• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

450 Euro und sieben Monate ohne Führerschein

NWZonline {{SHARING.setTitle("Alkoholfahrt kommt Emsteker teuer zu stehen")}}

Berufung Zurückgezogen:
Alkoholfahrt kommt Emsteker teuer zu stehen

Emstek/Cloppenburg/Oldenburg Wegen fahrlässiger Trunkenheit im Verkehr ist ein 34-Jähriger aus Emstek zu einer Geldstrafe von 450 Euro und einer siebenmonatigen Führerscheinsperre verurteilt worden. Ein entsprechendes Urteil des Cloppenburger Amtsgerichts ist vom Oldenburger Landgericht rechtskräftig geworden. Den Feststellungen zufolge war der Angeklagte am 15. Juli 2015 nachmittags mit seinem Pkw durch Emstek gekurvt. Er hatte einen Blutalkoholwert von 2,5 Promille.

Die Fahrweise des Angeklagten war anderen Verkehrsteilnehmern aufgefallen. Der 34-Jährige nutzte meistens die Berme, fuhr dann aber auch in Schlangenlinien in den Gegenverkehr. Zeugen hatten die Polizei informiert. Über das Kennzeichen des Fahrzeugs konnte der Angeklagte als Halter ermittelt werden. Unverzüglich waren die Beamten zu dem 34-Jährigen nach Hause gefahren. Der Angeklagte hatte da bereits den Weg nach Hause geschafft.

Der Motor des Wagens war noch warm gewesen, der Stellplatz feucht. Fest stand, dass mit dem Fahrzeug gerade gefahren worden war. Nur: Wer hatte das Fahrzeug gefahren. Der Angeklagte wollte es nicht gewesen sein. Er habe auch schon vor Stunden mit dem Trinken aufgehört, erklärte er. Doch das konnte keiner glauben, zumal der Angeklagte bei dem Rest-Promillegehalt zum Zeitpunkt des angegebenen Trinkendes einen Wert von mehr als vier Promille gehabt haben müsste.

Im ersten Prozess vor dem Cloppenburger Amtsgericht soll auch erklärt worden sein, dass sich damals der wahre Fahrer im Schlafzimmer des Hauses aufgehalten habe. Aber auch das brachte nichts. Die Beamten hatten damals alle Räume in Augenschein genommen. Da war keiner gewesen. So war auch das Amtsgericht von der Schuld des 34-Jährigen überzeugt gewesen. Doch akzeptieren wollte der Angeklagte das Urteil nicht. Er hatte Berufung eingelegt. Doch in Oldenburg lief es nicht viel besser. Auch dort wurde ihm nicht geglaubt. So zog der 34-Jährige seine Berufung wieder zurück.

Dinklage
80 Schweine verenden bei Feuer in Stall

Brand In Dinklage
80 Schweine verenden bei Feuer in Stall

Trotz ihres schnellen Einsatzes konnte die Feuerwehr die Tiere nicht mehr retten. Der Stall wurde komplett zerstört. Wie konnte es zu dem Feuer kommen?

Oldenburg
Oldenburger Baskets gewinnen gegen Varese

Champions League Basketball
Oldenburger Baskets gewinnen gegen Varese

Trotz des Heimsiegs müssen die Baskets in die Playoff-Qualifikationsrunde. Lyon und Klaipeda liegen jetzt noch vor den zuvor zweitplatzierten Oldenburgern.

Brake
Transporter kracht in Auto – B 212 gesperrt

Unfall Bei Brake
Transporter kracht in Auto – B 212 gesperrt

Überholmanöver missglückt: Auf der B 212 ist es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Klein-Lkw und einem Pkw gekommen. Wer dort unterwegs war, brauchte etwas Geduld.

Wildeshausen
Trump aus Wildeshausen im  Supermarkt  beschimpft

Namensvetter Zu Donald Trump
Trump aus Wildeshausen im Supermarkt beschimpft

US-Präsident Donald Trump präsentiert alternative Fakten, wir präsentieren den alternativen Trump. Unserer ist Schornsteinfeger aus Wildeshausen – und hat seine liebe Mühe mit dem berühmten Namen.

Delmenhorst
Und wieder brennt es

Wollepark In Delmenhorst
Und wieder brennt es

Zum vierten Mal in diesem Jahr ist die Feuerwehr zur Hochhaussiedlung Wollepark ausgerückt. Auf einem Balkon liegende Gegenstände hatten Feuer gefangen.

Oldenburg
Laster erfasst 31-jährige Radfahrerin

Schwerer Unfall In Oldenburg
Laster erfasst 31-jährige Radfahrerin

Die Frau ist zum Teil von einem Lkw-Reifen überrollt worden. Eingeklemmt und mit schweren Verletzungen blieb sie unter dem Laster liegen.

Oldenburg
Wie geht’s weiter nach der vierten Klasse?

Spezial Zur Schulwahl In Oldenburg
Wie geht’s weiter nach der vierten Klasse?

Die künftigen Fünftklässler sind auf dem Sprung: In einem Spezial stellt die NWZ steckbriefartig alle weiterführenden Schulen in Oldenburg vor. Hier finden Sie viele hilfreiche Informationen, um die richtige Entscheidung treffen zu können.

Oldenburg/Berlin
Martin Schulz – eine überraschende Wahl

Kommentar Zur Kanzlerkandidatur
Martin Schulz – eine überraschende Wahl

Sigmar Gabriel hätte die eigene Wählerschaft erreicht. Ob Martin Schulz im Umkehrschluss mehr Wähler aus der Mitte oder von der Linken ziehen kann, ist dagegen völlig offen, meint NWZ-Politikchef Hans Begerow.

Rodenkirchen
Wer hat diese Frau gesehen?

81-Jährige In Rodenkirchen Vermisst
Wer hat diese Frau gesehen?

Die orientierungslose 81-Jährige braucht dringend Hilfe. Seit Montagnachmittag wird sie vermisst. Eine Zeugin könnte die alte Frau in Brake gesehen haben.