Oldenburg Marathon 2015 - Teil 1

Rund 4000 Läuferinnen und Läufer sowie nicht wenige Zuschauer haben am Sonntag beim Oldenburg Marathon den feuchten Witterungsbedingungen getrotzt. Besonders spannend verliefen die Wettbewerbe beim traditionellen Wettbewerb über die 10 Kilometer. Bei der 30. Auflage des Citylaufs sicherte sich Lokalmatador Georg Diettrich (LC Wechloy) bei den Männern den Sieg. Er lag in 32:02 Minuten knapp vor Stephan Voskuhl (32:08, Eintracht Frankfurt) und Yonas Abadi (32:18, SG Lemwerder). Bei den Frauen musste sich Michelle Kipp (38:12, VfL Oldenburg) Katharina Stark (38:02, BW Lohne) geschlagen geben. Den Marathon gewannen Imke Sumbeck (3:28:22 Stunden, LC Nordhorn) und Patrick Kaczynski (2:43:50, Lüneburger SV). Die Halbdistanz entschieden die vereinslose Anja Vennemann (1:25:43) und Christian Hörper (1:12:19, 1. TC Oldenburg „Die Bären) für sich. Über 5 Kilometer siegten Maelle Bays (19:15) und Jakob Günther (17:01), die beide für den VfL Oldenburg laufen. Oliver Perkuhn

Weitere Galerien aus

Zur Galerie

Datum:
  18.10.2015
Fotograf(en):
  Oliver Perkuhn
gallery
202c7168-75af-11e5-9a38-535c56a689b8
Bilderstrecke
Oldenburg Marathon 2015 - Teil 1
Rund 4000 Läuferinnen und Läufer sowie nicht wenige Zuschauer haben am Sonntag beim Oldenburg Marathon den feuchten Witterungsbedingungen getrotzt. Besonders spannend verliefen die Wettbewerbe beim traditionellen Wettbewerb über die 10 Kilometer. Bei der 30. Auflage des Citylaufs sicherte sich Lokalmatador Georg Diettrich (LC Wechloy) bei den Männern den Sieg. Er lag in 32:02 Minuten knapp vor Stephan Voskuhl (32:08, Eintracht Frankfurt) und Yonas Abadi (32:18, SG Lemwerder). Bei den Frauen musste sich Michelle Kipp (38:12, VfL Oldenburg) Katharina Stark (38:02, BW Lohne) geschlagen geben. Den Marathon gewannen Imke Sumbeck (3:28:22 Stunden, LC Nordhorn) und Patrick Kaczynski (2:43:50, Lüneburger SV). Die Halbdistanz entschieden die vereinslose Anja Vennemann (1:25:43) und Christian Hörper (1:12:19, 1. TC Oldenburg „Die Bären) für sich. Über 5 Kilometer siegten Maelle Bays (19:15) und Jakob Günther (17:01), die beide für den VfL Oldenburg laufen. Oliver Perkuhn
http://www.nwzonline.de/bw-lohne/oldenburg-marathon-2015-teil-1_g_30,1,2960078670.html
18.10.2015
http://www.nwzonline.de/rf/image_online_teaser_gross/NWZ_CMS/NWZ/2014-2016/Agenturen/Lokale Bilder/2015/10/18/SPORT/1/Oldenburg_Marathon_2015_-_Teil_1/SPORT_1_755d413d-8c57-4bc0-9a51-d22e08043d4e.jpg