NWZonline {{SHARING.setTitle("„Die Reaktionen haben mir weh getan“")}}

Ex-Oldenburger Philipp Neumann:
„Die Reaktionen haben mir weh getan“

Ulm/Oldenburg Spieler kommen, Spieler gehen. Wenn Basketball-Profis den Verein wechseln, ruft dies bei den Fans in den meisten Fällen keine sonderlich großen Emotionen hervor – bei Philipp Neumann war dies anders.

Als der Center die EWE Baskets Oldenburg im vergangenen Sommer verließ, um beim Bundesliga-Konkurrenten RP Ulm anzuheuern, reagierten viele Oldenburger Anhänger geschockt. Der überraschende Abgang des Publikumslieblings löste Enttäuschung, Unverständnis und sogar Wut aus – auf seiner Facebook-Seite wurde Neumann vereinzelt als „Verräter“ beschimpft. „Das hat mir weh getan. So etwas lässt mich nicht kalt“, sagte der 23-Jährige am Dienstag im Gespräch mit der NWZ  vor dem Heimspiel der Ulmer gegen seinen Ex-Club an diesem Mittwoch (20.30 Uhr).

„Ich freue mich riesig auf das Spiel, auch wenn es sich seltsam anfühlt, gegen Oldenburg anzutreten“, meinte Neumann. Mit Baskets-Akteur Robin Smeulders verbinde ihn eine „sehr gute“ Freundschaft, und auch sonst habe er noch viele Kontakte in jene Stadt, wo er eineinhalb Jahre lebte und mit dem Pokalsieg im April einen seiner größten sportlichen Erfolge feierte.

„Ich liebe Oldenburg, ich vermisse Oldenburg“, betonte Neumann und warf so erneut die Frage auf, warum er in der Sommerpause das Angebot zur Verlängerung seines auslaufenden Vertrages bei den Baskets ausschlug. Geld habe keine Rolle gespielt, betonte Neumann: „Wer das behauptet, erzählt Schwachsinn.“

Stattdessen seien mehrere kleine Faktoren ausschlaggebend gewesen, sagte der gebürtige Kölner. So hätte er sich frühere Gespräche mit den Oldenburger Verantwortlichen gewünscht. „Als wir unser Fußballspiel zum Saisonabschluss mit den Fans hatten, hatte ich noch kein Signal erhalten. Diese unklare Situation hat mich verunsichert. Da fängt man natürlich an, sich bei anderen Vereinen umzuschauen“, erinnerte sich der Center.

Zudem lockte Ulm mit einem Startplatz im Eurocup. „Das war mir sehr wichtig. Diese Perspektive hatte ich in Oldenburg zu dem Zeitpunkt nicht“, meinte Neumann. Die Baskets hatten sich nach der abgelaufenen Saison nicht für den Eurocup qualifiziert und rückten erst später in den internationalen Wettbewerb nach, weil ein anderes Team zurückgezogen hatte.

Der Start in Ulm gestaltete sich für Neumann schwierig. Die neuformierte Mannschaft kassierte in der ersten Saisonphase viele Niederlagen, Neumann überzeugte selten. „Ich bin überhaupt nicht zufrieden mit dem, was ich bisher geleistet habe“, sagte er selbstkritisch. Zuletzt bewies Neumann aber aufsteigende Form – gerade rechtzeitig zum Wiedersehen mit dem Ex-Club.

Leer
Bild zur News: 76-Jährige wird von Zug erfasst – Sperrung

Tödlicher Unfall In Leer
76-Jährige wird von Zug erfasst – Sperrung

Die alte Frau hat ihr Fahrrad an wartenden Autos vorbeigeschoben und ist so auf die Gleise gelangt. Beim Zusammenstoß mit dem Zug erlitt sie schwerste Verletzungen und starb noch am Unfallort.

Loxstedt
Bild zur News: Laster ohne Bremsen auf A27 unterwegs

Tickende Zeitbombe Bei Loxstedt
Laster ohne Bremsen auf A27 unterwegs

Der Laster transportierte ein altes gepanzertes Militärfahrzeug. Bei der Überprüfung stellten die Polizisten gravierende Mängel fest – aber der Fahrer hatte prompt eine Ausrede parat.

Rethorn/Bookholzberg
Bild zur News: Wenn ungebetene Gäste aufs Dach steigen

Reisende Handwerker In Rethorn
Wenn ungebetene Gäste aufs Dach steigen

Angeblich war das Material so teuer: Stattliche 8600 Euro sollte ein Hausbesitzer für neue Dachrinnen und Bleche zahlen. Nachdem er die Polizei rief, wurde die Rechnung erheblich günstiger.

Friesoythe/Neumarkhausen
Bild zur News: 57-Jährige überschlägt sich mit Wagen

Schwerer Unfall In Friesoythe
57-Jährige überschlägt sich mit Wagen

Die Frau ist in ihrem Auto eingeklemmt worden. Sie war rechts von der Fahrbahn abgekommen und vor einen Baum geprallt.

Horumersiel
Bild zur News: Infizierte Ringelgans  in Horumersiel gefunden

Vogelgrippe
Infizierte Ringelgans in Horumersiel gefunden

Bei dem Tier wurde der Vogelgrippeerreger H5N8 nachgewiesen. Da von weiteren Fällen auszugehen sei, wird entlang des Küstenstreifens von Minsen bis südlich Hooksiel ein Sperrbezirk und ein Beobachtungsgebiet eingerichtet.

Jever
Bild zur News: Einmischung  in Polizeieinsatz  endet in Klinik

Zeugen In Jever Gesucht
Einmischung in Polizeieinsatz endet in Klinik

Nach einer Schlägerei wollten die Beamten die Personalien der Beteiligten aufnehmen. Ein 63-Jähriger störte dabei derart, dass die Polizei einen Platzverweis erteilte. Als sie diesen durchsetzen wollte, stürzte der Störer.

Molbergen
Bild zur News: 49-Jähriger prallt mit Auto gegen Bäume

Unfall Im Kreis Cloppenburg
49-Jähriger prallt mit Auto gegen Bäume

Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Das Sportcoupé wurde komplett zerstört.

Steinfeld
Bild zur News: Frau von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

An Ampel In Steinfeld
Frau von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Nach Angaben einer Zeugin ist die 28-Jährige bei Rotlicht über die Fahrbahn gelaufen. Die Polizei bittet um Hinweise, um den Unfallhergang klären zu können.

Nikolausdorf
Bild zur News: Manchmal gibt der Nikolaus auch Flirttipps

Schreibstube In Nikolausdorf
Manchmal gibt der Nikolaus auch Flirttipps

So mancher Brief, der im Büro des Nikolauses im Kreis Cloppenburg ankommt, rührt zu Tränen. Aber das Team aus 20 Ehrenamtlichen bekommt auch Amüsantes zu lesen. Heute um 16 Uhr steht ein wichtiger Termin an.