Seeltersk:
Schüler werden bilingual unterrichtet

In Strücklingen und Scharrel haben Erstklässler nach den Ferien Stunden auf Saterfriesisch

Für die Marienschule ist der Sprachunterricht neu. Die Grundschule in Scharrel verfügt dagegen bereits über Erfahrung mit Saterfriesisch.

STRüCKLINGEN Es gab Zeiten, da wollten Eltern nicht, dass ihre Kinder mit Saterfriesisch aufwachsen. Wie bei Plattdeutsch befürchteten sie Nachteile im späteren Schul- oder Berufsleben. Also kommunizierte man Zuhause auf Hochdeutsch, und „Seeltersk“ als Sprache und Teil der eigenen Identität verkümmerte immer mehr.

Doch Zeiten und Einstellungen ändern sich. Heute weiß man, wie viele Vorteile es mit sich bringt, wenn Kinder von Klein auf eine zweite Sprache erlernen. Mehrsprachigkeit fördere die allgemeine Intelligenz des Kindes, das Kind lernt leichter weitere Sprachen und insbesondere über das Saterfriesische heißt es, es schlage eine Brücke zur englischen Sprache.

Mathe auf Seeltersk

An der Litje Skoule Skäddel und der Marienschule Strücklingen verfügen sie über viel Erfahrung, was das Saterfriesische anbelangt. Die Lage im Saterland wollten sie nämlich nicht ungenutzt lassen, außerdem unterrichten dort mit Ingeborg Remmers (Scharrel) und Monika Olling (Strücklingen) zwei Lehrerinnen, die selber mit Seeltersk groß geworden sind. Bereits vor Jahren wurden an den beiden Grundschulen Arbeitsgemeinschaften gegründet, in denen die Schüler auf freiwilliger Basis stundenweise am Nachmittag Saterfriesisch erlernen können. Vorbildlich könnte man sagen. Und es geht noch weiter: Sowohl in Scharrel als auch in Strücklingen werden ab dem kommenden Schuljahr zwei erste Klassen bilingual unterrichtet. Kunst oder Mathe auf Saterfriesisch? „Ja, denkbar wären auch Musik und Sport. Die genauen Fächer stehen allerdings noch nicht fest“, sagt Monika Olling. Es sei schließlich alles noch ganz frisch. Erst vor wenigen Wochen votierten die Eltern auf einer Informationsveranstaltung für das von Oldenburgischer Landschaft und Niedersächsischem Kultusministerium geförderte sowie auf fünf Jahre angelegte Modellprojekt.

„Sie hören nur zu“

Das Problem dabei: Olling ist gemeinsam mit einer pädagogischen Mitarbeiterin an der Schule derzeit die einzige, die der fremden Sprache mächtig ist. Weil die Resonanz von den Eltern so positiv ausfiel und daher im übernächsten Schuljahr möglicherweise ebenfalls bilingualer Unterricht erwünscht sei, lässt sich eine zweite Kollegin aktuell in einem dreijährigen Sprachkursus ausbilden.

Und wie soll der Matheunterricht auf Seeltersk aussehen? „Im ersten und zweiten Schuljahr hören die Kinder zu“, erklärt Monika Olling. „Ich spreche und sie nehmen auf. In der dritten und vierten versuchen sie auch selber auf Saterfriesisch zu antworten.“ Ob das tatsächlich funktioniert, weiß die Lehrerin nicht. „Erfahrungswerte habe ich keine. Auch für mich ist das etwas völlig Neues“, sagt sie.

Hilfe kann sie sich aber zu jeder Zeit von der Saterfriesisch-Fachberaterin Ingeborg Remmers holen. In Scharrel werden die jetzigen Zweitklässler bereits bilingual unterrichtet. „Die Kinder sind schon soweit, dass sie mich verstehen und selbstständig antworten.“ Um der „Flut“ der künftigen Saterfriesen in Zukunft gerecht zu werden, nimmt, wie in Strücklingen, eine zweite Lehrkraft am Sprachkursus teil.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Über den Autor

Mirja Zipfel

Friesoythe
Redaktion Münsterland
Tel.: 04491 9988 2902
Fax: 04491 9988 2909

Artikel

Mehr zu ...

Ort des Geschehens

Weitere Artikel aus strücklingen
article
f6b79d1a-e099-11e1-b9ac-36b20af9cb80
Seeltersk
Schüler werden bilingual unterrichtet
Für die Marienschule ist der Sprachunterricht neu. Die Grundschule in Scharrel verfügt dagegen bereits über Erfahrung mit Saterfriesisch.
http://www.nwzonline.de/cloppenburg/bildung/schueler-werden-bilingual-unterrichtet_a_1,0,489825128.html
07.07.2012
http://www.nwzonline.de
Bildung,Seeltersk
Bildung

Kreis Cloppenburg

Saterfriesisch

Steter Austausch für Spracherhalt

Berlin/Scharrel Thomas de Maizière hat sich vor der Konferenz „Charta-Sprachen in Deutschland“ Zeit für die Vertreter genommen. Auch Karl-Peter Schramm war dabei.

nwzonline.de

Premiere Im Lili-Servicekino

Wildeshauser ist Edgar Wallace auf der Spur

Wildeshausen Sven Morschecks erster, 30-minütiger Krimi wird an diesem Sonnabend gezeigt. Für den Regisseur geht ein Kindheitswunsch in Erfüllung.

