• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Jan Hergert lässt in Nordenham die Fäuste fliegen

NWZonline {{SHARING.setTitle("Jan Hergert lässt in Nordenham die Fäuste fliegen")}}

Boxen:
Jan Hergert lässt in Nordenham die Fäuste fliegen

Nordenham/Cloppenburg Die Boxer aus Cloppenburg haben am vergangenen Wochenende bei den prestigeträchtigen Bezirksmeisterschaften in Nordenham die Fäuste fliegen lassen. Allen voran Jan Hergert, der sich in der Elite-Klasse der Männer (bis 56 Kilogramm) einen heißen Kampf mit Miraz Suleyman (VfB Oldenburg) lieferte. Am Ende war Hergert neuer Bezirksmeister (die NWZ  berichtete).

Beeindruckende Kulisse

500 Zuschauer sorgten in der Sporthalle Mitte für eine tolle Kulisse, die die Faustkämpfer zu beflügeln schien. Einer der Überflieger war Eugen Jung vom FuS Cloppenburg. Der Schützling von Trainer Wladimir Sterlikow traf in der Männer C-Klasse (bis 69 kg) auf Dimitri Scharkov (TuS Bersenbrück). Dieser hatte sich bei den Halbfinalkämpfen in Bremerhaven dank eines Sieges gegen Granit Wallgi (FuS Cloppenburg) den Weg ins Finale freigeboxt. Doch diesmal hatte Scharkov das Nachsehen.

Jung war in einer bärenstarken Verfassung. Ähnlich wie sein Teamkamerad Andrej Röhrig bei den Finalkämpfen in Bremerhaven am 30. Januar. Jung ließ sein großes technisches Können gleich mehrfach aufblitzen. Vor den Augen von Nordenhams Bürgermeister Carsten Seyfarth, der auf der Ehrentribüne Platzgenommen hatte, gelang ihm ein klarer Sieg (3:0 nach Punkten).

Dudkowski gibt auf

In der B-Klasse der Männer (bis 81 Kilogramm) kam es zum Aufeinandertreffen zwischen Hratschaj Warschamjan (BC Norden) und Alexander Dudkowski vom FuS Cloppenburg. Dudkowski hatte sich viel vorgenommen, aber er konnte den Kampf nicht über die volle Zeit gehen. Aufgrund einer Verletzung musste er aufgeben. Damit wurde Warschamjan Bezirksmeister.