• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Sternsinger am Sonnabend auch in Emstek unterwegs

NWZonline {{SHARING.setTitle("Sternsinger am Sonnabend auch in Emstek unterwegs")}}

Sammlung:
Sternsinger am Sonnabend auch in Emstek unterwegs

Emstek Am heutigen Sonnabend machen sich auch in der Gemeinde Emstek wieder die Sternsinger auf den Weg. Die diesjährige Aktion Dreikönigssingen steht unter dem Motto „Segen bringen, Segen sein. Respekt für dich, für mich, für andere – in Bolivien und weltweit!“ Damit möchten die Sternsinger darauf aufmerksam machen, wie wichtig gegenseitiger Respekt für ein friedliches Zusammenleben ist.

Die Sternsinger bringen nicht nur den Segen „Christus Mansionem Benedicat – Christus segne dieses Haus“ zu jedem Haushalt der Gemeinde, sondern sie bitten auch um eine Spende. Mit dem Geld werden mehr als 2000 Kinderhilfsprojekte in Afrika, Asien, Lateinamerika, Ozeanien und Osteuropa unterstützt. Träger der Aktion Dreikönigssingen sind das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend.

In Halen sind in diesem Jahr fünf Messdienergruppen und vier Gruppen von der katholischen Landjugend (KLJB) ab 9.30 Uhr unterwegs. In Höltinghausen bringen die Mitglieder der KLJB ab 15.30 Uhr den Segen, und in Emstek starten 116 Sternsinger in 35 Gruppen ab 9 Uhr. In ihrem Gepäck haben sie wieder die Broschüre „Gemeinschaft der Talente“, die einmal mehr an alle Haushalte in den Orten verteilt wird.

Den Sternsingern sei in den Vorbereitungstreffen auch die schwierige Lebenssituation von Kindern in anderen Ländern vermittelt worden, betonte Agnes Beckmann vom Vorbereitungsteam. So schauten sich die Kinder den „Sternsingerfilm“ an, in dem auf kindgerechte Art und Weise Hintergrundinformationen über das Land Bolivien und die Lebenssituation der dort lebenden Kinder und Erwachsenen vermittelt wird. Gesammelt werde aber nicht nur für dieses eine Land, sondern für zahlreiche soziale Projekte weltweit, betonte Beckmann.

Am Mittwoch war eine Sternsingergruppe bereits im Emsteker Franziskus-Kindergarten zu Besuch. Die Heiligen Drei Könige Caspar, Melchior und Balthasar und ihr Sternträger wurden von den Kindergarten-Kindern mit einem gemeinsamen Lied empfangen. Die Sternsinger überbrachten den einzelnen Kindergarten- und Krippengruppen den Segen und sammelten auch schon ihre ersten Spenden.

Zum Abschluss findet am Sonntag um 11 Uhr das Dankhochamt der Sternsinger aus Emstek und Halen in der Emsteker Pfarrkirche St. Margaretha statt. Der Gottesdienst wird von der Gruppe „Ton-Art and friends“ musikalisch mitgestaltet.

Oldenburg
Zahl der Pedelec-Unfälle steigt rapide

Radfahren In Oldenburg
Zahl der Pedelec-Unfälle steigt rapide

Die Zahl der Unfälle mit Elektrofahrrädern hat eine Rekordmarke erreicht – auch in Oldenburg. In einigen Fällen gab es Schwerverletzte. Deutlich wird, dass es sich dabei keineswegs um ein Senioren-Problem handelt.

Im Nordwesten
Klirrende Kälte – Lage auf den Straßen bisher ruhig

Winterwetter Im Nordwesten
Klirrende Kälte – Lage auf den Straßen bisher ruhig

Auch am eiskalten Dienstag sollten Autofahrer besonders gut aufpassen. Vor allem auf Brücken und in Autobahn-Auffahrten kann es zu Glatteis kommen.

Ganderkesee/Delmenhorst
Prozess-Auftakt in Delmenhorst geplatzt

Mutmaßliche Vergewaltigung
Prozess-Auftakt in Delmenhorst geplatzt

Ein zum Tatzeitpunkt 18-jähriger Ganderkeseer soll eine 14- sowie eine 15-Jährige zum Sex gezwungen haben. Ein Opfer erschien trotz wiederholter Anrufe des Gerichts nicht zur Verhandlung. Auch eine Zeugin meldete sich krank.

Oldenburg
Oldenburg, dein Verkehrskollaps – oder: Nachmietersuche Teil 2

Bonny & Claudia
Oldenburg, dein Verkehrskollaps – oder: Nachmietersuche Teil 2

Endlich schien ein Nachmieter für Claudias Wohnung gefunden. Weshalb ein Verkehrskollaps dann aber doch alles zunichte machte, und mit was für einem Prinzesschen sie sich außerdem noch herumärgern musste, schreibt die Bloggerin hier.

Cloppenburg
Unbekannte stehlen Defibrillator

Rathaus In Cloppenburg
Unbekannte stehlen Defibrillator

Im Flur des Rathauses haben die Diebe zugeschlagen. Die Polizei bittet nun um Hinweise. Ein Defibrillator kann im Notfall Leben retten.

Bremen
Versuchter Totschlag – Zeuge belastet mutmaßlichen Raser schwer

Prozess In Bremen
Versuchter Totschlag – Zeuge belastet mutmaßlichen Raser schwer

Der 27-Jährige soll eine rote Ampel überfahren – und dabei ein Kind erfasst und lebensgefährlich verletzt haben. Nun wird es vor Gericht immer enger für den Angeklagten.

Wardenburg/Oldenburg
Mehrfach auf Flüchtling eingestochen

Landgericht Oldenburg
Mehrfach auf Flüchtling eingestochen

Der 18-jährige Angeklagte soll ohne Vorwarnung auf sein Opfer eingestochen haben. Der 27-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Nur durch beherztes eingreifen Dritter konnte dessen Leben wohl gerettet werden.

Ahlhorn
Vier Lkw krachen zusammen – Ein Toter

Unfall Kurz Vor Ahlhorn
Vier Lkw krachen zusammen – Ein Toter

Ein 58-Jähriger fuhr mit seinem Laster ungebremst an einem Stauende auf einen anderen Lkw auf. Dieser schob durch den Aufprall zwei weitere Laster ineinander. Die A1 war in Richtung Osnabrück bis weit in die Nacht gesperrt.

Nordenham
Grundbesitzer sollen mehr Steuern zahlen

Finanzen In Nordenham
Grundbesitzer sollen mehr Steuern zahlen

Die Stadtverwaltung schlägt Erhöhung des Hebesatzes von 420 auf 480 Prozent vor. Das soll 700.000 Euro mehr bringen. Trotzdem schreibt die Stadt rote Zahlen.