NWZonline {{SHARING.setTitle("Öffentliches Stillen? Im Nordwesten kein Problem!")}}

Aktion „stillzeit“:
Öffentliches Stillen? Im Nordwesten kein Problem!

CloppenburgIn Berlin hat jetzt eine junge Mutter eine Online-Petition ins Leben gerufen, um ein Gesetz zum Schutz des öffentlichen Stillens zu erwirken. Grund: Ihr war in einem Café verboten worden, ihr Kind an die Brust zu legen. Doch wie sieht es fernab der Hauptstadt eigentlich aus? Sind stillende Frauen im Landkreis Cloppenburg willkommen?

Sicher ist: In vielen Cafés, Büros und öffentlichen Einrichtungen im Landkreis sind die jungen Mütter willkommen. 40 nehmen auch extra an der Aktion „StillZeit – Kinderfreundlicher Landkreis Cloppenburg“ teil, die 2014 anlässlich der Weltstillwoche gestartet wurde. Das Ziel: die Stillfreundlichkeit im Landkreis Cloppenburg zu stärken und die Gesellschaft dazu zu bringen, das Stillen in der Öffentlichkeit als etwas ganz Alltägliches wahrzunehmen. Alle Teilnehmer weisen ihre Stillorte mit extra angefertigten Aufklebern und Plaketten aus.

„Für den Landkreis Cloppenburg als Landkreis mit der höchsten Geburtenrate der Republik ist es sehr erfreulich, dass die Aktion eine positive Resonanz gefunden hat“, stellte am Freitag Frank Beumker, Sprecher des Landkreises Cloppenburg, auf Nachfrage fest. Mittlerweile gebe es 40 stillfreundliche Orte wie Geschäfte, Behörden, Restaurants oder Cafés im Landkreis. Damit sind es bereits zehn mehr als noch vor einem Jahr.

Beim Besuch der neuen Babys und ihrer Mütter im Landkreis Cloppenburg durch die Mitarbeiterinnen des Gesundheitsamtes werde auf das Projekt hingewiesen, so Beumker. Bei den Gesprächen und sonstigen Rückmeldungen sei deutlich geworden, „dass die stillenden Mütter die Stillorte annehmen und von der Aktion begeistert sind“.

Stillorte in Cloppenburg und Südkreis

Cloppenburg: Genusscafé, Mühlenstr. 24, Boutique „Liliom“, Lange Str. 34; Marien-Apotheke, Antonius­platz 10; Sozialdienst katholischer Frauen, Bgm.-Heukamp-Str. 21; Mehrgenerationenhaus, Löninger Str. 16; Praxis Dr. Poggemann, Bgm-Winkler-Str. 19; Praxis Kulinski, Antoniusplatz 4; Rathaus, Sevelter Str. 8; Donum Vitae, Emsteker Str. 13a; Bäckerei Frerker, Obere Lange Str. u. Bahnhofstr.; Volkshochschule, Altes Stadttor 16; Familienzentrum und Diakonie, beide Friesoyther Str. 9; Kirchenbüro, Sevelter Str. 4; Niemöllers Backparadies, Emsteker Str. 82 und Kirchhofstr. 16.

Löningen: Indigus Therapiezentrum, Vehnweg 2-4; SkF-Laden, Langen Str. 26.

Lastrup: Gaststätte Knipper, Gebr.-Grimm-Str. 20; Öffentliche Versicherung Oldenburg, Vlämische Str. 28.

Cappeln: Rathaus, Am Markt 3; Bäckerei Heitmann, Kastanienstr. 2.

Emstek: Knappe, Lange Str. 18; Niemöllers Backparadies, Antoniusstr. 15.

Garrel: Rathaus, Hauptstr. 15; Praxis Rohrwick, Petersfelder Str. 16.

Lindern: Bäckerei Frerker, Lastruper Str. 17.

Oldenburg
Bild zur News: Gina Solera – So lebt es sich als  Oldenburger Dragqueen

Nwzplay-Serie „kurzgeschnackt“
Gina Solera – So lebt es sich als Oldenburger Dragqueen

Seit seinem Amtsantritt im September besucht NWZ-Chefredakteur Lars Reckermann Menschen in der Region. In der neuen Folge stellt sich Draqueen Gina Solera vor und plaudert aus dem Nähkästchen. Die Themenvielfalt reicht von Schminktipps bis zum Rotlichtviertel.

Oldenburg
Bild zur News: Wegen zu großen Erfolgs abgesagt

„deine Freunde“-Konzert In Oldenburg
Wegen zu großen Erfolgs abgesagt

So eine Absage hat es in der Kulturetage noch nie gegeben: Eigentlich sollte das Konzert am 18. Dezember stattfinden. Doch es sind zu viele Karten verkauft worden. Nachholtermin ist am 30. Juni 2017 an einem anderen Ort.

Oldenburg
Bild zur News: EWE investiert 300 Millionen Euro in Windpark

Offshore-Projekt vor Borkum
EWE investiert 300 Millionen Euro in Windpark

Partner des Oldenburger Energieversorgers ist ein Stadtwerke-Konsortium. 32 Windräder sollen errichtet werden, das gesamte Investitionsvolumen liegt bei 800 Millionen Euro.

Garrel
Bild zur News: Brand im Café House

Feuerwehr-Einsatz In Garrel
Brand im Café House

Vermutlich ist ein Adventsgesteck in Brand geraten. Verletzt wurde niemand.

Oldenburg/Rastede
Bild zur News: Oldenburg freut sich auf Kräftemessen mit Werder

Testspiel Gegen Vfb
Oldenburg freut sich auf Kräftemessen mit Werder

Der Regionalligist testet parallel zu den Stadtmeisterschaften gegen die Bremer. Sechs Tage vor ihrem Duell mit dem BVB treffen die Hanseaten am 15. Januar ab 14 Uhr in Rastede auf die Oldenburger.

Harpstedt
Bild zur News: 50-jährige Wildeshauserin bei Unfall schwer verletzt

Harpstedter Kreuzung
50-jährige Wildeshauserin bei Unfall schwer verletzt

Drei Fahrzeuge waren kollidiert. Die Kreuzung wurde zeitweise voll gesperrt – was im Ortskern des Fleckens teilweise zu einem Verkehrschaos führte.

Oldenburg
Bild zur News: Es war nicht das erste Mal

Falscher Polizist In Oldenburg
Es war nicht das erste Mal

Eine 18-Jährige ist in der Nacht zu Dienstag von einem Mann, der sich als Polizist ausgab, sexuell missbraucht worden. Jetzt hat sich ein 15-Jähriger bei der Polizei als weiterer Zeuge gemeldet. Der Vorfall hat sich bereits Ende September zugetragen.

Delmenhorst/Landkreis
Bild zur News: Delmenhorster Duo für 14 Einbrüche verantwortlich?

Polizei im Kreis Oldenburg
Delmenhorster Duo für 14 Einbrüche verantwortlich?

Die beiden jungen Männer sind jetzt auf frischer Tat ertappt worden. Die weiteren Ermittlungen haben ergeben, dass die Heranwachsenden vermutlich für 13 weitere Einbrüche in Delmenhorst und im Landkreis Oldenburg verantwortlich sind.

Brake
Bild zur News: Kein Strafverfahren nach Unglück am Fähranleger

Tödlicher Unfall In Brake
Kein Strafverfahren nach Unglück am Fähranleger

Eine Verkettung unglücklicher Umstände führte zu Unglück in der Weser, so die Ermittler. Großes Lob der Polizei gibt es für die Rettungskräfte.