NWZonline {{SHARING.setTitle("Kanzlerin kommt am 17. August")}}

Politik:
Kanzlerin kommt am 17. August

Cloppenburg Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt am Sonnabend, 17. August, als Gastrednerin zum CDU-Landesparteitag in die Cloppenburger Stadthalle. Das teilte der Vorsitzende des CDU-Stadtverbands, Dr. Franz Stuke, am Mittwochabend vor rund 50 Mitgliedern während der Jahreshauptversammlung im Hotel Taphorn mit.

Die CDU müsse sich in Cloppenburg noch geschlossener präsentieren, forderte Stuke in seinem Jahresbericht. „Weiterhin wollen wir Politik vor Ort wahrnehmbarer machen.“ Als sehr erfolgreich bewertete der Vorsitzende die Klausurtagung des Stadtverbands mit der Ratsfraktion zum Thema „Wirtschaftliche Ausbreitung in Cloppenburg“.

Er lobte auch die Einrichtung von CDU-„Kaminabenden“ innerhalb der Stadt Cloppenburg. „Viele Dinge gehen jedoch nicht ganz so schnell, wie man möchte“, so Stuke weiter. Als Beispiele nannte er die Verkehrsproblematik in Bethen und den Ausbau der E 233.

Die Cloppenburger CDU möchte innerhalb der Stadt weitere Ortsvereine gründen. In Bethen soll jetzt der Wunsch nach einem Ortsverein umgesetzt werden. Stuke: „Die Leute vor Ort wissen am besten, um was es geht.“

Anschließend stellte Schulrat i.K. Heinrich Blömer das Projekt „Oberschule Marienschule“ des Bischöflich Münsterischen Offizialats (die NWZ  berichtete) vor. Die Cloppenburger Marienschule plant, 2014 die neue Oberschule am Standort „Wallgärten“ einzuführen.

Leer
Bild zur News: 76-Jährige wird von Zug erfasst – Sperrung

Tödlicher Unfall In Leer
76-Jährige wird von Zug erfasst – Sperrung

Die alte Frau hat ihr Fahrrad an wartenden Autos vorbeigeschoben und ist so auf die Gleise gelangt. Beim Zusammenstoß mit dem Zug erlitt sie schwerste Verletzungen und starb noch am Unfallort.

Loxstedt
Bild zur News: Laster ohne Bremsen auf A27 unterwegs

Tickende Zeitbombe Bei Loxstedt
Laster ohne Bremsen auf A27 unterwegs

Der Laster transportierte ein altes gepanzertes Militärfahrzeug. Bei der Überprüfung stellten die Polizisten gravierende Mängel fest – aber der Fahrer hatte prompt eine Ausrede parat.

Rethorn/Bookholzberg
Bild zur News: Wenn ungebetene Gäste aufs Dach steigen

Reisende Handwerker In Rethorn
Wenn ungebetene Gäste aufs Dach steigen

Angeblich war das Material so teuer: Stattliche 8600 Euro sollte ein Hausbesitzer für neue Dachrinnen und Bleche zahlen. Nachdem er die Polizei rief, wurde die Rechnung erheblich günstiger.

Friesoythe/Neumarkhausen
Bild zur News: 57-Jährige überschlägt sich mit Wagen

Schwerer Unfall In Friesoythe
57-Jährige überschlägt sich mit Wagen

Die Frau ist in ihrem Auto eingeklemmt worden. Sie war rechts von der Fahrbahn abgekommen und vor einen Baum geprallt.

Horumersiel
Bild zur News: Infizierte Ringelgans  in Horumersiel gefunden

Vogelgrippe
Infizierte Ringelgans in Horumersiel gefunden

Bei dem Tier wurde der Vogelgrippeerreger H5N8 nachgewiesen. Da von weiteren Fällen auszugehen sei, wird entlang des Küstenstreifens von Minsen bis südlich Hooksiel ein Sperrbezirk und ein Beobachtungsgebiet eingerichtet.

Jever
Bild zur News: Einmischung  in Polizeieinsatz  endet in Klinik

Zeugen In Jever Gesucht
Einmischung in Polizeieinsatz endet in Klinik

Nach einer Schlägerei wollten die Beamten die Personalien der Beteiligten aufnehmen. Ein 63-Jähriger störte dabei derart, dass die Polizei einen Platzverweis erteilte. Als sie diesen durchsetzen wollte, stürzte der Störer.

Molbergen
Bild zur News: 49-Jähriger prallt mit Auto gegen Bäume

Unfall Im Kreis Cloppenburg
49-Jähriger prallt mit Auto gegen Bäume

Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Das Sportcoupé wurde komplett zerstört.

Steinfeld
Bild zur News: Frau von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

An Ampel In Steinfeld
Frau von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Nach Angaben einer Zeugin ist die 28-Jährige bei Rotlicht über die Fahrbahn gelaufen. Die Polizei bittet um Hinweise, um den Unfallhergang klären zu können.

Nikolausdorf
Bild zur News: Manchmal gibt der Nikolaus auch Flirttipps

Schreibstube In Nikolausdorf
Manchmal gibt der Nikolaus auch Flirttipps

So mancher Brief, der im Büro des Nikolauses im Kreis Cloppenburg ankommt, rührt zu Tränen. Aber das Team aus 20 Ehrenamtlichen bekommt auch Amüsantes zu lesen. Heute um 16 Uhr steht ein wichtiger Termin an.