NWZonline {{SHARING.setTitle("350 Züchter stellen 2000 Kaninchen vor")}}

Schau:
350 Züchter stellen 2000 Kaninchen vor

Cloppenburg Lange Käfigreihen bewunderten die Besucher in der Cloppenburger Münsterlandhalle am Wochenende. Dort präsentierten sich fast 2000 Kaninchen in einer bunten Vielfalt an Rassen den Preisrichtern. Zu den Beschickern der 68. Landesverbandsschau Weser-Ems gehörten mehr als 350 Züchter, die ihre Spitzentiere ausstellten. Ergänzt wurden die Tiere durch eine breitgefächerte Palette von Exponaten aus Kaninchenfellen und Angorawolle, zumeist handgefertigt von den Züchterfrauen.

Gold für Topleistungen

Die erfolgreichen Züchter erhielten Auszeichnungen wie die Goldmedaille des Niedersächsischen Landwirtschaftsministers Christian Meyer (Bündnis 90/Die Grünen), die Klaus Elberfeld (Thüle) mit 389,5 Punkten für die Rasse Perlfeh erlangte. Für die beste Gesamtleistung in der Wertungsklasse 4 (Zwergwidder, wildfarben) errang Georg Hogeback (Cloppenburg) mit 778 Punkten und den Spitzenplatz. Das Siegerexemplar in der Jugendgruppe, stellte Louis Koopmann (Cloppenburg) mit einer Häsin der Rasse Zwergwidder, wildfarben. Die Medaille des Präsidenten des Zentralverbands Deutscher Rassenkaninzüchter ging an Josef Witte (Lüsche) mit 388 Punkten für die Rasse Kleinsilber, gaubraun. Witte erhielt zudem die Goldmedaille des Landesverbands Bremen mit 387,5 Punkten für die Rasse Angora. Georg Hogeback holte sich den Sieg mit 386,5 Punkten für die Rasse Zwergwidder im Farbschlag wildfarben. Die Zuchtgemeinschaft Marischen aus Visbek freute sich über 386,5 Wertungspunkte für ihre Blauen Wiener.

Bei der offiziellen Eröffnung der Schau hatte der Landesverbandsvorsitzende Johann Vrielink zahlreiche Gäste begrüßt. Landrat Johann Wimberg (CDU) nannte die Kleintierzucht eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung in einer zunehmend von Technik geprägten Welt.

Überzeugende Arbeit

Das sah Cloppenburgs stellvertretender Bürgermeister Hermann Schröer (CDU) ähnlich. Er würdigte die Arbeit mit dem Tier als Tätigkeit, die ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein gegenüber der Kreatur erfordere. Ein großes Lob zollte auch Ulrich Hartmann vom Zentralverband Deutscher Kleintierzüchter den Cloppenburger Organisatoren und ihren Helfern. Sie hätten Beispielhaftes geleistet.


Mehr Informationen auch unter   ww.lv-weser-ems.de 
Bürgerfelde
Bild zur News: Tage der Oldenburger Jugendherberge sind gezählt

Stadtentwicklung
Tage der Oldenburger Jugendherberge sind gezählt

Eine Sanierung des Gebäudes an der Alexanderstraße wäre zu teuer. An der Straßburger Straße entsteht deshalb ein Neubau.

Oldenburg/Oslo
Bild zur News: Zeichen für die mutigen Friedensstifter

Kommentar Zu Friedensnobelpreis
Zeichen für die mutigen Friedensstifter

Das Ende dieses blutigen und brutalen Bürgerkriegs in Kolumbien ist alles andere als ein Selbstläufer. Dass Präsident Juan Manuel Santos jetzt den Friedensnobelpreis erhielt, sollte all jenen Mut geben, die versuchen, Frieden zu stiften, findet NWZ-Politikredakteurin Stefanie Dosch.

Oldenburg
Bild zur News: Mehrere Fahrzeuge auf Huntebrücke beschädigt

Anhängerdach Verloren
Mehrere Fahrzeuge auf Huntebrücke beschädigt

Das Metalldach war laut Polizei nicht richtig gesichert, löste sich auf der Brücke und beschädigte mehrere nachfolgende Fahrzeuge. Die vorläufige Schadenssumme beläuft sich auf rund 20.000 Euro.

Oldenburg
Bild zur News: 30 Minuten Albtraum im Kellerlabyrinth

Nwz öffnet Türen
30 Minuten Albtraum im Kellerlabyrinth

In totaler Dunkelheit durch unbekanntes Terrain? Schwer bepackt in extremer Hitze? Ruhe bewahren, wenn Sirenen heulen und Menschen schreien? Für die Kräfte der Oldenburger Feuerwehren nur ein weiterer Tag bei der Arbeit.

Streek
Bild zur News: Filialen  schließen im Januar

Aldi-Markt In Streek
Filialen schließen im Januar

Die bisherigen Filialen sollen im Markt auf der Schützenwiese zusammengelegt werden. Kündigungen soll es nicht geben.

Oldenburg
Bild zur News: Lost im Geschenke-Dschungel

Tussiblog Bonny & Claudia
Lost im Geschenke-Dschungel

Das erste Weihnachten mit Mirko steht an! Geschenketechnisch ist das für ein Pärchen eine knifflige Angelegenheit, findet Claudia. Eine „Totenkopfschale“ für ihren Freund? Ein Kissen in Form einer Schinkenkeule? Ein „Wüsten von oben“-Bildband? Alles furchtbar! Und was Mirko ihr wohl schenkt...?

Brake/Berlin
Bild zur News: Null Interesse an Braker Bahnhof bei Versteigerung

Kein Bieter Gefunden
Null Interesse an Braker Bahnhof bei Versteigerung

Der Bahnhof stand Freitagnachmittag bei einem Mindestgebot von 98.000 Euro in Berlin zur Versteigerung an. Dem Werben des Auktionators erlag allerdings keiner der rund 150 potenziellen Käufer.

Wildeshausen
Bild zur News: „Hallo Niedersachsen“ berichtet über den Fall Shahidi

Wildeshauser Ex-Bürgermeister
„Hallo Niedersachsen“ berichtet über den Fall Shahidi

Thema des NDR-Regionalmagazins sind üppige Sofortpensionen für ehemalige Bürgermeister. Dr. Kian Shahidi erhält seit seinem 46. Lebensjahr ein Ruhegehalt.

Oldenburg
Bild zur News: Gina Solera – So lebt es sich als  Oldenburger Dragqueen

Nwzplay-Serie „kurzgeschnackt“
Gina Solera – So lebt es sich als Oldenburger Dragqueen

Seit seinem Amtsantritt im September besucht NWZ-Chefredakteur Lars Reckermann Menschen in der Region. In der neuen Folge stellt sich Draqueen Gina Solera vor und plaudert aus dem Nähkästchen. Die Themenvielfalt reicht von Schminktipps bis zum Rotlichtviertel.