JUBILÄUM:
Kreismitarbeiter seit 25 Jahren im Dienst

Doris Elsner, Sabine Gerst, Mechthild Petzelt und Matthias Nolopp geehrt

CLOPPENBURG Ihr 25. Dienstjubiläum haben nun vier Bedienstete des Landkreises Cloppenburg gefeiert: Doris Elsner und Sabine Gerst aus Cloppenburg sowie Mechthild Petzelt aus Essen und Matthias Nolopp aus Bad Zwischenahn.

Nach langjähriger Tätigkeit als Schulsekretärin an verschiedenen Schulen in Trägerschaft des Landkreises ist Doris Elsner seit Juli 2007 als Sachbearbeiterin in der Führerscheinstelle eingesetzt. Sabine Gerst war nach ihrer beim Landkreis absolvierten Ausbildung im Bauamt, im Ordnungsamt und im Amt für Natur- und Umweltschutz tätig. Seit September 2003 ist sie Sachbearbeiterin im Sachgebiet Waffenwesen des Ordnungsamtes. Mechthild Petzelt arbeitete nach ihrem Studium des Sozialwesens zunächst beim Landkreis Diepholz. Sie wechselte im Juli 1992 als Sozialarbeiterin in den Sozialen Dienst des Jugendamtes des Landkreises Cloppenburg. Matthias Nolopp war zunächst Berufssoldat und absolvierte danach die Ausbildung für den gehobenen Verwaltungsdienst bei der Stadt Hildesheim. Im September 2002 wechselte er zum Landkreis Cloppenburg, wo er seit Januar 2005 Leiter der Abteilung Führerscheine/Verkehrslenkung im Ordnungsamt ist. In einer Feierstunde sprachen Landrat Hans Eveslage und Personalratsvorsitzender Norbert Meiners Glückwünsche aus.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Mehr zu ...

Ort des Geschehens

Weitere Artikel aus cloppenburg
article
b939f80c-de5a-11e1-befc-8b5287ded723
JUBILÄUM
Kreismitarbeiter seit 25 Jahren im Dienst
http://www.nwzonline.de/cloppenburg/politik/kreismitarbeiter-seit-25-jahren-im-dienst_a_1,0,466847955.html
04.02.2009
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/Altdaten/2009/02/04/CLOPPENBURG/1/Bilder/_heprod_images_fotos_1_15_1_20090204_img1333_c8_1915843.jpg
Politik,JUBILÄUM
Politik

Kreis Cloppenburg

Bildung

Neue Mensa kostet 2,75 Millionen Euro

Cloppenburg Mittags können bis zu 330 Schüler in der Mensa speisen. Wenn Vereine dort Veranstaltungen planen, dürfen maximal 199 Leute kommen.

nwzonline.de

Krankenpfleger-Prozess

Urteil schon im Februar?

Oldenburg Der Mordprozess gegen den Ex-Krankenpfleger Niels H. könnte bald zu Ende sein. Das Gericht will voraussichtlich im Februar kommenden Jahres das Urteil verkünden. Dem Angeklagten droht eine lebenslange Haftstrafe.

Mehr zu den Themen ...