• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Volkshochschule spricht zehn Sprachen

NWZonline {{SHARING.setTitle("Volkshochschule spricht zehn Sprachen")}}

Bildung:
Volkshochschule spricht zehn Sprachen

Schortens „Ach du liebe Zeit!“ seufzt die Volkshochschule Friesland-Wittmund auf der Titelseite ihres neuen Programmhefts und erinnert so alle Wissbegierigen daran, dass schon wieder ein halbes Jahr vergangen ist seit dem letzten Semesterbeginn und nun bald die Frühling- und Sommerkurse 2017 starten. 511 Kurse, verteilt auf sieben Programmbereiche und vier Studienfahrten, füllen das 130 Seiten starke Heft, das Kursteilnehmer der vergangenen beiden Semester nun zugesendet bekommen und das kostenlos in zahlreichen öffentlichen Einrichtungen der Region ausliegt. Semesterbeginn ist am Montag, 6. Februar.

Kochen und Entspannen

Das Angebot ist umfangreich wie eh und je, verbindet Bewährtes mit neuen Angeboten. „Das breit aufgestellte Bildungs- und Kursangebot richtet sich sowohl an die breite Masse wie auch an ganz spezielle Zielgruppen“, erläuterte Wittmunds Erster Kreisrat Hans Hinrichs bei der Programmvorstellung mit seiner friesländischen Amtskollegin Silke Vogelbusch sowie drei Fachbereichsleitern und Geschäftsführer Hans-Bernhard Eden in der VHS-Geschäftsstelle in Schortens.

Mit 199 Kursen macht der Bereich Gesundheit mehr als ein Drittel des Programms aus und ist nach wie vor tragende Säule im Angebot. Es geht um mehr Bewegung, um Entspannungstechniken, um gesunde wie auch lustvolle Ernährung. Kurse zum Thema vegatarische und vegane Ernährung oder das „Kochen in der Clique“ gehören dazu oder auch Yoga-Kurse, die es immer schon gab und aktuell wieder boomen. Angebote dazu gibt es in Schortens und Jever, Varel und Bockhorn sowie in Esens und Wittmund. Weitere Entspannungs-Angebote führen die VHS-Kursteilnehmer auf die Inseln Wangerooge und Spiekeroog.

Im Bereich Gesellschaft-Pädagogik-Psychologie bietet die Volkshochschule 45 Kurse und Seminare zum Beispiel zur europäischen Sicherheitsarchitektur, deutschen Sicherheitspolitik und zur Bundestagswahl. Zusammen mit der Universität Hannover stehen auch wieder zwei Wochenendseminare über das alte Ägypten an.

Blick in die Sterne

Im Seminar „Einstieg in Theorie und Praxis der Astronomie“ blicken die Teilnehmer in die Sterne und machen dazu auch eine Fahrt zur Sternwarte Leerhafe.

In weiteren Kursen lernen Frauen „Erste Hilfe am Auto“, gibt es Seminare für heiratswillige Paare zur Hochzeitsvorbereitung und für gescheiterte Beziehungen unter dem Titel „Trennung in Liebe“ oder Angebote, die einem helfen zu sich selbst zu finden. Mit dem Umgang mit Autismus und ADHS befasst sich ein Wochenendseminar. Und wer daran denkt, sich einen Hund anzuschaffen, findet ebenfalls Kursangebote, welches Tier das richtige sein könnte und was da alles auf den künftigen Hundehalter zukommt. Diese Kurse sind sogar kostenlos.

Im Bereich „Kultur und Gestalten“ seien die Horumersieler Literaturtage vom 8. bis 10. Juni ein Höhepunkt, sagt Michael Hellbusch.

