Google-Projekte

„Wirklich heißer Scheiß“

San Francisco Zur Entwicklerkonferenz I/O lässt sich Google in die Karten schauen. Hier präsentiert der Suchmaschinen-Konzern nicht nur Neuigkeiten zu populären Massen-Produkten wie Android, sondern stellt auch Projekte vor, die die Welt verändern oder grandios scheitern können.

Google Stellt Neuheiten Vor Kopf-an-Kopf-Rennen um Zukunftsmärkte

San FranciscoDein Smartphone, dein Haus, deine Brieftasche, deine Fotos: Google hat auf seiner Entwicklerkonferenz in San Francisco Technologien und Produkte vorgestellt, die weit über die Internet-Suche hinausgehen. In fast jedem Segment trifft das Unternehmen dabei auf seinen Rivalen Apple.

Xperia Z3+ Pluspunkt für Sonys Smartphone-Flagschiff

DüsseldorfDer Nachfolger des Xperia Z3 wird nicht Z4, sondern Z3+ heißen. Die Japaner haben ihr Smartphone sanft überarbeitet, und schicken es nun mit mehr Speicher und einer Selfie-Kamera ins Rennen gegen iPhone, Galaxy S6 oder HTC One M9.

Fotodienst Mit Großen Plänen Snapchat will an die Börse

San FranciscoVon selbst verschwindende Bilder haben dem Fotodienst Snapchat mehr als 100 Millionen Nutzer eingebracht. Ist Snapchat auf dem Weg zu einem milliardenschweren Unternehmen?

Twitter-Live-Streaming-App „Periscope“ gibt’s jetzt auch für Android-Geräte

San FranciscoMit „Periscope“ können Nutzer Live-Übertragungen von ihren mobilen Geräten aus vornehmen. Die App, die Twitter für einige Dutzend Millionen Dollar zukaufte, konkurriert um Aufmerksamkeit mit der ähnlichen Anwendung „Meerkat“.

Second Hand Computer Tut’s auch ein Gebrauchter?

Berlin/GöttingenFür einen neuen Rechner dürften die meisten Anwender leicht zu begeistern sein. Die Aussicht, dafür mehrere Hundert Euro ausgeben zu müssen, wird aber kaum jemanden froh stimmen. Sind gebrauchte Desktop-PCs und Notebooks die Lösung? - Ein klares Jein.

Entwicklerkonferenz Wie Google noch mehr Geld scheffeln will

Mountain View/San FranciscoWenn Google die Entwickler nach San Francisco ruft, geht es nicht mehr so sehr um die „Moonshot“-Projekte, mit denen Larry Page und Sergey Brin die Welt verändern wollen. Auf der Konferenz Google I/O stehen praktische Hinweise für die Google-Partner im Vordergrund.

Mobilfunk Er prophezeit das Ende der Funklöcher

BerlinFunklöcher zum Beispiel auf dem Land oder in der Bahn sind nervig, sollen aber bald passé sein - ebenso wie teure Roaming-Gebühren im EU-Ausland.

Portable Apps Das ganze Büro in einer Hosentasche

Frankfurt Am MainImmer das richtige Programm griffbereit - das geht mit portablen Programmen auf dem USB-Stick. Und wenn es etwas mehr sein soll, kann man auch ein komplettes Betriebssystem mitnehmen. So hat man immer seine Daten dabei und kann auch fremde Rechner sicher nutzen.

„überbelichtet“ Mit Graffitis gegen die digitale Überwachung

BerlinNach der NSA-Affäre scheint digitale Überwachung allgegenwärtig. Doch welche Fotos der Überwacher kursieren im Netz? Der Künstler Paolo Cirio hat sich bei Facebook und Twitter umgeschaut und stellt seine Fundstücke zur Schau.
1 / 3

Sonderveröffentlichung iPad-Etikette: Wann Sie besser nicht übers Display wischen

Die neueste E-Mail oder das aktuelle Facebook-Posting sind nur einen Wisch entfernt. Viele von uns schauen deshalb ständig mit einem Auge auf das Display des Tablet-PCs. Doch nicht immer ist dieses Verhalten angemessen und empfehlenswert.
2 / 3

Sonderveröffentlichung Gefahrenquelle Sexting: Neuer Film soll aufklären

Sexting ist als neues Phänomen in aller Munde. Der erschreckende neue Internettrend aus den USA findet auch in Deutschland immer größere Verbreitung. Ein neuer Film der Schweizer Stiftung Pro Juventute soll betroffene Jugendliche, Eltern und Lehrkräfte über das Phänomen und seine Gefahren aufklären.
3 / 3

Sonderveröffentlichung Tolino-Allianz präsentiert zwei neue Tablets

Längst findet sich in nahezu jedem Haushalt ein E-Book-Reader oder Tablet-PC und in naher Zukunft werden diese Geräte wohl die herkömmlichen ...

In den Nachrichten

Mehr zu ...