Unfall:
Tanklaster-Bergung verzögert sich

Mehrere Tausend Liter Öl waren bei dem Unfall bei Varel (Kreis Friesland) ausgelaufen. Die Kreisstraße in Richtung Jaderberg bleibt bis in die späten Abendstunden gesperrt.

Varel Die Bergung eines Tanklastzuges bei Varel (Kreis Friesland) zieht sich in die Länge: Der mit Hydraulik- und Motorenöl beladener Lastzug war am Donnerstagmorgen von der Fahrbahn abgekommen und umgestürzt. Von der Ladung lief aus einem 5000 Liter fassenden Tank Hydrauliköl aus, das in den Graben gelangte. Die Feuerwehr musste mehrere Ölsperren legen.

Der 57-jährige Fahrer aus Nideggen in Nordrhein-Westfalen wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Die Unfallursache steht noch nicht fest. Offenbar war das schwere Fahrzeug auf die Berme geraten und umgestürzt. Dabei prallte es auf der Seite liegend gegen einen Straßenbaum.

Die Kreisstraße nach Jaderberg bleibt voraussichtlich bis gegen Mitternacht gesperrt.

Mehr dazu in der nächsten Ausgabe der NWZ.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Über den Autor

Hans Begerow

Leitung Politik
Politikredaktion
Tel.: 0441 9988 2091
Fax: 0441 9988 2029

Artikel

Ort des Geschehens

Weitere Artikel aus varel
article
0e565ea0-a801-11e2-952c-de6552958150
Unfall
Tanklaster-Bergung verzögert sich
Mehrere Tausend Liter Öl waren bei dem Unfall bei Varel (Kreis Friesland) ausgelaufen. Die Kreisstraße in Richtung Jaderberg bleibt bis in die späten Abendstunden gesperrt.
http://www.nwzonline.de/blaulicht/tanklaster-bergung-verzoegert-sich_a_5,1,499496521.html
19.04.2013
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2011-2013/Produktion/2013/04/19/FRIESLAND/Bilder/VAREL_1_4a91d3cf-08f1-474b-af5e-351a32a792c1.jpg
Blaulicht,Unfall
Blaulicht

Panorama

Ex-Radprofi Vor Gericht

Jan Ullrich in der Schweiz wegen Suff-Fahrt angeklagt

Bischofszell Die Schweizer verstehen bei Verkehrssündern keinen Spaß. Darauf muss sich auch Ex-Radprofi Jan Ullrich einstellen. Der 41-Jährige hat betrunken einen Unfall gebaut – jetzt folgt eine erste Quittung.

Umfrage Mehrheit der Deutschen findet sich attraktiv

NürnbergNicht jeder ist mit seinem Spiegelbild zufrieden – Pickel, Falten oder Speckröllchen sorgen bei dem einen oder anderen schon mal für Unbehagen. Die meisten Bundesbürger aber können anscheinend gut damit leben, dass sie keine Model-Erscheinung sind, ergibt eine Umfrage.

nwzonline.de

Tiergestützte Therapien

Suchtklinik bei Vechta setzt auf fleißige Bienen

Neuenkirchen-Vörden Ob Pferde, Hunde oder gar Insekten: Tiere leisten gute Dienste, wenn es darum geht, Ängste bei Menschen abzubauen. Aber warum tun sie schwer erziehbaren Jungs, alten Menschen oder Drogensüchtigen so gut?