NWZonline {{SHARING.setTitle("Fernsehkoch Rainer Sass dreht vor der Peldemühle")}}

„so Isst Der Norden“:
Fernsehkoch Rainer Sass dreht vor der Peldemühle

Neustadtgödens Schicki­micki in der Küche, das ist nichts für Rainer Sass. Der bekannte und beliebte Fernsehkoch mag es lieber bodenständig und nicht zu aufwendig. „Unkomplizierte Gerichte für unkomplizierte Leute“, erklärt Rainer Sass seine Lieblingsgerichte.

Vom kleinen Snack über den opulenten Sonntagsbraten bis zum klassischen Fischgericht: Rainer Sass ist mit seiner mobilen Küche und achtköpfigem TV-Team wieder im Norden unterwegs, guckt in anderer Leute Töpfe und macht gemeinsam Appetit auf die vielfältigen Leckereien, die die Regionen im Norden zu bieten haben.

Warum also nicht mal Graupen? Als deftiges Graupengemüse mit Hühnerspieß oder als Kohlgraupengemüse mit Hühnerleber. Deshalb war er am Freitag in der Oberahmer Peldemühle genau an der richtigen Adresse. Dort hat er für eine Folge der NDR-Reihe „So isst der Norden“ am Herd gestanden und leckere Graupengerichte zubereitet.

Zur Hand beziehungsweise an den Kochlöffel gingen ihm dabei Windmüller Dietmar Weiß und Ursel Albers, die Eigentümerin der Mühle. Die servierte dem Fernsehteam erst eine hausgemachte Graupensuppe, bevor im Garten hinter der Mühle gemeinsam für das TV-Publikum gekocht, gealbert und ein bisschen aus dem Neustädter Nähkästchen geplaudert wurde.

Keine Frage, dass die Graupen aus eigener Mühlenherstellung kommen, betont Hobbymüller Dietmar Weiß, der die Mühle mit einem kleinen Team aus Windmüllern am Laufen hält.

Graupen sind geschälte Gerste. Hergestellt werden die mit dem Peldestein in der Mühle – dazu muss der Wind ordentlich blasen.

„Graupen haftet ein bisschen das Image eines Oma-Essens an“, sagt Regisseur Florian Kruck von der Produktionsfirma. Aber Graupen sind vielfältig einsatzbar, weiß auch Rainer Sass. Ein Graupenrisotto ist etwas Köstliches auch kann man Graupen mit Zucker kandieren.

Was aus Neustadtgödens schließlich auf den Teller kommt, ist am Sonntag, 3. April, um 16.30 Uhr zu sehen. Dann isst der Norden, und zwar im NDR-Fernsehen.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwzonline.de/videos/friesland 
Video

Rethorn/Bookholzberg
Bild zur News: Wenn ungebetene Gäste aufs Dach steigen

Reisende Handwerker In Rethorn
Wenn ungebetene Gäste aufs Dach steigen

Angeblich war das Material so teuer: Stattliche 8600 Euro sollte ein Hausbesitzer für neue Dachrinnen und Bleche zahlen. Nachdem er die Polizei rief, wurde die Rechnung erheblich günstiger.

Jever
Bild zur News: Einmischung  in Polizeieinsatz  endet in Klinik

Zeugen In Jever Gesucht
Einmischung in Polizeieinsatz endet in Klinik

Nach einer Schlägerei wollten die Beamten die Personalien der Beteiligten aufnehmen. Ein 63-Jähriger störte dabei derart, dass die Polizei einen Platzverweis erteilte. Als sie diesen durchsetzen wollte, stürzte der Störer.

Horumersiel
Bild zur News: Infizierte Ringelgans  in Horumersiel gefunden

Vogelgrippe
Infizierte Ringelgans in Horumersiel gefunden

Bei dem Tier wurde der Vogelgrippeerreger H5N8 nachgewiesen. Da von weiteren Fällen auszugehen sei, wird entlang des Küstenstreifens von Minsen bis südlich Hooksiel ein Sperrbezirk und ein Beobachtungsgebiet eingerichtet.

Molbergen
Bild zur News: 49-Jähriger prallt mit Auto gegen Bäume

Unfall Im Kreis Cloppenburg
49-Jähriger prallt mit Auto gegen Bäume

Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Das Sportcoupé wurde komplett zerstört.

Steinfeld
Bild zur News: Frau von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

An Ampel In Steinfeld
Frau von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Nach Angaben einer Zeugin ist die 28-Jährige bei Rotlicht über die Fahrbahn gelaufen. Die Polizei bittet um Hinweise, um den Unfallhergang klären zu können.

Nikolausdorf
Bild zur News: Manchmal gibt der Nikolaus auch Flirttipps

Schreibstube In Nikolausdorf
Manchmal gibt der Nikolaus auch Flirttipps

So mancher Brief, der im Büro des Nikolauses im Kreis Cloppenburg ankommt, rührt zu Tränen. Aber das Team aus 20 Ehrenamtlichen bekommt auch Amüsantes zu lesen. Heute um 16 Uhr steht ein wichtiger Termin an.

Oldenburg
Bild zur News: Hunderte warten auf die Nachricht, die vieles ändert

Betriebsversammlung Bei Olb
Hunderte warten auf die Nachricht, die vieles ändert

Wer übernimmt die Regionalbank? Die Sorgen bei vielen Mitarbeitern sind groß. Sie wollen endlich wissen, was die Zukunft bringen wird. Doch Vorstandschef Tessmann wollte sich nicht äußern.

Friesland
Bild zur News: Im 30-Minuten-Takt von Friesland nach Osnabrück

Verbesserungen Im Bahnverkehr
Im 30-Minuten-Takt von Friesland nach Osnabrück

Der Fahrgastverband Pro Bahn freut sich über kürzere Umsteigezeiten und häufigere Verbindungen. Andere Dinge bleiben noch zu wünschen übrig.

Landkreis/Ganderkesee
Bild zur News: Mehr Infektionen mit dem Norovirus gemeldet

Landkreis Oldenburg
Mehr Infektionen mit dem Norovirus gemeldet

Dem Gesundheitsamt sind zunehmend Norovirus-Erkrankungen gemeldet worden. Wie kann man einer Ansteckung vorbeugen? Und wie lange muss man zu Hause bleiben?