Kriminalität:
Polizei sucht weißen Sprinter

Unbekannte stehlen wiederholt Kleiderspenden

Varel Altkleidercontainer von DLRG und DRK sind seit einigen Monaten verstärkt das Ziel von Dieben. Der Polizei liegen aus dem Bereich Varel fünf Anzeigen aus dem vergangenen Vierteljahr vor. Erst vor einer Woche waren zum wiederholten Male Altkleidercontainer beim DRK in der Gaststraße und bei der DLRG beim Hallenbad geöffnet und geleert worden (die NWZ  berichtete).

Was das Erstaunliche ist: Es gab offenbar keine Einbruchsspuren. Die Schlösser der Sammelcontainer waren offenbar mit Nachschlüsseln geöffnet worden. Die Polizei vermutet auch einen Zusammenhang zwischen den Taten: „Das sind in der Regel keine Einzelfälle, sondern Sammelanzeigen“, sagt Andrea Papenroth, Pressesprecherin der Polizeiinspektion Friesland-Wilhelmshaven. Nach einer dieser Altkleider-Diebstähle in Varel war ein Klein-Lastwagen (Sprinter) gesehen worden.

„Wir gehen davon aus, dass es sich um überörtliche Täter handelt, weil ein weißer Sprinter mit Bremer Kennzeichen in dem Zusammenhang eine Rolle spielt“, sagte Andrea Papenroth. Das Fahrzeug wurde mehrfach gesehen. Die Ermittler bitten darum, sofort die Polizei zu rufen, wenn ein weißer Sprinter sich in der Nähe von Altkleider-Containern befindet.

Für das Deutsche Rote Kreuz bedeuten die Altkleidercontainer eine Sammelstelle für die Altkleider-Ausgabe. Die Kleiderkammer des Deutschen Roten Kreuzes gibt Tausende von Kleiderspenden an bedürftige Personen und Familien weiter. Etwa zwei Drittel der Kleiderspenden können auf diese Weise sinnvoll genutzt werden, das verbleibende Drittel – nicht mehr tragbare Kleidung – wird kommerziellen Verwertern überlassen.

Und da liegt wahrscheinlich auch die Ursache für Altkleider-Diebstähle. Pro Tonne Altkleider werden 350 Euro und mehr erlöst. „Das sind Taten, bei denen man schnell zu Geld kommen will. Die Kleider werden verkauft oder anders umgesetzt“, so Andrea Papenroth. Im November und Dezember waren im Bereich der Polizeiinspektion fünf Tonnen Altkleider aus Containern gestohlen worden – fast soviel wie in einem Monat dem DRK Varel gespendet wird.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Über den Autor

Hans Begerow

Leitung Politik
Politikredaktion
Tel.: 0441 9988 2091
Fax: 0441 9988 2029

Artikel

Mehr zu ...

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
cd0b37f0-7dec-11e3-a0ef-15af590fe90b
Kriminalität
Polizei sucht weißen Sprinter
http://www.nwzonline.de/friesland/blaulicht/polizei-sucht-weissen-sprinter_a_11,5,1798929581.html
16.01.2014
http://www.nwzonline.de
Blaulicht,Kriminalität
Blaulicht

Friesland

Baumaßnahmen

Theater strahlt in frischem Rot

Jever Rund 300 000 Euro lässt sich die Stadt die Theater-Sanierung kosten. Bestandteil ist der Einbau einer Brandmeldeanlage.