In Hude Gegen Baum Geprallt:
21-Jähriger schwebt nach Unfall in Lebensgefahr

Der junge Mann ist in einer Kurve von der Straße abgekommen. Er versuchte noch gegenzulenken – ohne Erfolg. Die Feuerwehr musste ihn aus seinem Wagen befreien.

Hude Ein 21-jähriger Autofahrer ist auf der Dorfstraße in Hude, unterwegs in Richtung Autobahn, gegen einen Baum gefahren und hat sich lebensgefährlich verletzt. Der Mann kam am späten Montagabend in einer Linkskurve zunächst nach rechts von der Straße ab und überfuhr einen Leitpfosten, wie ein Polizeisprecher sagte.

Demnach lenkte der Mann daraufhin stark nach links, kam noch einmal auf die Fahrbahn und prallte dann gegen einen Baum am linken Straßenrand. Der Fahrer wurde bei dem Aufprall eingeklemmt; die Feuerwehr befreite ihn aus seinem Wagen. Der Mann kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Es entstand Totalschaden in Höhe von 2000 Euro. Die Straße wurde für mehrere Stunden bis 0:30 Uhr gesperrt.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel
Liebe Leserin, lieber Leser,

momentan steht Ihnen die Kommentarfunktion auf NWZonline.de nicht zur Verfügung. Bitte haben Sie hierfür Verständnis.

- Das Team von NWZonline

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
ba819520-be72-11e5-a99e-bf68ccad5a41
In Hude Gegen Baum Geprallt
21-Jähriger schwebt nach Unfall in Lebensgefahr
Der junge Mann ist in einer Kurve von der Straße abgekommen. Er versuchte noch gegenzulenken – ohne Erfolg. Die Feuerwehr musste ihn aus seinem Wagen befreien.
http://www.nwzonline.de/blaulicht/21-jaehriger-schwebt-nach-unfall-in-lebensgefahr_a_6,0,3141941415.html
20.01.2016
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2014-2016/Produktion/2016/01/20/REGION/ONLINE/Bilder/cropped/IMG_9865-kUJ--600x337@NWZ-Online.jpg
Blaulicht,In Hude Gegen Baum Geprallt
Blaulicht

Panorama

Berliner Modewoche

Mode, Michalsky – was noch?

Berlin In Berlin gibt es diese Woche noch ein anderes Thema als Fußball: Mode. Designer wie Guido Maria Kretschmer und Michael Michalsky sind bei der Fashion Week dabei. Und Schwabens Antwort auf Versace.

Gina-Lisa Lohfink Verhöhnt? Wiesenhof im Shitstorm nach Atze-Schröder-Spot

Lohne Proll-Komiker Atze Schröder prahlt mit der Länge einer Wiesenhof-Wurst und schwadroniert: „Danach müssen Gina und Lisa erstmal in die Traumatherapie“. Macht sich der Konzern damit über das mutmaßliche Vergewaltigungsopfer Gina-Lisa Lohfink lustig? In den sozialen Netzwerken laufen viele Nutzer Sturm. Künstler und Unternehmen entschuldigen sich.