste Wahl für enge, überfüllte Innenstädte mit Parkplatznot. Beim Kauf eines Gebrauchten gilt es, einige Dinge zu beachten.

Brennstoffauto Toyota Mirai Die Zukunft wird teuer

Newport BeachFast 80 000 Euro soll die futuristische Limousine kosten, die im September nächsten Jahres zu ausgewählten Händlern kommt. Dafür gibt es einige Vorteile gegenüber „klassischen“ Elektroautos.

Mehr zu den Themen ...