Vorfall In Dinklage:
Fußball-Bombe explodiert – Polizei ermittelt

Auf dem Dinklager Marktplatz wurde ein mit Sprengmittel gefüllter Ball in die Luft gejagt. Anwesende Menschen wurden gefährdet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Dinklage Die Polizei hat wegen eines möglichen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz ein Strafverfahren eingeleitet. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde am Silvesterabend zwischen 17 und 18 Uhr auf dem Dinklager Marktplatz ein mit Sprengmittel gefüllter Fußball zur Explosion gebracht. Dabei wurden anwesende Personen und auch Gegenstände von bedeutendem Wert gefährdet, so die Polizei.

Sie kündigt an, dass sie zukünftig derartiges Verhalten, gerade an Silvester, nicht dulden wird. Es sei kein „Dummer-Jungen-Streich“. Um den Sachverhalt aufzuklären, ist die Polizei auf Zeugenangaben angewiesen. Sachdienliche Hinweise nimmt das Kommissariat Vechta (Tel. 04441/9430) entgegen.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Über den Autor

Peter Linkert

Redaktionsleitung Cloppenburg
Redaktion Münsterland
Tel.: 04471 9988 2800
Fax: 04471 9988 2809

Artikel

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
5ae6f454-badd-11e5-b17e-1b40fe16db5b
Vorfall In Dinklage
Fußball-Bombe explodiert – Polizei ermittelt
Auf dem Dinklager Marktplatz wurde ein mit Sprengmittel gefüllter Ball in die Luft gejagt. Anwesende Menschen wurden gefährdet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.
http://www.nwzonline.de/dinklage/explosion_a_6,0,2957028158.html
15.01.2016
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/Stehsatz/ONLINE/STANDARDBILDER/Bilder/normal/blaulicht4-kSV--600x337@NWZ-Online-kbQD--600x337@NWZ-Online.jpg
Dinklage,Vorfall In Dinklage
Dinklage

Vechta

Konzerte

16 Bands heizen Festival-Besuchern ein

Bakum „umsonst & draußen“ lautet wieder das Motto. Rund 5000 Besucher werden auf dem Festival-Gelände in Bakum-Büschel erwartet.