:
Deichhorster können nicht telefonieren

Delmenhorst In Telekommunikationskabel eingedrungenes Wasser hat seit Sonntag in Deichhorst in mehreren Straßen rund um einen Kabelknotenpunkt am Wiekhorner Heuweg für einen massiven Ausfall von Telefon- und Internetverbindungen gesorgt. Mitarbeiter der Telekom bemühten sich seit Dienstag darum, die defekten Kabelteile zu ersetzen und die Verbindungen wieder herzustellen. Wie Katja Werz von der Telekom Bonn am Dienstag auf Nachfrage mitteilte, rechnet sie mit dem Abschluss der Reparaturarbeiten bis zu diesem Mittwochmittag.

In sozialen Netzwerken wurde unterdessen darüber spekuliert, ob der hohe Grundwasserstand im Zuge der Graftversumpfung für den Ausfall verantwortlich ist. Die Telekom nennt Haarrisse in einem normalerweise wasserdichten Kabel als Grund.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Über den Autor

Wolfgang Bednarz

Delmenhorst
Redaktion Delmenhorst
Tel.: 04221 9988 3
Fax: 04221 9988 9

Artikel

Mehr zu ...

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.