• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Kaffeetafel unter freiem Himmel

NWZonline {{SHARING.setTitle("Kaffeetafel unter freiem Himmel")}}

Gesellschaft:
Kaffeetafel unter freiem Himmel

Cloppenburg Eine Kaffeetafel unter freiem Himmel veranstaltet die Cloppenburger Bürgerstiftung am Sonntag, 29. Mai, 14 bis 17 Uhr, im Cloppenburg Stadtpark. „Wir wollen damit einen Ort der Begegnung schaffen, um das Miteinander der Menschen unterschiedlicher Generationen und Kulturen zu fördern“, erklärten Jutta Klaus, Andrea Rausch und Theo Budde von der Arbeitsgruppe Bürgercafé am Freitag bei der Vorstellung des Projekts.

Und so funktioniert’s: Die Bürgerstiftung sorgt für Kaffee und Kuchen, außerdem stellen die freiwilligen Helfer Tische und Bänke für maximal 600 Besucher auf. Menschen, die sich für einen Besuch des Bürgercafés interessieren, können ab sofort unter www. buergercafe-clp.de Vierer- bzw. Achtertische buchen. Für einen Vierertisch werden 40 Euro fällig, ein Achtertisch kostet das Doppelte. Darüber hinaus mögen die Gäste in einem Picknickkorb ihr Geschirr selbst mitbringen. Denn aus Umweltschutzgründen wollen die Macher auf Einwegtassen und -teller verzichten, darüber hinaus würde die Zurverfügungstellung von Porzellan die Veranstalter schlichtweg überfordern.

Der Reinerlös der Riesen-Kaffeetafel fließt in ein Projekt, „das bürgerschaftliches Engagement fördert sowie Kinder und Jugendliche aller Kulturen in ihrer Entwicklung unterstützt“. Um welches Vorhaben es sich konkret handelt, wollten die Vertreter der Bürgerstiftung am Freitag noch nicht verraten.

Darüber hinaus gibt es für Kinder ein umfangreiches Programm mit einer Hüpfburg, einem Trampolin sowie einem Kleinkünstler, der aus Luftballons kleine Kunstwerke macht.

Für das Kaffeefest werden Freiwillige gesucht, die einen Blechkuchen beisteuern wollen. Außerdem benötigt die Bürgerstiftung noch Menschen, die beim Auf- und Abbau der Tische und Stühle helfen. Interessierte melden sich unter Telefon 0 44 71/ 8 50 45 32 oder per E-Mail an info@ehrenamtsagentur.de.


     www.buergerstiftung-clp.de 
Bösel/Burglehn
Vogelgrippe-Virus in weiterem Kartzfehn-Betrieb

Kreis Cloppenburg
Vogelgrippe-Virus in weiterem Kartzfehn-Betrieb

In einem Elterntierbetrieb der Böseler Brüterei in Brandenburg wurde der gefährliche H5N8-Virus nachgewiesen. 45 000 Puten müssen nun getötet werden.

Delmenhorst/Bremen
B 75 wird am Wochenende wieder zum Nadelöhr

Staugefahr Im Nordwesten
B 75 wird am Wochenende wieder zum Nadelöhr

Die Sperrung der Bundesstraße 75 zwischen Delmenhorst und Bremen beginnt am Freitag. Umleitungen werden eingerichtet.

Oldenburg
In 2017 noch ungeschlagen

Ewe Baskets Oldenburg
In 2017 noch ungeschlagen

Das Selbstvertrauen bei den Oldenburger Basketballern wächst mit jedem Sieg. Am Samstag kommen die Frankfurt Skyliners in die EWE Arena. Kein leichter Gegner.

Oldenburg
Politik über niedrige Bezahlung am Staatstheater überrascht

Schlechte Gagen In Oldenburg
Politik über niedrige Bezahlung am Staatstheater überrascht

Das Ensemble am Staatstheater ist unterbezahlt. Das gibt selbst Intendant Christian Firmbach zu. Vom schmalen Gehalt könnte man in einer teuren Stadt wie Oldenburg nicht leben, sagt Schauspielerin Lisa Jopt. Und Oldenburgs Kulturpolitiker können nur hilflos zusehen.

Langeoog/Wangerooge
Ärger um Aufräumaktion nach Ü-Eier-Schwemme

Langeoog Und Wangerooge
Ärger um Aufräumaktion nach Ü-Eier-Schwemme

Erst das Vergnügen, dann die Arbeit: Die auf Langeoog angespülten Überraschungseier und Lego-Figuren sorgten international für reichliche Vergnügen. Das finanzielle Nachspiel ist weniger lustig für die Inselbewohner.

Bremen
25-Pfund-Granate auf Werksgelände gesprengt

Bombenalarm Bei Mercedes In Bremen
25-Pfund-Granate auf Werksgelände gesprengt

Der Fund einer 25-Pfund-Granate sorgte in der Hansestadt für Aufregung. Am frühen Abend wurde die Bombe kontrolliert gezündet.

Ofenerdiek/Ohmstede
Widerstand gegen Neubauten in Oldenburg

Ärger Um “verdichtete Bebauung“
Widerstand gegen Neubauten in Oldenburg

In Oldenburg wird es eng: Wer bauen will, der muss kreativ sein und jeden freien Platz nutzen. Doch nicht jeder Nachbar hat Verständnis für die Pläne der Bauherren. Am Neusüdender Weg und am Heisterweg formiert sich Widerstand.

Stadland
Wer hat diese Frau gesehen?

Vermisste Aus Stadland
Wer hat diese Frau gesehen?

Eine 38-Jährige aus Stadland ist verschwunden. Die geistig behinderte Frau ist auf Medikamente angewiesen. Zuletzt wurde sie in Nordenham gesehen.

Oldenburg
Vater getötet – Sohn zu langer Haft verurteilt

Blutige Tragödie In Oldenburg
Vater getötet – Sohn zu langer Haft verurteilt

Viel Alkohol war im Spiel und sehr viel aufgestaute Wut. Vater und Sohn gerieten aneinander. Der Sohn prügelte brutal auf den Vater ein, der an den Verletzungen starb. Nun bekam der junge Mann für seine Tat die Quittung.