„schmieden Für Frieden“ In Varel:
Film-Star Heinz Hoenig macht Flüchtlinge mobil

Das Flüchtlingskind Naura kann jetzt in die Pedalen treten – und zwar dank der Schmiedekünste von Schauspieler Heinz Hoenig. Er hatte mit dem Friesoyther Alfred Bullermann Nägel ein Zeichen gegen den Krieg gesetzt.

Varel Stolz setzt die siebenjährige Nauras den Helm auf und schwingt sich auf ihr Fahrrad. Bislang musste sie ihren Weg zur Grundschule am Hafen zu Fuß zurücklegen. Jetzt tritt das irakische Flüchtlingskind in die Pedalen. Möglich wurde dies durch die Aktion „Schmieden für den Frieden“ von Schauspieler und Film-Star Heinz Hoenig („Das Boot“) und dem Friesoyther Alfred Bullermann.

Im August des vergangenen Jahres hatten sie wie berichtet während der Yard-Art-Ausstellung im Skulpturengarten von Diedel Klöver in Rallenbüschen Friedens-Nägel geschmiedet und für den guten Zweck verkauft. Schauspieler Heinz Hoenig und sein Freund Alfred Bullermann stellten gemeinsam mit den Schmieden Logan Hirsh aus Texas/USA, Zeus Erlandsoon aus Schweden, Jannis Scholz aus Oldenburg und Gerit Schulze-Raestrip aus Steinfurt die 25 Zentimeter langen Eisen-Nägel her. Damit wollten sie ein Zeichen gegen den Krieg und für den Frieden setzen. Am Ende kamen 1150 Euro zusammen, die sie dem Trägerverein für die Lokale Agenda 21 in Varel um ihren Vorsitzenden Hans-Joachim Meyer zum Felde, Dorothee Evers, zweite Vorsitzende, und Agenda-Beauftragte Marion Borchardt überreichten. Der Friedens-Nagel, den sie erworben hatte, habe einen festen Platz bekommen, berichtete Dorothee Evers.

Insgesamt zwölf verkehrstüchtige, gebrauchte Fahrräder haben die Mitglieder der Agenda 21 jetzt von dem Erlös gekauft, um diese an Flüchtlinge in Varel zu verschenken. „Viele Familien sind außerhalb untergebracht und haben keine Möglichkeit, in die Stadt zu kommen“, erklärt die zweite Vorsitzende Dorothee Evers. Beteiligt hatten sich das Fahrradhaus Reiners, Willi`s Fahrradladen und die Fahrradvermietung „Auf Achse“.

Anfang April erwarte die Stadt Varel weitere Flüchtlingsfamilien, sagt Peter Petzke vom Fachbereich Ordnung und Soziales. Diese Familien sollen dann die gebrauchten Fahrräder erhalten.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel
Liebe Leserin, lieber Leser,

momentan steht Ihnen die Kommentarfunktion auf NWZonline.de nicht zur Verfügung. Bitte haben Sie hierfür Verständnis.

- Das Team von NWZonline

Über den Autor

Melanie Jepsen

Varel
Redaktion Friesland
Tel.: 04451 9988 2504
Fax: 04451 9988 2509

Artikel

Mehr zu ...

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
d5bad2d8-f0f5-11e5-b726-cc229d2d61ae
„schmieden Für Frieden“ In Varel
Film-Star Heinz Hoenig macht Flüchtlinge mobil
Das Flüchtlingskind Naura kann jetzt in die Pedalen treten – und zwar dank der Schmiedekünste von Schauspieler Heinz Hoenig. Er hatte mit dem Friesoyther Alfred Bullermann Nägel ein Zeichen gegen den Krieg gesetzt.
http://www.nwzonline.de/friesland/kultur/film-star-macht-fluechtlinge-mobil_a_6,1,1403681184.html
24.03.2016
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2014-2016/Produktion/2016/03/24/VAREL/2/Bilder/VAREL_2_e9a43c22-fb72-47f4-9cf7-26c8ef4a8447--436x337.jpg
Kultur,„schmieden Für Frieden“ In Varel
Kultur

Friesland

Altstadtfest In Jever

Die Hände zum Himmel – und abfeiern

Jever Die Jeveraner und ihre Gäste bereiten sich auf das große Partywochenende vor. Eröffnung ist am Freitag, 12. August, um 18 Uhr auf dem Alten Markt.