• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Wählen mit 16 bleibt Thema

NWZonline {{SHARING.setTitle("Wählen mit 16 bleibt Thema")}}

Schülerwahl:
Wählen mit 16 bleibt Thema

Obenstrohe Der Wahlvorstand hat die Sache im Griff: Dana Stührenberg (15), Nesrin Ludwig (16), Christine Wächter (14) und Laura Linse (14) passen auf, dass kein Kuddelmuddel im Wahllokal entsteht – ein Klassenraum der Oberschule Obenstrohe, in dem die Schülerwahl der NWZ  stattfindet. Die Wähler, die Klassen der Jahrgänge acht, neun und zehn der Oberschule Obenstrohe, stellen sich im Flur auf. „Seid bitte leise, nebenan wird eine Klassenarbeit geschrieben“, mahnt Politiklehrer Peter Wingenbach seine Schüler zur Ruhe.

Dann geht es in den Wahlraum, in dem die Schüler wie bei der richtigen Bundestagswahl ihre Wahlbenachrichtigung abgeben. Der Wahlvorstand teilt den Stimmzettel aus. Viele der Schüler setzen sich in der Wahlkabine erst einmal hin und studieren die Liste der Kandidaten. So auch Ayleen (15): Sie hat sich den Wahlzettel genau angeschaut und dann entschieden. „Mit 16 Jahren zu wählen, das wäre nicht schlecht“, meint sie.

„Es ist wie bei der Landtagswahl, die Schüler sollen alles alleine machen“, erläutert Wingenbach und erinnert an die Schülerwahl im Dezember 2012, als im Vorfeld der Landtagswahl abgestimmt wurde. „Die Achtklässler sind noch nicht so weit“, ist Wingenbachs Erfahrung zum Wahlverhalten der 14- bis 15-Jährigen. „Und man merkt auch, dass die Achtklässler Schwellenangst haben, sie lernen aber eine ganze Menge“, lobt Wingenbach die Aktion der NWZ , die alle Schulen der Region zur Teilnahme eingeladen hatte.

Während des Projektes erhalten die Schüler die NWZ  zur Lektüre, gesponsert von der Landessparkasse zu Oldenburg, die Projektpartner ist. Die Schulen nehmen im Rahmen der NWZ -Aktion auch an der bundesweiten Juniorwahl teil. Die Ergebnisse der Schülerwahl werden am Montag, 16. September, in der NWZ  veröffentlicht und fließen in das Ergebnis der bundesweiten Juniorwahl ein. Deren Gesamtergebnis wird am Wahlabend, 22. September, bekanntgegeben.

Die Schüler lernen nicht nur, wie sich die Parteien unterscheiden, sie lernen auch elementare Dinge des Wahlrechts: „Müssen wir teilnehmen?“, fragen zwei Schüler Fachobmann Wingenbach. „Ihr müsst nicht, es gibt keine Wahlpflicht wie in Belgien“, erklärt er.


Spezial unter   www.nwzonline.de/schuelerwahl 
NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/friesland 
Berlin
Sarah Connor freut sich über Baby Nummer vier

Sängerin Aus Delmenhorst
Sarah Connor freut sich über Baby Nummer vier

Mama und Papa sind „unendlich dankbar und überglücklich“, postet Connor auf Facebook. Der vierte Spross heißt Jax Llewyn.

Osnabrück
Unbekannte beschädigen auf Flucht drei Streifenwagen

Verfolgungsjagd Nahe Osnabrück
Unbekannte beschädigen auf Flucht drei Streifenwagen

Doe Polizei wollte einen Wagen kontrollieren. Dieser raste allerdings mit bis zu 150 Stundenkilometern davon.

Oldenburg
Hilfe, wie finde ich einen Tanzpartner?

Inga Tanzt Durch Oldenburg
Hilfe, wie finde ich einen Tanzpartner?

Auf der Suche nach dem perfekten Tanzkurs hat NWZ-Redakteurin Inga Wolter immer wieder von einem Problem gehört: wie schwierig es ist, einen Tanzpartner zu finden. In einem Serien-Spezial lesen Sie, wie man in Oldenburg und umzu den passenden Partner zum Walzen, Twisten und Abrocken finden kann.

Wittmund
63-Jähriger  bei Unfall mit Zug schwer verletzt

Kreis Wittmund
63-Jähriger bei Unfall mit Zug schwer verletzt

Wieder hat es an einem Bahnübergang gekracht. Wie es zu dem Unfall gekommen ist, konnte die Polizei noch nicht sagen. Erst vor ein paar Tagen gab es einen ähnlichen Vorfall in Cloppenburg.

Schauspieler aus Cloppenburg zurzeit fast wöchentlich im TV

Interview Mit Markus Gertken
Schauspieler aus Cloppenburg zurzeit fast wöchentlich im TV

Heute lebt er in Berlin, aber seine Liebe zur Schauspielerei entdeckte Markus Gertken im Oldenburger Münsterland. An diesem Sonnabend ist er im ZDF zu sehen. Gertken hat NWZ-Redakteur Carsten Mensing erzählt, was ihn heute noch in die alte Heimat zieht.

Oldenburg
Zukunftsängste spielen   längst mit

Handball-Damen Des Vfl Oldenburg
Zukunftsängste spielen längst mit

„Es wird viel gemunkelt“, erklärt VfL-Spielerin Kim Birke. Dem Bundesliga-Standort Oldenburg droht 2018 das Aus, denn der Rückzug des Sponsors reißt große Lücken.

Oldenburg
Kunstpreis geht an Gerrit Frohne-Brinkmann

Junge Künstler Der Region
Kunstpreis geht an Gerrit Frohne-Brinkmann

Den Preis der Kulturstiftung der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg erhält der Friesoyther in der Sparte Skulptur und Installation. Die Auszeichnung ist mit 8000 Euro dotiert.

Vom Leiden der Männer

Tabuthema Männergesundheit
Vom Leiden der Männer

Selbstüberschätzung und überholte Rollenbilder machen Männer krank. Ändern müssten sich gesellschaftliche Normen, sagt der Psychologe Thomas Altgeld im Gespräch mit NWZ-Redakteurin Lea Bernsmann. Aber nicht immer ist kranken Männern zu helfen.

Surwold/Ganderkesee
Schiff kracht gegen Brücke –  Mann aus Ganderkesee stirbt

Tödlicher Unfall Im Emsland
Schiff kracht gegen Brücke – Mann aus Ganderkesee stirbt

Das Führerhaus ist bei dem Unglück bei Surwold abgerissen worden. Ein Besatzungsmitglied steuerte das schwer beschädigte Schiff in einen Hafen. Der 60 Jahre alte Schiffsführer wurde so schwer verletzt, dass er im Krankenhaus starb.