85:72 Gegen Göttingen:
Baskets Oldenburg siegen im Niedersachsen-Derby

Ein starkes erstes Viertel reichte den Oldenburgern im Spiel gegen die BG Göttingen. Gegen Ende der Partie machten es die Baskets vor heimischen Publikum noch einmal spannend.

OldenburgDie EWE Baskets Oldenburg haben in ihrem letzten Heimspiel des Jahres einen Sieg gefeiert. Am Freitagabend setzte sich der Basketball-Bundesligist in eigener Halle gegen den niedersächsischen Rivalen BG Göttingen mit 85:72 (46:39) durch. Durch ihren zehnten Saisonsieg festigten die Oldenburger ihren Platz in der Spitzengruppe der Liga. Vor nach offiziellen Angaben 4735 Zuschauern in der dem Anschein nach besser gefüllten großen EWE-Arena avancierte Philipp Schwethlem mit 17 Zählern zum besten Werfer der Gastgeber, für Göttingen erzielte Harper Kamp die meisten Punkte (16). Bis zum Jahresende warten auf die Baskets noch zwei Auswärtsaufgaben: Am 23. Dezember geht es zu RP Ulm, am 30. Dezember zu den Gießen 46ers.

Gegen die abstiegsbdrohten Göttinger offenbarten die Oldenburger einige Anlaufschwierigkeiten. Erst nach fünf Minuten besorgte Schwethelm die erste Führung (12:10). Der Ex-Ulmer stand für den an der Wade verletzten Nemanja Aleksandrov in der Anfangsformation und avancierte mit elf Zählern zum überragenden Oldenburger im ersten Viertel (27:20).

Anschließend setzten sich die Hausherren zunächst weiter ab, ehe sie die Gäste durch Nachlässigkeiten in der Defensive bis zur Pause wieder etwas herankommen ließen. In der zweiten Halbzeit hatten die Baskets das Geschehen über weite Strecken unter Kontrolle, schafften es aber gegen kampfstarke Göttinger nie, entscheidend davonzuziehen. So fiel die Entscheidung erst eine Minute vor Schluss, als Scott Machado per Korbleger und anschließendem Bonus-Freiwurf das 81:72 markierte.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel
Liebe Leserin, lieber Leser,

momentan steht Ihnen die Kommentarfunktion auf NWZonline.de nicht zur Verfügung. Bitte haben Sie hierfür Verständnis.

- Das Team von NWZonline

Über den Autor

Christopher Deeken

Redakteur
Sportredaktion
Tel.: 0441 9988 2031
Fax: 0441 9988 2039

Artikel

Mehr zu ...

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
f1517620-a5b7-11e5-97de-8c2993ae01f7
85:72 Gegen Göttingen
Baskets Oldenburg siegen im Niedersachsen-Derby
Ein starkes erstes Viertel reichte den Oldenburgern im Spiel gegen die BG Göttingen. Gegen Ende der Partie machten es die Baskets vor heimischen Publikum noch einmal spannend.
http://www.nwzonline.de/baskets/baskets-oldenburg-siegen-im-niedersachsen-derby_a_6,0,1561082443.html
19.12.2015
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2014-2016/Produktion/2015/12/19/SPORT/ONLINE/Bilder/cropped/basketskai-k4I--600x337@NWZ-Online.jpg
EWE Baskets,85:72 Gegen Göttingen
EWE Baskets

Sport

Formel 1

Rosberg darf Pole Position behalten

Budapest Der Mercedes-Pilot verwies in der spektakulären Qualifikation auf dem Hungaroring seinen Teamkollegen Lewis Hamilton auf den zweiten Platz. Doch der bezweifelte, dass Rosberg sich dabei an die Regeln gehalten habe.

Diamond-League-Meeting In London Alle Augen auf Usain Bolt

London In London, wo er vor vier Jahren drei olympische Goldmedaillen gewann, siegt der Jamaikaner auch bei seiner Rückkehr nach einer Muskelblessur. Die Spiele von Rio de Janeiro können kommen für den erfolgreichsten Sprinter der Welt. US-Hürdensprinterin Harrison hat derweil einen 28 Jahre alten Weltrekord geknackt.