NWZonline {{SHARING.setTitle("Baskets wollen Höhenflug im Eurocup fortsetzen")}}

Heimspiel In Oldenburg:
Baskets wollen Höhenflug im Eurocup fortsetzen

Oldenburg Der Traum von der Titelverteidigung im deutschen Pokalwettbewerb ist geplatzt. Doch rund 48 Stunden später bietet sich den EWE Baskets Oldenburg schon die große Chance zur prompten Frustbewältigung – noch dazu auf internationaler Bühne. So empfängt der Basketball-Bundesligist an diesem Dienstag in der Eurocup-Zwischenrunde, in der sich das Team von Trainer Mladen Drijencic zuletzt in besserer Form als bei der 68:80-Pokalpleite am Sonntagabend bei den Frankfurt Skyliners präsentiert hat, Paok Thessaloniki.

Das Rückspiel gegen den griechischen Vertreter, den die Oldenburger im Hinspiel vor einer Woche überraschend klar mit 81:68 bezwangen, beginnt um 20 Uhr in der kleinen EWE-Arena. Wegen des angekündigten Besuchs von Fan-Gruppen des Gegners – erwartet werden rund 120 griechische Anhänger – wird Zuschauern geraten, möglichst früh zu erscheinen. Der Einlass beginnt um 19 Uhr.

Mit einem erneuten Sieg im Rückspiel würden die Baskets das Tor ins Achtelfinale des Eurocups wieder ein Stückchen weiter aufstoßen. Im Falle einer Rückspiel-Niederlage gilt es, diese mit Blick auf das 13-Punkte-Polster aus dem Hinspiel und den direkten Vergleich möglichst niedriger ausfallen zu lassen.

Doch leichter geplant, als getan: Zumal die Griechen, anders als vor sieben Tagen, diesmal insbesondere unter den Körben wegen der erwarteten Rückkehr des im Hinspiel noch verletzten Centers Sofoklis Schortsanitis (30) eine ganz andere Präsenz an den Tag legen dürften. Das 2,08 m große und 156 kg schwere Kraftpaket, das 2006 mit der griechischen Nationalmannschaft Vize-Weltmeister wurde, bringt es im Eurocup bisher auf 14,6 Punkte und 4,9 Rebounds pro Spiel.

„Schortsanitis wird dem Spiel der Griechen eine andere Dimension geben“, rechnet Drijencic nun mit erheblich mehr Gegenwehr sowie taktischer Variabilität: „Wir müssen uns auf verschiedene Spielstile einstellen.“

Auf eigener Seite hofft der Baskets-Coach auf eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber dem Pokalspiel sowie auf die Rückkehr des gegen Frankfurt noch zwangspausierenden Klemen Prepelic (Rückenprobleme). Zudem setzt er auf eine stimmungsvolle Europapokal-Atmosphäre in der Arena: „Angesichts des engen Spielplans werden auch unsere Fans zum besonderen Faktor. Sie können uns pushen, und uns auf ein höheres Energielevel heben.“

Oldenburg
Bild zur News: Gina Solera – So lebt es sich als  Oldenburger Dragqueen

Nwzplay-Serie „kurzgeschnackt“
Gina Solera – So lebt es sich als Oldenburger Dragqueen

Seit seinem Amtsantritt im September besucht NWZ-Chefredakteur Lars Reckermann Menschen in der Region. In der neuen Folge stellt sich Draqueen Gina Solera vor und plaudert aus dem Nähkästchen. Die Themenvielfalt reicht von Schminktipps bis zum Rotlichtviertel.

Oldenburg
Bild zur News: Wegen zu großen Erfolgs abgesagt

„deine Freunde“-Konzert In Oldenburg
Wegen zu großen Erfolgs abgesagt

So eine Absage hat es in der Kulturetage noch nie gegeben: Eigentlich sollte das Konzert am 18. Dezember stattfinden. Doch es sind zu viele Karten verkauft worden. Nachholtermin ist am 30. Juni 2017 an einem anderen Ort.

Oldenburg
Bild zur News: EWE investiert 300 Millionen Euro in Windpark

Offshore-Projekt vor Borkum
EWE investiert 300 Millionen Euro in Windpark

Partner des Oldenburger Energieversorgers ist ein Stadtwerke-Konsortium. 32 Windräder sollen errichtet werden, das gesamte Investitionsvolumen liegt bei 800 Millionen Euro.

Garrel
Bild zur News: Brand im Café House

Feuerwehr-Einsatz In Garrel
Brand im Café House

Vermutlich ist ein Adventsgesteck in Brand geraten. Verletzt wurde niemand.

Oldenburg/Rastede
Bild zur News: Oldenburg freut sich auf Kräftemessen mit Werder

Testspiel Gegen Vfb
Oldenburg freut sich auf Kräftemessen mit Werder

Der Regionalligist testet parallel zu den Stadtmeisterschaften gegen die Bremer. Sechs Tage vor ihrem Duell mit dem BVB treffen die Hanseaten am 15. Januar ab 14 Uhr in Rastede auf die Oldenburger.

Harpstedt
Bild zur News: 50-jährige Wildeshauserin bei Unfall schwer verletzt

Harpstedter Kreuzung
50-jährige Wildeshauserin bei Unfall schwer verletzt

Drei Fahrzeuge waren kollidiert. Die Kreuzung wurde zeitweise voll gesperrt – was im Ortskern des Fleckens teilweise zu einem Verkehrschaos führte.

Oldenburg
Bild zur News: Es war nicht das erste Mal

Falscher Polizist In Oldenburg
Es war nicht das erste Mal

Eine 18-Jährige ist in der Nacht zu Dienstag von einem Mann, der sich als Polizist ausgab, sexuell missbraucht worden. Jetzt hat sich ein 15-Jähriger bei der Polizei als weiterer Zeuge gemeldet. Der Vorfall hat sich bereits Ende September zugetragen.

Delmenhorst/Landkreis
Bild zur News: Delmenhorster Duo für 14 Einbrüche verantwortlich?

Polizei im Kreis Oldenburg
Delmenhorster Duo für 14 Einbrüche verantwortlich?

Die beiden jungen Männer sind jetzt auf frischer Tat ertappt worden. Die weiteren Ermittlungen haben ergeben, dass die Heranwachsenden vermutlich für 13 weitere Einbrüche in Delmenhorst und im Landkreis Oldenburg verantwortlich sind.

Brake
Bild zur News: Kein Strafverfahren nach Unglück am Fähranleger

Tödlicher Unfall In Brake
Kein Strafverfahren nach Unglück am Fähranleger

Eine Verkettung unglücklicher Umstände führte zu Unglück in der Weser, so die Ermittler. Großes Lob der Polizei gibt es für die Rettungskräfte.