NWZonline {{SHARING.setTitle("Sozialprojekt wird zum Erfolgsmodell")}}

Engagement:
Sozialprojekt wird zum Erfolgsmodell

Bremen Fünf Jahre nach ihrem Start trägt sich die Bremer „Zeitschrift der Straße“ erstmals selbst. Allein in den vergangenen zwei Monaten seien 12 000 Hefte verkauft worden, sagte Initiator und Mitbegründer Michael Vogel. „Das ist für uns sehr erfreulich“, sagte der Professor, der das Projekt mit Studenten der Hochschule Bremerhaven begleitet. Die Zeitschrift wurde als Medien-, Sozial- und Lernprojekt gegründet: Während Wohnungslose verkaufen, gestalten Studenten das Blatt und die Texte und können dafür Leistungsnachweise bekommen. Ehrenamtliche sorgen für den Vertrieb.

Für die bundesweit einzigartige Publikation arbeiten Hochschulen und die Wohnungslosenhilfe im Bremer Verein für Innere Mission zusammen. Für die Diakonie ist die Zeitschrift im markanten Hochformat ein Beschäftigungsprojekt: „Seit dem Start im Februar 2011 wurden knapp 300 000 Hefte verkauft“, bilanzierte Reinhard Spöring, ehrenamtlicher Vertriebskoordinator des Blattes. Über die Hälfte des Umsatzes von seither rund 600 000 Euro und schätzungsweise 150 000 Euro an Trinkgeldern seien an insgesamt etwa 750 Verkäufer gegangen.

„Derzeit haben wir zwischen 60 und 70 aktive Verkäufer – arme und suchtkranke Menschen, dazu ein wachsender Teil von Zuwanderern aus Rumänien und Bulgarien“, sagte Spöring. Den Weg aus den roten Zahlen hat vor allem eine Änderung der Erscheinungsweise gewiesen. Die Zahl der Ausgaben wurde auf Wunsch von Verkäufern und Lesern von jährlich sechs auf zehn erhöht, die Auflage gleichzeitig von 10 000 auf derzeit bis zu 7000 Exemplaren reduziert. Ein Heft kostet zwei Euro, von denen die Verkäufer 1,10 Euro behalten.

Mittlerweile sind 35 Ausgaben erschienen, in denen jeweils eine Straße oder ein Stadtteil mit den dort lebenden Menschen zum Thema gemacht werden. „Alle Ausgaben zusammen bilden eine Sozialgeschichte Bremens ab“, sagte Pastor Uwe Mletzko, Vorstandssprecher der Inneren Mission.

Berlin
Bild zur News: Max Kruse schießt Werder zum Sieg

Berlin Vs. Bremen 0:1
Max Kruse schießt Werder zum Sieg

Wichtige Punkte gegen den Abstieg: Mit einer couragierten Leistung bezwangen die Bremer den hohen Favoriten. Der lange verletze Stürmer Max Kruse machte das goldene Tor.

Dötlingen
Bild zur News: RTL-Bauern gehen mit Schlägern auf die Weide

Uwe Und Iris Abel
RTL-Bauern gehen mit Schlägern auf die Weide

Das durch die Sendung „Bauer sucht Frau“ bekannt gewordene Paar hat seine „Bauerngolf“-Ideen vorgestellt. Das Spiel stammt aus den Niederlanden – und soll gar nicht so schwer zu lernen sein.

Bürgerfelde
Bild zur News: Tage der Oldenburger Jugendherberge sind gezählt

Stadtentwicklung
Tage der Oldenburger Jugendherberge sind gezählt

Eine Sanierung des Gebäudes an der Alexanderstraße wäre zu teuer. An der Straßburger Straße entsteht deshalb ein Neubau.

Oldenburg/Oslo
Bild zur News: Zeichen für die mutigen Friedensstifter

Kommentar Zu Friedensnobelpreis
Zeichen für die mutigen Friedensstifter

Das Ende dieses blutigen und brutalen Bürgerkriegs in Kolumbien ist alles andere als ein Selbstläufer. Dass Präsident Juan Manuel Santos jetzt den Friedensnobelpreis erhielt, sollte all jenen Mut geben, die versuchen, Frieden zu stiften, findet NWZ-Politikredakteurin Stefanie Dosch.

Oldenburg
Bild zur News: Mehrere Fahrzeuge auf Huntebrücke beschädigt

Anhängerdach Verloren
Mehrere Fahrzeuge auf Huntebrücke beschädigt

Das Metalldach war laut Polizei nicht richtig gesichert, löste sich auf der Brücke und beschädigte mehrere nachfolgende Fahrzeuge. Die vorläufige Schadenssumme beläuft sich auf rund 20.000 Euro.

Oldenburg
Bild zur News: 30 Minuten Albtraum im Kellerlabyrinth

Nwz öffnet Türen
30 Minuten Albtraum im Kellerlabyrinth

In totaler Dunkelheit durch unbekanntes Terrain? Schwer bepackt in extremer Hitze? Ruhe bewahren, wenn Sirenen heulen und Menschen schreien? Für die Kräfte der Oldenburger Feuerwehren nur ein weiterer Tag bei der Arbeit.

Oldenburg
Bild zur News: Lost im Geschenke-Dschungel

Tussiblog Bonny & Claudia
Lost im Geschenke-Dschungel

Das erste Weihnachten mit Mirko steht an! Geschenketechnisch ist das für ein Pärchen eine knifflige Angelegenheit, findet Claudia. Eine „Totenkopfschale“ für ihren Freund? Ein Kissen in Form einer Schinkenkeule? Ein „Wüsten von oben“-Bildband? Alles furchtbar! Und was Mirko ihr wohl schenkt...?

Streek
Bild zur News: Filialen  schließen im Januar

Aldi-Markt In Streek
Filialen schließen im Januar

Die bisherigen Filialen sollen im Markt auf der Schützenwiese zusammengelegt werden. Kündigungen soll es nicht geben.

Brake/Berlin
Bild zur News: Null Interesse an Braker Bahnhof bei Versteigerung

Kein Bieter Gefunden
Null Interesse an Braker Bahnhof bei Versteigerung

Der Bahnhof stand Freitagnachmittag bei einem Mindestgebot von 98.000 Euro in Berlin zur Versteigerung an. Dem Werben des Auktionators erlag allerdings keiner der rund 150 potenziellen Käufer.