• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de

Rickey Pauldings dritter Frühling

NWZonline {{SHARING.setTitle("Rickey Pauldings dritter Frühling")}}

Routinier Der Ewe Baskets:
Rickey Pauldings dritter Frühling

Oldenburg Der Aufruf blieb erfolglos. Am vergangenen Wochenende bat Rickey Paulding via Facebook um Mithilfe bei der Suche nach einem verloren gegangenen blau-grauen Rucksack, den die Pauldings zuletzt bei einem Fußballturnier ihrer Sprösslinge in der Turnhalle der IGS Kreyenbrück bei sich trugen und in dem sich unter anderem wichtige Dokumente für die Kinder und einige Videospiele befanden. „Leider hat sich bisher niemand gemeldet. Auch beim Fundbüro wurde nichts abgegeben“, sagte Paulding am Donnerstag: „Aber wir geben die Hoffnung noch nicht auf.“

Sportlich gibt es für den Kapitän der EWE Baskets Oldenburg keinen Grund zu klagen. Der 33-Jährige befindet sich seit Wochen in bestechender Form und hat maßgeblichen Anteil an der Erfolgsserie, die der Tabellendritte der Basketball-Bundesliga beim Auswärtsspiel in Würzburg an diesem Sonnabend (20.30 Uhr) auf sieben Liga-Siege am Stück ausbauen will. So ganz nebenbei gelingt dem Urgestein dabei Historisches wie am vergangenen Sonnabend, als er sich beim Sieg gegen Crailsheim (83:57) in der Rangliste der besten Korbschützen der BBL auf Platz sechs vorschob.

MCCoy noch vor Paulding

1994 wurde die Basketball-Bundesliga (BBL) aus dem Verband DBB gelöst und fortan in der BBL GmbH organisiert. Seitdem erzielten nur fünf Spieler mehr Punkte als Rickey Paulding. 1. Chris Ensminger 5438 Punkte (Karriere beendet, bis 2012 bei Baskets Bonn). 2. Aleksandar Nadjfeji 5230 Punkte (noch aktiv, bei Tigers Tübingen). 3. Derrick Allen 5193 Punkte (noch aktiv, bei Rasta Vechta/2. Liga). 4. Julius Jenkins 4964 Punkte (noch aktiv, bei Buducnost Podgorica/Montenegro). 5. Tyron McCoy 4792 Punkte (Karriere beendet, bis 2007 bei Giants Leverkusen). 6. Rickey Paulding 4502 Punkte (noch aktiv, bei Baskets Oldenburg). Quelle: BBL

„Ich habe erst nach dem Spiel davon erfahren“, meinte Paulding, der seit 2007 ununterbrochen bei den Baskets spielt und für den insgesamt 4502 Punkte zu Buche stehen. Die Frage, ob er nun die 5000er-Marke ins Visier nimmt, lässt Paulding schmunzeln. „Das wäre schon cool, wenn ich Julius überholen könnte“, sagte der US-Amerikaner mit Blick auf seinen nach Montenegro gewechselten früheren Oldenburger Mitspieler Jenkins (34), der 4964 Zähler aufweist und bei dem eine Rückkehr in die BBL eher unwahrscheinlich ist.

Wirklich wichtig seien ihm solche Statistiken aber nicht, betont Paulding: „So etwas ist vielleicht schön, wenn man seine Karriere beendet hat und zurückblicken kann. Aber soweit bin ich noch nicht.“ Im Gegenteil: Der Flügelspieler verlängerte seinen Vertrag in Oldenburg kürzlich um ein weiteres Jahr, und wenn es nach Paulding geht, ist selbst danach noch nicht Schluss: „Ich verschwende keinen Gedanken ans Karriereende. Es macht mir einfach unheimlich Spaß auf dem Feld.“

Der Routinier erlebt derzeit seinen dritten Frühling (mindestens). Im Schnitt erzielt Paulding in dieser Saison 12,5 Punkte pro Spiel, wirkt dabei spritzig und athletisch wie zu besten Zeiten. Durchschnittlich steht der Kapitän 30 Minuten auf dem Parkett – einzig Chris Kramer bekommt noch mehr Einsatzzeit von Trainer Mladen Drijencic.

