NWZonline {{SHARING.setTitle("Werke alter Meister erklingen in Turmloge")}}

Konzert:
Werke alter Meister erklingen in Turmloge

Varel Eine seltene Gelegenheit, die Musik des italienischen Komponisten Giovanni Bassano und Instrumentalvirtuosen der berühmten Venezianischen Schule zu hören, bot sich am Sonntagabend in der Vareler Schlosskirche. In der gemütlichen, fast privaten Atmosphäre der Turmloge erklangen Werke aus der musikalischen Übergangsperiode von Renaissance und Frühbarock.

Der Cembalo spielende Kantor an der Schlosskirche, Thomas Meyer-Bauer, hatte für dieses Konzert Unterstützung von Ludwig Frankmar. Der aus Schweden stammende und seit 30 Jahren in Berlin lebende Kirchenmusiker spielte das Violoncello. In dieser gemeinsamen Besetzung erklangen auch Stücke von Dieterich Buxtehudes. Für das gelungene Zusammenspiel hatten beide vorher einige Stunden geprobt.

In weiteren Programmpunkten wurden das Cello und das Cembalo jeweils solo präsentiert. Ludwig Frankmar trug Suiten für Violoncello von Johann Sebastian Bach vor und Thomas Meyer-Bauer spielte am Cembalo Suiten von Georg Böhm.

Das Konzert am Sonntagabend in der Turmloge bot einen Ausblick auf die Gesamtaufführung der Orgelwerke Böhms in der Vareler Schlosskirche. Sie werden an drei Mittwochabenden präsentiert. Beginn am 17. Februar, 2. März und 16. März ist jeweils 19 Uhr.

Leer
Bild zur News: 76-Jährige wird von Zug erfasst – Sperrung

Tödlicher Unfall In Leer
76-Jährige wird von Zug erfasst – Sperrung

Die alte Frau hat ihr Fahrrad an wartenden Autos vorbeigeschoben und ist so auf die Gleise gelangt. Beim Zusammenstoß mit dem Zug erlitt sie schwerste Verletzungen und starb noch am Unfallort.

Loxstedt
Bild zur News: Laster ohne Bremsen auf A27 unterwegs

Tickende Zeitbombe Bei Loxstedt
Laster ohne Bremsen auf A27 unterwegs

Der Laster transportierte ein altes gepanzertes Militärfahrzeug. Bei der Überprüfung stellten die Polizisten gravierende Mängel fest – aber der Fahrer hatte prompt eine Ausrede parat.

Rethorn/Bookholzberg
Bild zur News: Wenn ungebetene Gäste aufs Dach steigen

Reisende Handwerker In Rethorn
Wenn ungebetene Gäste aufs Dach steigen

Angeblich war das Material so teuer: Stattliche 8600 Euro sollte ein Hausbesitzer für neue Dachrinnen und Bleche zahlen. Nachdem er die Polizei rief, wurde die Rechnung erheblich günstiger.

Friesoythe/Neumarkhausen
Bild zur News: 57-Jährige überschlägt sich mit Wagen

Schwerer Unfall In Friesoythe
57-Jährige überschlägt sich mit Wagen

Die Frau ist in ihrem Auto eingeklemmt worden. Sie war rechts von der Fahrbahn abgekommen und vor einen Baum geprallt.

Horumersiel
Bild zur News: Infizierte Ringelgans  in Horumersiel gefunden

Vogelgrippe
Infizierte Ringelgans in Horumersiel gefunden

Bei dem Tier wurde der Vogelgrippeerreger H5N8 nachgewiesen. Da von weiteren Fällen auszugehen sei, wird entlang des Küstenstreifens von Minsen bis südlich Hooksiel ein Sperrbezirk und ein Beobachtungsgebiet eingerichtet.

Jever
Bild zur News: Einmischung  in Polizeieinsatz  endet in Klinik

Zeugen In Jever Gesucht
Einmischung in Polizeieinsatz endet in Klinik

Nach einer Schlägerei wollten die Beamten die Personalien der Beteiligten aufnehmen. Ein 63-Jähriger störte dabei derart, dass die Polizei einen Platzverweis erteilte. Als sie diesen durchsetzen wollte, stürzte der Störer.

Molbergen
Bild zur News: 49-Jähriger prallt mit Auto gegen Bäume

Unfall Im Kreis Cloppenburg
49-Jähriger prallt mit Auto gegen Bäume

Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Das Sportcoupé wurde komplett zerstört.

Steinfeld
Bild zur News: Frau von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

An Ampel In Steinfeld
Frau von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Nach Angaben einer Zeugin ist die 28-Jährige bei Rotlicht über die Fahrbahn gelaufen. Die Polizei bittet um Hinweise, um den Unfallhergang klären zu können.

Nikolausdorf
Bild zur News: Manchmal gibt der Nikolaus auch Flirttipps

Schreibstube In Nikolausdorf
Manchmal gibt der Nikolaus auch Flirttipps

So mancher Brief, der im Büro des Nikolauses im Kreis Cloppenburg ankommt, rührt zu Tränen. Aber das Team aus 20 Ehrenamtlichen bekommt auch Amüsantes zu lesen. Heute um 16 Uhr steht ein wichtiger Termin an.