Alarm:
Feuerwehr rückt mit 35 Einsatzkräften an

Schuppen brennt nieder

Nikolausdorf Die ersten Meldungen der Einsatzleitstelle gingen vom Brand eines großen Stalles in Nikolausdorf/Barkentange aus. In Garrel und in Cloppenburg heulten Donnerstagabend schon fast die Feuerwehrsirenen.

Während die Garreler mit sechs Einsatzfahrzeugen und 35 Feuerwehrmännern zur Brandstelle ausrückte, konnte die Feuerwehr Cloppenburg ihren Einsatz abbrechen. Es brannte nur ein kleiner Schuppen, in dem keine Tier untergebracht waren. Auch Menschen kamen nicht zu Schaden.

Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Vermutlich kam es durch Funkenflug zum Brand des Schuppens: In der unmittelbaren Nachbarschaft wurden Abfälle verbrannt, so die Feuerwehr.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 10 000 Euro. Nach einer Stunde konnte die Freiwillige Feuerwehr Garrel die Einsatzstelle verlassen.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
aa64819e-a84e-11e2-952c-de6552958150
Alarm
Feuerwehr rückt mit 35 Einsatzkräften an
http://www.nwzonline.de/cloppenburg/blaulicht/feuerwehr-rueckt-mit-35-einsatzkraeften-an_a_5,1,528302909.html
19.04.2013
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2011-2013/Produktion/2013/04/19/CLOPPENBURG/4/Bilder/CLOPPENBURG_4_ba8ab599-779c-4757-b1cd-a9cdcbf1e44a--407x337.jpg
Blaulicht,Alarm
Blaulicht

Kreis Cloppenburg

Modekette Und Elektromarkt

Adler-Ansiedlung in Cloppenburg vor dem Aus

Cloppenburg „Wir machen uns auf hohem Niveau gegenüber Investoren lächerlich.“ So kommentierte CDU-Fraktionschef Hermann Schröer das Nein der UWG. Im Rat hat das Projekt keine Mehrheit mehr.

Sportwoche Spendenlauf und Spanferkel

Emstekerfeld In diesem Jahr feiert der Lauftreff des Turn- und Sportvereins Emstekerfeld sein 25-jähriges Bestehen. Zum Geburtstag soll ein Sponsorenlauf veranstaltet werden.