Basketball:
Oldenburger suchen Weg zurück in Liga-Alltag

Baskets nach Eurocup-Niederlage gegen Valencia am Sonnabend in Bayreuth gefordert

Oldenburg Nach ihrem internationalen Höhenflug im Eurocup, der am Mittwoch trotz guter Leistung mit einer deutlichen 89:108-Niederlage gegen den spanischen Tabellenführer Valencia Basket endete, müssen sich die EWE Baskets Oldenburg nun wieder auf den Alltag in der Basketball-Bundesliga einstellen. An diesem Sonnabend (18.30 Uhr) ist die Mannschaft von Trainer Mladen Drijencic beim Liga-Konkurrenten BBC Bayreuth gefordert.

Dass dieses Duell nur wenig mit der Partie gegen ein europäisches Spitzenteam wie Valencia gemein hat, zeigt schon der Blick auf die Bundesligatabelle. Die Oberfranken zählen auf Platz zwölf liegend zum grauen Mittelmaß der Liga und weisen bereits fünf Siege Rückstand auf die Playoff-Ränge aus. „Es war etwas Besonderes, einmal so stark im öffentlichen Interesse zu stehen. Jetzt wollen wir aber wieder den Hebel umlegen“, sagt Drijencic, der einen Erfolg fest einplant, um den Anschluss an die Tabellenspitze zu wahren.

Dabei werden die Bayreuther ein neues Gesicht unter den Körben präsentieren. Zugang Andreas Seiferth wird zum Rückrundenauftakt gegen Oldenburg sein Debüt feiern. Der 26-jährige Centerspieler stand zuletzt bei Bayern München unter Vertrag, konnte sich im starken Kader des Vizemeisters allerdings nicht durchsetzen. Davor hatte er eine Saison lang für die Artland Dragons in der Bundesliga gespielt und war seit 2012 immerhin 41-mal für das deutsche Nationalteam aufgelaufen. In Bayreuth hofft er, seiner Karriere einen neuen Schub geben zu können.

Derweil ist die Basketball-Bundesliga (BBL) nach dem Absprung von Hauptsponsor Beko, der nach sieben Jahren seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag nicht mehr verlängerte, weiterhin auf der Suche nach einem neuen Geldgeber. „Wir zielen hoch und suchen das Gespräch mit großen Unternehmen, das braucht seine Zeit“, sagte BBL-Geschäftsführer Stefan Holz.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Mehr zu ...

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
317bc2ee-bb9a-11e5-ba78-e7a74f575d63
Basketball
Oldenburger suchen Weg zurück in Liga-Alltag
http://www.nwzonline.de/baskets/oldenburger-suchen-weg-zurueck-in-liga-alltag_a_6,0,2988437599.html
16.01.2016
http://www.nwzonline.de
EWE Baskets,Basketball
EWE Baskets

Sport

Knieverletzung

Werder-Neuzugang Kruse erfolgreich operiert

Bremen Nach seiner Außenbandverletzung wird der Nationalspieler nun mehrere Wochen nicht zur Verfügung stehen. Für Werders Liga-Start gegen Bayern sieht Ex-Werder-Torwart Tim Wiese schwarz.

Heftige Kritik Hambüchen teilt gegen Bach und Olympia aus

Berlin Fabian Hambüchen nimmt kein Blatt vor den Mund. In einem Interview zieht der Reck-Olympiasieger ein kritische Olympia-Bilanz und greift Thomas Bach und das IOC für ihre Haltung in Doping-Fragen an. Vor allem die Zustände im olympischen Dorf prangert er an.