• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Sport Basketball EWE Baskets

Oldenburger setzen zum Sprung an

NWZonline {{SHARING.setTitle("Fertigmachen fürs Achtelfinale")}}

Heute Baskets Im Eurocup:
Fertigmachen fürs Achtelfinale

Oldenburg Mit dem Europapokal unterhielten die EWE Baskets Oldenburg in den vergangenen Jahren wahrlich keine Liebesbeziehung. Der Blick in die Historie des Bundesligisten auf europäischem Basketball-Terrain fällt ziemlich ernüchternd aus – abgesehen vom dritten Platz in der Euro-Challenge in der Saison 2012/13 rissen die Baskets im internationalen Geschäft keine Bäume aus.

Die laufende Spielzeit bildet in dieser Hinsicht eine rühmliche Ausnahme. Die Oldenburger sorgen im Eurocup für reichlich Furore und schicken sich nun an, zum ersten Mal in ihrer Clubgeschichte die K.o.-Runde des zweitwichtigsten europäischen Wettbewerbs zu erreichen. Ein Sieg im Heimspiel gegen den französischen Meister Limoges CSP an diesem Mittwoch (20 Uhr/große EWE-Arena) würde den deutschen Pokalsieger vorzeitig ins Achtelfinale katapultieren.

Bei einer Niederlage ginge es in der kommenden Woche am letzten Zwischenrundenspieltag bei Valencia Basket um alles oder nichts. Um ein Endspiel beim unangefochtenen Tabellenführer der spanischen Liga reißt sich bei den Oldenburgern jedoch niemand, die Verhältnisse sollen bereits an diesem Mittwoch geklärt sein.

Die Hoffnung bei den Baskets auf einen erneuten glanzvollen Abend ist groß, genauso wie der Respekt vor Limoges. Die nach der Vorrunde aus der Königsklasse Euroleague in den Eurocup abgestiegenen Franzosen blieben in der heimischen Liga als Elfter zwar bisher weit hinter den eigenen Erwartungen zurück, befinden sich aber seit einem Wechsel auf der Trainerbank im Aufwind. Unter Dusko Vujosevic, der Mitte Januar die Nachfolge des nach der Heimniederlage gegen die Baskets (78:87) entlassenen Philippe Herve antrat, präsentiert sich die Mannschaft wie ausgewechselt. Mit gleich zwei Siegen gegen Valencia fügte das Team den Spaniern ihre bislang einzigen beiden Saisonniederlagen zu.

„Limoges ist wie ein Euroleague-Team besetzt“, meinte Baskets-Coach Mladen Drijencic. Vor allem im Aufbau haben die Gäste in Bo McCalleb (früher FC Bayern), Leo Westermann (2015 Europameister mit Frankreich) und dem Ex-Oldenburger Heiko Schaffartzik (Kapitän des deutschen Nationalteams) große Qualität zu bieten.

Diesem Star-Aufgebot wollen die Hausherren mit Leidenschaft und mannschaftlicher Geschlossenheit begegnen. Zudem dürfte viel davon abhängen, ob Chris Kramer an seine zuletzt gezeigten Gala-Vorstellungen anknüpfen kann. Aus der Distanz könnte Klemen Prepelic für wichtige Punkte sorgen – der Slowene, der zuletzt mit Rückenproblemen ausgefallen war, steht vor der Rückkehr in den Kader.

Weener
Pflichtvergessen, aber nicht grob pflichtwidrig

Kollision An Friesenbrücke In Weener
Pflichtvergessen, aber nicht grob pflichtwidrig

Die Unglücksnacht vom 3. Dezember 2015 ist nun juristisch aufgearbeitet. Der Frachter ist in die Emsbrücke gekracht, weil sich Lotse, Kapitän und Brückenwärter nicht richtig abgesprochen haben. Für einen Strafbefehl reicht das aber nicht.

Oldenburger Land
Wie kommt das Virus in den Putenstall?

Vogelgrippe In Niedersachsen
Wie kommt das Virus in den Putenstall?

Haben Wildvögel das Virus eingeschleppt? Oder stammt es aus der Geflügelwirtschaft selbst? Eine „Task Force“ der Behörden sucht nach der Herkunft des gefährlichen Erregers H5N8. Vogelkundler kritisieren das bisherige Vorgehen. NWZ-Redakteur Karsten Krogmann hat sich auf Spurensuche begeben.

Bösel
Vogelgrippe erreicht Bösel

Geflügelpest In Niedersachsen
Vogelgrippe erreicht Bösel

25.000 Putenhähne müssen getötet werden. Ein Sperrgebiet wurde eingerichtet. Im diesem Beobachtungsgebiet werden rund 3,7 Millionen Tiere gehalten.

Osnabrück
Stadion bald wieder an der Bremer Brücke

Vfl Osnabrück
Stadion bald wieder an der Bremer Brücke

Osnatel-Arena adé: Der Fußball-Drittligist gibt seiner Spielstätte den traditionellen Namen zurück.

Thedinghausen
76-Jähriger kommt in eigener Wohnung um

Brand In Thedinghausen
76-Jähriger kommt in eigener Wohnung um

Nachbarn sehen Rauch und hören den Alarm. Als die Feuerwehr eintrifft, entdecken die Rettungskräfte den Leichnam des alten Mannes.

Osnabrück
Einstellung mit Kopftuch 2013 zu Recht verweigert

Urteil In Osnabrück
Einstellung mit Kopftuch 2013 zu Recht verweigert

Darf eine Behörde einer muslimischen Lehrerin wegen ihres Kopftuches die Einstellung verweigern? Heute wäre das nicht so einfach möglich. Im Jahr 2013 war das rechtens, urteilten am Mittwoch Osnabrücker Richter – und verweigerten der Klägerin die geforderte Entschädigung.

Ahlhorn
Müllwagen brennt aus – Hoher Sachschaden

Auf Autobahnparkplatz Ahlhorn
Müllwagen brennt aus – Hoher Sachschaden

Die Papierladung eines Müllwagens geriet auf der Autobahn 29 in Brand. Der Fahrer steuerte den nächstgelegenen Parkplatz an und verhinderte so, dass die Strecke für die Löscharbeiten möglicherweise hätte gesperrt werden müssen.

Fedderwardersiel
500 Euro Entschädigung für umstrittene Baumfällaktion angeboten

Ärger In Fedderwardersiel
500 Euro Entschädigung für umstrittene Baumfällaktion angeboten

Rentner Wilhelm Speichert ist verärgert. Der Deichband fällte ohne Rücksprache neun seiner Bäume. Nun bietet der Verband eine Entschädigung an, die auf den Kosten der Fällaktion beruhen. Speichert habe schließlich bares Geld gespart, argumentiert der Deichband.

Altmoorhausen
Nebel und Dämpfe  lösen erneut Alarm aus

BÜfa In Altmoorhausen
Nebel und Dämpfe lösen erneut Alarm aus

Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen musste die Feuerwehr zu einen Einsatz im Büfa-Werk in der Gemeinde Hude ausrücken. Betroffen war wieder der Bereich im Lager, in dem am 9. Januar rund 900 Liter Salzsäure ausgelaufen waren.