Politik

Forderungen An Eu

Cameron droht Austritt Großbritanniens an

Rocester Der britische Premierminister David Cameron will die Einwanderung aus EU-Ländern begrenzen - und macht dabei auch vor der Arbeitnehmerfreizügigkeit nicht Halt. Die Forderungen sind für ihn ein Schlüssel für den Verbleib seines Landes in der EU.

Kommentare der Redaktion

Meinungen

Zwangseinquartierungen

Penetrant

von Alexander Will
Alexander Will
Alexander Will

Flüchtlinge in Niedersachsen

Luft verschafft

von Gunars Reichenbachs, Büro Hannover
Gunars Reichenbachs, Büro Hannover
Gunars Reichenbachs, Büro Hannover

Große Koalition

Wenig Schwung

von Andreas Herholz, Büro Berlin
Andreas Herholz, Büro Berlin

Frauenquote

Symbol

von Rüdiger Zu Klampen
Rüdiger Zu Klampen
Rüdiger Zu Klampen

Studie zum Schulessen

Ungerecht

von Hermann Gröblinghoff
Hermann Gröblinghoff
Hermann Gröblinghoff

Politische Beamte im Ruhestand

Goldenes Leben

von Gunars Reichenbachs, Büro Hannover
Gunars Reichenbachs, Büro Hannover
Gunars Reichenbachs, Büro Hannover

Länder wollen Abgabe auf Dauer

Lügen-Soli

von Rolf Seelheim
Rolf Seelheim
Rolf Seelheim

Sport

Fußball

Drei Weltmeister Kandidaten für Fifa-Weltelf

Zürich Unter den 15 Kandidaten für die besten Mittelfeldspieler der Welt stehen drei Deutsche. Nur einer spielt beim FC Bayern.

Lokalsport

Lokalsport

Regionalkarte

Wirtschaft

Kommission Milde Bei Defiziten

EU-Schuldensünder können auf Gnade hoffen

Brüssel/Berlin Die Konjunktur läuft derzeit alles andere als rund in der Eurozone. Nun will die EU-Kommission Schuldensündern bei den Haushaltsauflagen erst mal entgegenkommen. Auch Finanzminister Schäuble zeigt Verständnis für die Partnerländer.

Familie Und Beruf So lockt man Frauen auf die Karriereleiter

BerlinDie Frauenquote für die Aufsichtsräte kommt. Das Gesetz soll am 11. Dezember vom Kabinett verabschiedet werden und von 2016 an gelten. Wie aber stellen Unternehmen heute sicher, dass morgen ausreichend weibliche Führungskräfte vorhanden sind?

Kultur

Klavierabend Zu Beethoven In Oldenburg

Göttliche Musik eines tragischen Messies

Oldenburg Der berühmte Lyrik-Rezitator Lutz Görner (69) ist auf die Musik des 19. Jahrhunderts umgestiegen. Er gastiert an diesem Sonnabend im Oldenburger PFL.

Termine & Tickets

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Panorama

Wenn Die Chemie Nicht Stimmt

Übles Blind Date? – Wie man da wieder rauskommt

Essen Glatze statt wallender Locken, todlangweilig und dann auch noch 20 Zentimeter kleiner als versprochen: Blind Dates können ganz schön in die Hose gehen. Doch wie kommen Singles aus dieser Nummer wieder raus?

Das Letzte

Das Letzte

Weihnachtshäuser Starten Saison Erleuchtet oder verstrahlt?

BückenWenn Rolf Vogt am ersten Advent in Bücken-Calle zwischen Hannover und Bremen die Fernbedienung drückt, gehen rund 400.000 Lichter an. Für die einen ist das Kitsch und Stromverschwendung, für die anderen ein Stimmungsaufheller in der dunklen Jahreszeit und Touristenattraktion.

Angriff Mit Flasche Bewährungsstrafe für Sido

BerlinWar da mehr los als „Fuffis im Club“? Mit einer Glasflasche soll Rapper Sido einem Partygast in Berlin auf den Kopf geschlagen haben. Das Gericht befand ihn für schuldig und verdonnerte ihn zu zwei Strafen.

Digitale Welt

Neue Facebook-Richtlinien

Widerspruch-Bildchen bringen nichts

Oldenburg Seit Tagen posten und teilen Nutzer ein schwarzes Bild, mit dem sie den neuen Bedingungen und Richtlinien des Netzwerkes widersprechen wollen. Einzig: Es ist absolut sinnlos.

Reise

Warnung In Amsterdam

Heroin statt Kokain an Touristen verkauft

Amsterdam Drogen sind schlimm genug, doch diese Verwechslung ist tödlich: Nachdem es zu mehreren Todesfällen gekommen ist, warnen am Hauptbahnhof in Amsterdam große Schilder, dass „hoch gefährliches Kokain“ verkauft werde.

Besuch In Memphis Im Königreich der Musik

MemphisElvis Presley, der im Januar 80 geworden wäre, hat die Stadt in Tennessee weltberühmt gemacht. Aber es gibt noch mehr zu sehen am Mississippi, zum Beispiel jede Menge Weltgeschichte.

Motor

Schwedische Traditionsmarken

Volvo hui, Saab pfui

Stockholm Die schwedische Automarke Saab steht mal wieder am Abgrund. Bis zum Sonnabend müssen die chinesischen Eigner neue Investoren präsentieren, sonst ist es aus mit der Marke. Volvo hingegen geht es glänzend. Was macht der eine richtig und der andere falsch?

Mehr zu den Themen ...