Komplettiert wird das VHS-Angebot, das im vorigen Jahr landkreisübergreifend gut 8500 Teilnehmer in gut 800 Kursen genutzt haben, erneut vom klassischen Töpfer- und Malkursus bis hin zu 91 Kursen in zehn Fremdsprachen, darunter auch Plattdeutsch, Dänisch, Russisch und Arabisch. Auch Grundbildung und beruflicher Bildung fehlen nicht, zudem bietet die VHS aktuell zehn Integrationskurse an.


     www.vhs-frieslandwittmund.de 
Oldenburg
Hausmeister-Frau sprang bei Leibesvisitationen ein

Aus Dem Oldenburger Polizei-Archiv
Hausmeister-Frau sprang bei Leibesvisitationen ein

200 Jahre Polizei in Oldenburg – Grund genug, eine Serie rund um die Freunde und Helfer in Uniform zu starten. NWZ -Redakteur Marc Geschonke erhält dafür Einblick in Akten, Forschungen und Erinnerungen – und stößt auf spannende Schätze.

Oldenburg
EWE-Aufsichtsratschef tritt vorzeitig ab

Stephan-Andreas Kaulvers
EWE-Aufsichtsratschef tritt vorzeitig ab

Eigentlich sollte Kaulvers noch bis 2018 Aufsichtsratschef bleiben. Doch nun wird er sich bereits im Mai zurückziehen. Für Aufsehen sorgte der EWE-Verband auch mit einer zweiten Ansage.

Bremen
Das erwartet die grün-weiße Wundertüte im neuen Jahr

Werder Bremen
Das erwartet die grün-weiße Wundertüte im neuen Jahr

Erst der BVB, dann die Bayern: Nach dem schwerstmöglichen Heimprogramm könnte Werder alsbald eine große Hypothek in die Rückrunde schleppen. Viele bezeichnen die beiden Partien bereits als Bonusspiele.

Westoverledingen
Radlader kippt um und begräbt Mann unter sich

Betriebsunfall Im Kreis Leer
Radlader kippt um und begräbt Mann unter sich

Der 73-jährige Radlader-Fahrer hat schwere Beinbrüche erlitten. Wie konnte es zu dem tragischen Unglück kommen?

Bremen
Investor zieht sich zurück – Insolvenz angemeldet

Lloyd Dynamowerke In Bremen
Investor zieht sich zurück – Insolvenz angemeldet

Schon länger befanden sich das Bremer Unternehmen in Schieflage. Von der Insolvenz sollen 220 Mitarbeiter betroffen sein. Der Geschäftsführer der Gewerkschaft hofft auf einen neuen Investor.

Jaderberg
Netto-Markt nach Autobrand evakuiert

Feuer In Jaderberg
Netto-Markt nach Autobrand evakuiert

Dank eines schnellen Feuerwehreinsatzes konnte ein Übergreifen der Flammen auf den Markt verhindert werden. Personen wurden nicht verletzt.

Bremen
Sechs Millionen Schaden nach Sozialbetrug

Jobcenter In Bremerhaven
Sechs Millionen Schaden nach Sozialbetrug

Über 1000 EU-Zuwanderer sollen mit fingierten Arbeitsverträgen unberechtigt Zahlungen vom Jobcenter erhalten haben. Hoffnung, das Geld zurückzubekommen, hat der Geschäftsführer nicht.

Oldenburg
Mr. Big sägt Bonny ab –  und tritt noch hinterher

Bonny & Claudia
Mr. Big sägt Bonny ab – und tritt noch hinterher

Hach! Nach den zauberhaften Tagen mit Jens ist Bonnys Welt rosarot. Doch bevor es richtig losgeht, zieht ihr „Mr. Big“ einen Schlussstrich – und trifft die Bloggerin mit seinen harten Worten bis ins Mark.

Oldenburg
Polizei fahndet nach zwei Männern

überfall In Oldenburger Innenstadt
Polizei fahndet nach zwei Männern

Die Polizei veröffentlicht ein Bild aus einer Überwachungskamera. Zwei Männer hatten bereits im Juni zwei junge Frauen mit einem Messer bedroht und die Herausgabe ihrer Handys gefordert.