Das Geheimnis seiner Fitness? Neben dem guten Training? Paulding muss wieder lachen. „Meine Frau achtet darauf, dass ich mich gesund ernähre und nicht so viel Süßigkeiten esse“, erzählt er: „Kara macht da einen verdammt guten Job.“ Ab und zu sündigt Pasta-Liebhaber Paulding aber doch, wie er verrät: „Nach Siegen trinke ich gerne mal ein Bier.“ Vielleicht gibt es ja am Sonnabend die nächste Gelegenheit – nach einem Erfolg in Würzburg.

Weener
Pflichtvergessen, aber nicht grob pflichtwidrig

Kollision An Friesenbrücke In Weener
Pflichtvergessen, aber nicht grob pflichtwidrig

Die Unglücksnacht vom 3. Dezember 2015 ist nun juristisch aufgearbeitet. Der Frachter ist in die Emsbrücke gekracht, weil sich Lotse, Kapitän und Brückenwärter nicht richtig abgesprochen haben. Für einen Strafbefehl reicht das aber nicht.

Oldenburger Land
Wie kommt das Virus in den Putenstall?

Vogelgrippe In Niedersachsen
Wie kommt das Virus in den Putenstall?

Haben Wildvögel das Virus eingeschleppt? Oder stammt es aus der Geflügelwirtschaft selbst? Eine „Task Force“ der Behörden sucht nach der Herkunft des gefährlichen Erregers H5N8. Vogelkundler kritisieren das bisherige Vorgehen. NWZ-Redakteur Karsten Krogmann hat sich auf Spurensuche begeben.

Bösel
Vogelgrippe erreicht Bösel

Geflügelpest In Niedersachsen
Vogelgrippe erreicht Bösel

25.000 Putenhähne müssen getötet werden. Ein Sperrgebiet wurde eingerichtet. Im diesem Beobachtungsgebiet werden rund 3,7 Millionen Tiere gehalten.

Osnabrück
Stadion bald wieder an der Bremer Brücke

Vfl Osnabrück
Stadion bald wieder an der Bremer Brücke

Osnatel-Arena adé: Der Fußball-Drittligist gibt seiner Spielstätte den traditionellen Namen zurück.

Thedinghausen
76-Jähriger kommt in eigener Wohnung um

Brand In Thedinghausen
76-Jähriger kommt in eigener Wohnung um

Nachbarn sehen Rauch und hören den Alarm. Als die Feuerwehr eintrifft, entdecken die Rettungskräfte den Leichnam des alten Mannes.

Osnabrück
Einstellung mit Kopftuch 2013 zu Recht verweigert

Urteil In Osnabrück
Einstellung mit Kopftuch 2013 zu Recht verweigert

Darf eine Behörde einer muslimischen Lehrerin wegen ihres Kopftuches die Einstellung verweigern? Heute wäre das nicht so einfach möglich. Im Jahr 2013 war das rechtens, urteilten am Mittwoch Osnabrücker Richter – und verweigerten der Klägerin die geforderte Entschädigung.

Ahlhorn
Müllwagen brennt aus – Hoher Sachschaden

Auf Autobahnparkplatz Ahlhorn
Müllwagen brennt aus – Hoher Sachschaden

Die Papierladung eines Müllwagens geriet auf der Autobahn 29 in Brand. Der Fahrer steuerte den nächstgelegenen Parkplatz an und verhinderte so, dass die Strecke für die Löscharbeiten möglicherweise hätte gesperrt werden müssen.

Fedderwardersiel
500 Euro Entschädigung für umstrittene Baumfällaktion angeboten

Ärger In Fedderwardersiel
500 Euro Entschädigung für umstrittene Baumfällaktion angeboten

Rentner Wilhelm Speichert ist verärgert. Der Deichband fällte ohne Rücksprache neun seiner Bäume. Nun bietet der Verband eine Entschädigung an, die auf den Kosten der Fällaktion beruhen. Speichert habe schließlich bares Geld gespart, argumentiert der Deichband.

Altmoorhausen
Nebel und Dämpfe  lösen erneut Alarm aus

BÜfa In Altmoorhausen
Nebel und Dämpfe lösen erneut Alarm aus

Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen musste die Feuerwehr zu einen Einsatz im Büfa-Werk in der Gemeinde Hude ausrücken. Betroffen war wieder der Bereich im Lager, in dem am 9. Januar rund 900 Liter Salzsäure ausgelaufen waren.