NWZonline {{SHARING.setTitle("Nazi-Bands planen Konzert im Nordwesten")}}

Polizei Bittet Um Mithilfe:
Nazi-Bands planen Konzert im Nordwesten

Emden/Leer Im Internet wird der Veranstaltungsort des Nazi-Konzerts laut der Polizeidirektion Leer/Emden als „Nordwestdeutschland“ angegeben. Allerdings deuten einige Hinweise auf ein Treffen der Rechtsradikalen in Ostfriesland hin. Die Polizei bereitet sich deshalb auf einen möglichen Einsatz in dieser Region vor.

Polizeidirektor Johannes Lind, Dienststellenleiter der zuständigen Direktion, findet deutliche Worte: „Wir dulden kein rechtsextremes Gedankengut in unserer Region. Sollte sich die Hinweislage konkretisieren, werden wir gemeinsam mit dem zuständigen Ordnungsamt alle Möglichkeiten ausschöpfen, um ein solches Konzert zu unterbinden.“

Deshalb ruft die Polizei Gastronomen und Eigentümer von Veranstaltungslokalitäten zu besonderer Sensibilität und Unterstützung auf: „Wenn Sie Ihre Räumlichkeiten am Samstagabend unter unklaren Bedingungen vermietet haben oder anderweitige Hinweise im Hinblick auf den Veranstaltungsort geben können, setzen Sie sich bitte umgehend mit uns in Verbindung“, sagt Lind.

Um die Begehung von Straftaten (z.B. Darbieten verbotener Lieder, Verwenden verfassungswidriger Zeichen) zu verhindern, bestehe laut Lind die Möglichkeit verschiedener ordnungsrechtlicher und polizeilicher Maßnahmen. Unter anderem wären Verkehrskontrollen und Identitätsfeststellungen der Anwesenden im Hinblick auf den morgigen Samstag denkbar.

Polizeidirektor Lind: „Sollten die Protagonisten und Anhänger verfassungswidrigen Lied- und Gedankenguts der irrigen Annahme sein, sie hätten mit Ostfriesland einen komfortablen Ort für ihre Treffen gefunden, werden Polizei und Ordnungsamt ihnen das Gegenteil beweisen.“

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Streek
Bild zur News: Filialen  schließen im Januar

Aldi-Markt In Streek
Filialen schließen im Januar

Die bisherigen Filialen sollen im Markt auf der Schützenwiese zusammengelegt werden. Kündigungen soll es nicht geben.

Oldenburg
Bild zur News: Lost im Geschenke-Dschungel

Tussiblog Bonny & Claudia
Lost im Geschenke-Dschungel

Das erste Weihnachten mit Mirko steht an! Geschenketechnisch ist das für ein Pärchen eine knifflige Angelegenheit, findet Claudia. Eine „Totenkopfschale“ für ihren Freund? Ein Kissen in Form einer Schinkenkeule? Ein „Wüsten von oben“-Bildband? Alles furchtbar! Und was Mirko ihr wohl schenkt...?

Brake/Berlin
Bild zur News: Null Interesse an Braker Bahnhof bei Versteigerung

Kein Bieter Gefunden
Null Interesse an Braker Bahnhof bei Versteigerung

Der Bahnhof stand Freitagnachmittag bei einem Mindestgebot von 98.000 Euro in Berlin zur Versteigerung an. Dem Werben des Auktionators erlag allerdings keiner der rund 150 potenziellen Käufer.

Wildeshausen
Bild zur News: „Hallo Niedersachsen“ berichtet über den Fall Shahidi

Wildeshauser Ex-Bürgermeister
„Hallo Niedersachsen“ berichtet über den Fall Shahidi

Thema des NDR-Regionalmagazins sind üppige Sofortpensionen für ehemalige Bürgermeister. Dr. Kian Shahidi erhält seit seinem 46. Lebensjahr ein Ruhegehalt.

Oldenburg
Bild zur News: Gina Solera – So lebt es sich als  Oldenburger Dragqueen

Nwzplay-Serie „kurzgeschnackt“
Gina Solera – So lebt es sich als Oldenburger Dragqueen

Seit seinem Amtsantritt im September besucht NWZ-Chefredakteur Lars Reckermann Menschen in der Region. In der neuen Folge stellt sich Draqueen Gina Solera vor und plaudert aus dem Nähkästchen. Die Themenvielfalt reicht von Schminktipps bis zum Rotlichtviertel.

Oldenburg
Bild zur News: Wegen zu großen Erfolgs abgesagt

„deine Freunde“-Konzert In Oldenburg
Wegen zu großen Erfolgs abgesagt

So eine Absage hat es in der Kulturetage noch nie gegeben: Eigentlich sollte das Konzert am 18. Dezember stattfinden. Doch es sind zu viele Karten verkauft worden. Nachholtermin ist am 30. Juni 2017 an einem anderen Ort.

Oldenburg
Bild zur News: EWE investiert 300 Millionen Euro in Windpark

Offshore-Projekt vor Borkum
EWE investiert 300 Millionen Euro in Windpark

Partner des Oldenburger Energieversorgers ist ein Stadtwerke-Konsortium. 32 Windräder sollen errichtet werden, das gesamte Investitionsvolumen liegt bei 800 Millionen Euro.

Garrel
Bild zur News: Brand im Café House

Feuerwehr-Einsatz In Garrel
Brand im Café House

Vermutlich ist ein Adventsgesteck in Brand geraten. Verletzt wurde niemand.

Oldenburg/Rastede
Bild zur News: Oldenburg freut sich auf Kräftemessen mit Werder

Testspiel Gegen Vfb
Oldenburg freut sich auf Kräftemessen mit Werder

Der Regionalligist testet parallel zu den Stadtmeisterschaften gegen die Bremer. Sechs Tage vor ihrem Duell mit dem BVB treffen die Hanseaten am 15. Januar ab 14 Uhr in Rastede auf die Oldenburger.