NWZonline {{SHARING.setTitle("Facebook und Twitter stürzen sich aufs TV")}}

Am Meisten Kommentiert:
Facebook und Twitter stürzen sich aufs TV

Berlin Der „Tatort“, der „Polizeiruf 110“, die „Tagesschau“ und die RTL-Dschungelshow „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ machen es möglich: Sendungen des linear ausgestrahlten Fernsehens entwickeln sich auch auf den Plattformen der sozialen Netzwerke immer mehr zum Renner. 10,1 Millionen Twitter-Tweets und Facebook-Einträge beschäftigten sich im Jahr 2015 mit dem Fernsehen, im Jahr 2014 waren es 5,8 Millionen, 2013 noch knapp 2,4 Millionen. „Tatort“ und „Polizeiruf 110“ halten dabei die Spitzenposition mit gut 750 000 Nennungen im Netz, wie eine am Freitag veröffentlichte Analyse des Marktforschungsunternehmens MediaCom Science in Düsseldorf ergab.

Nach den Sonntagabendkrimis landete im vergangenen Jahr - wie auch schon 2014 - die „Tagesschau“ mit knapp 750 000 Postings auf Platz zwei. Die RTL-Castingshow „Ich bin ein Star - holt mich hier raus!“ schaffte es mit rund 620 000 Tweets und Facebook-Kommentaren auf Platz drei, obgleich sie nur gut zwei Wochen im Jahr im Fernsehen präsent ist, dann jedoch täglich. Mit Einschaltquoten zwischen sechs und acht Millionen Zuschauern pro Ausgabe ist das Dschungelcamp derzeit Deutschlands erfolgreichste TV-Show. Im Social-Media-Ranking folgten der Eurovision Song Contest (ARD) und die Laufstegshow „Germany“s next Topmodel“ (ProSieben). Überraschend stark schnitt der WDR-Nachttalk „Domian“ mit knapp 470 000 Beiträgen ab.

Der deutliche Anstieg der Social-Media-Beiträge zum TV-Programm begründet sich laut MediaCom Science im Wesentlichen aus der markant gestiegenen Facebook- und Twitter-Nutzungsintensität der ohnehin schon zu den Themen diskutierenden User. Die Zahl der neu hinzugekommenen Social-Media-Nutzer, die sich über das Fernsehen austauschen, ist der Auswertung zufolge nur „unterproportional“ um neun Prozent gestiegen. Waren es im Jahr 2014 noch 2 066 000 verschiedene User, so beteiligten sich 2015 etwa 2 253 000 am Gedankenaustausch im Netz.

Den hervorstechendsten Twitter-Tweet mit den meisten Retweets und „Gefällt“-Angaben steuerte die Youtuberin Dagi Bee während des Live-Finales von „Germany“s next Topmodel“ im Mai bei, das wegen einer Bombendrohung abgebrochen werden musste. „Krasse Action bei #GNTM .. habe es gerade erfahren.. Aber zum Glück ist niemandem was passiert“, schrieb sie. Mehr als 24 000 Retweets und „Gefällt“-Klicks sammelte sie dafür ein.

Streek
Bild zur News: Filialen  schließen im Januar

Aldi-Markt In Streek
Filialen schließen im Januar

Die bisherigen Filialen sollen im Markt auf der Schützenwiese zusammengelegt werden. Kündigungen soll es nicht geben.

Oldenburg
Bild zur News: Lost im Geschenke-Dschungel

Tussiblog Bonny & Claudia
Lost im Geschenke-Dschungel

Das erste Weihnachten mit Mirko steht an! Geschenketechnisch ist das für ein Pärchen eine knifflige Angelegenheit, findet Claudia. Eine „Totenkopfschale“ für ihren Freund? Ein Kissen in Form einer Schinkenkeule? Ein „Wüsten von oben“-Bildband? Alles furchtbar! Und was Mirko ihr wohl schenkt...?

Brake/Berlin
Bild zur News: Null Interesse an Braker Bahnhof bei Versteigerung

Kein Bieter Gefunden
Null Interesse an Braker Bahnhof bei Versteigerung

Der Bahnhof stand Freitagnachmittag bei einem Mindestgebot von 98.000 Euro in Berlin zur Versteigerung an. Dem Werben des Auktionators erlag allerdings keiner der rund 150 potenziellen Käufer.

Wildeshausen
Bild zur News: „Hallo Niedersachsen“ berichtet über den Fall Shahidi

Wildeshauser Ex-Bürgermeister
„Hallo Niedersachsen“ berichtet über den Fall Shahidi

Thema des NDR-Regionalmagazins sind üppige Sofortpensionen für ehemalige Bürgermeister. Dr. Kian Shahidi erhält seit seinem 46. Lebensjahr ein Ruhegehalt.

Oldenburg
Bild zur News: Gina Solera – So lebt es sich als  Oldenburger Dragqueen

Nwzplay-Serie „kurzgeschnackt“
Gina Solera – So lebt es sich als Oldenburger Dragqueen

Seit seinem Amtsantritt im September besucht NWZ-Chefredakteur Lars Reckermann Menschen in der Region. In der neuen Folge stellt sich Draqueen Gina Solera vor und plaudert aus dem Nähkästchen. Die Themenvielfalt reicht von Schminktipps bis zum Rotlichtviertel.

Oldenburg
Bild zur News: Wegen zu großen Erfolgs abgesagt

„deine Freunde“-Konzert In Oldenburg
Wegen zu großen Erfolgs abgesagt

So eine Absage hat es in der Kulturetage noch nie gegeben: Eigentlich sollte das Konzert am 18. Dezember stattfinden. Doch es sind zu viele Karten verkauft worden. Nachholtermin ist am 30. Juni 2017 an einem anderen Ort.

Oldenburg
Bild zur News: EWE investiert 300 Millionen Euro in Windpark

Offshore-Projekt vor Borkum
EWE investiert 300 Millionen Euro in Windpark

Partner des Oldenburger Energieversorgers ist ein Stadtwerke-Konsortium. 32 Windräder sollen errichtet werden, das gesamte Investitionsvolumen liegt bei 800 Millionen Euro.

Garrel
Bild zur News: Brand im Café House

Feuerwehr-Einsatz In Garrel
Brand im Café House

Vermutlich ist ein Adventsgesteck in Brand geraten. Verletzt wurde niemand.

Oldenburg/Rastede
Bild zur News: Oldenburg freut sich auf Kräftemessen mit Werder

Testspiel Gegen Vfb
Oldenburg freut sich auf Kräftemessen mit Werder

Der Regionalligist testet parallel zu den Stadtmeisterschaften gegen die Bremer. Sechs Tage vor ihrem Duell mit dem BVB treffen die Hanseaten am 15. Januar ab 14 Uhr in Rastede auf die Oldenburger.