Kopfgrafik

Futtermittelskandal 14. Befangenheitsantrag im Dioxin-Prozess

VechtaEigentlich sollte an diesem Montag ein Urteil gesprochen werden. Doch daraus wurde auch am 19. Prozesstag nichts.

Multimedia

Wieder keine Plädoyers im Dioxin-Prozess

VechtaDie Richterin schloss die Sitzung am Montag kurz nach Beginn. Grund: die zuständige Staatsanwältin fehlte wegen Krankheit.
Justiz

Justiz Im Dioxin-Prozess ist ein Ende in Sicht

Vechta Nach 18 Verhandlungstagen (geplant waren zunächst zwei) geht der Dioxin-Prozess vor dem Vechtaer Amtsgerichts offenbar seinem Ende entgegen: Am Montag, ...

Dioxin-Prozess: Richterin in der Kritik

Vechta Im Dioxin-Prozess vor dem Amtsgericht Vechta hat die Verteidigung erneut einen Befangenheitsantrag gegen Richterin Anette Klausing gestellt. Vor dem 16. ...
Justiz

Lebensmittelskandal Hohn und Spott im Dioxin-Prozess: Neuer Termin

Vechta Das Bein wippt immer schneller. Die Finger hämmern auf die Anklagebank, das Gesicht verfärbt sich, dann platzt die Wut aus ihm heraus: „Sie ...

Lebensmittelskandal Neue Zweifel im Vechtaer Dioxin-Prozess

Vechta/DammeVon welchem Huhn stammen die sichergestellten Dioxin-Eier? Dieser Frage sollen bis zum 31. Oktober nun zwei Gutachter nachgehen.

Dioxin-Prozess wird Ende Oktober weiter verhandelt

VechtaVor dem Amtsgericht Vechta sollen nochmals Experten zu den dioxinbelasteten Futtermittel- und Eierproben Stellung nehmen. Der Hauptzeuge, ein Eier-Produzent aus Neuenkirchen-Vörden, wurde zuvor der Falschaussage überführt.
Justiz

Dioxin-Prozess wird fortgesetzt

Vechta Der deutschlandweit erste Prozess nach dem Dioxin-Skandal in Futtermitteln vor fast drei Jahren wird an diesem Donnerstag fortgesetzt. Am 14. Verhandlungstag ...

«Anuga»: Pizza am Stiel, Salat in Scheiben

Die Deutschen essen mehr draußen und oft in Eile. Gemeinsame Mahlzeiten werden seltener. Der Verbraucher ist anspruchsvoll, hat es gern bequem, langes ...

Dioxin- Prozess geht weiter

Vechta Die Hoffnung währte nur kurz: „An sich wäre ich fertig, können wir heute abschließen?“, fragte Richterin Anette Klausing ...
Skandal um dioxinverseuchtes Viehfutter ermittelt die Staatsanwaltschaft jetzt gegen die Herstellerfirma. Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) nannte am Dienstag die Erklärungsversuche der Verantwortlichen für die Verseuchung großer Chargen von Eiern, von Puten- und Schweinefleisch ,,wenig glaubwürdig. Auslöser des jüngsten Skandals ist industrielles Fertigfutter, dem versehentlich oder absichtlich Ausgangsstoffe für technisches Schmierfett beigemischt wurden. Dioxin kann Krebs auslösen oder begünstigen."

Mehr zu ...

Themenwelten